12 | 12 | 2018
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/pfalzfenster_klein.jpg'
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

12. November 2018: 100 Jahre Frauenwahlrecht

Bewertung:  / 29
SchwachSuper 

Mit Beginn des Ersten Weltkrieges veränderte sich auch das Leben der Frauen

von Karin Hurrle

Seit 100 Jahren können Frauen wählen und gewählt werden, ein Meilenstein in der Geschichte der Demokratie in Deutschland und Grundlage für die Gleichberechtigung und politische Teilhabe von Frauen und Männern. Bis heute, nach 100 Jahren, ist der Kampf um die Gleichberechtigung und die erworbenen Rechte engagierter Frauen nicht fremd. 100 Jahre der Anstrengungen gegen immense Widerstände, liegen seit 1918 hinter diesen kämpferichen Frauen. Der 12. November 1918 gilt daher mit dem Aufruf an das Deutsche Volk vom Rat der Volksbeauftragten als Geburtsstunde des Frauenwahlrechts in Deutschland. Bereits am 30. November 1918 trat das Reichswahlgesetz für Frauen in Kraft. Am 19. Januar 1919 konnten Frauen zum ersten Mal in Deutschland wähnen und auch gewählt werden. Das Wahlrecht gehört zu den elementaren demokratischen Grundrechten. Mit der Errungenschaft dieses Wahlrechts auch für Frauen wurde einer der wichtigsten Grundsteine für die gesetzliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern gelegt. Damit und wegen aktueller politischer und gesellschaftlicher Debatten um die Grundwerte in unserer Gesellschaft, hat das Jubiläum "100 Jahre Frauenwahlrecht" eine besondere Bedeutung in unserer Geschichte.
 
Mit dem Beginn des Ersten Weltkriegs veränderte sich durch die Abwesenheit vieler Männer auch das Leben von Frauen in Deutschland. Es war ein Umbruch mit Zäsur in der deutschen und europäischen Frauenbewegung. Die Frauenbewegung wurde gespaltet in Unterstützerinnen des Krieges und einen pazifistischen Flügel. Eine internationale Vernetzung von Frauenorganisationen setzte auf eine gemeinsame Friedenspolitik. Die Novemberrevolution brachte für Frauen neue Chancen, sich politisch einzubringen und in dem neu geschaffenen politischen System ihre Rechte einzufordern. Zu Recht wird jedes Jahr am 12. November an die erkämpfte Frauenrechte erinnert.
 
Foto: Wikipedia
 
 

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER
partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden