BUCHTIPP. "Die spektakulärsten Kriminalfälle in Baden" von Autor Udo Bürger

Bewertung:  / 18
SchwachSuper 
Kategorie: WISSENSWERTES
Veröffentlicht am Freitag, 20. Oktober 2017 01:38

Von Giftmischern, Amokläufern und Auftragsmördern - Mord und Totschlag in Baden

Der Vierfachmord in Urloffen, der Amokläufer in Immendingen, der Doppelmord am Titisee, die Tragödie im Pfarrhaus in Lahr und die „Mördergrube“ der Hebamme Mougenot – Udo Bürger erzählt authentische Kriminalfälle, begibt sich auf die Spuren bekannter Krimineller wie des Attentäters Karl Ludwig Sand und der Raubbrüder Maisch. Faktenreich beleuchtet er Meilensteine der Kriminalgeschichte zwischen Konstanz und Freiburg, Karlsruhe und Mannheim. 264 Seiten, ca. 50 Abbildungen, Format 12,5 x 19,6 cm, Paperback, ISBN-13: 978-3-95400-863-6, Preis: 16,00 €, Erscheint seit 11.10.2017.   

Zum Autor Udo Bürger
Udo Bürger, geboren 1958 in Bonn, lebt heute in Remagen-Unkelbach. Er studierte Germanistik, Philosophie und Kunstgeschichte in Bonn und Innsbruck und veröffentlichte bislang 9 Bücher über historische Kriminalfälle (Rheinische Unterwelt, Westfälische Unterwelt usw.). (red.)
 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden