25 | 08 | 2019
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Was sagt Prof. Dr. Axel Schönberger von der Goethe Universität in Frankfurt zu den Entwicklungen in Spanien?

Bewertung:  / 45

Solidarität mit Katalonien - für das Recht auf friedliche Selbstbestimmung!

von Karin Hurrle

Prof. Dr. Axel Schönberger von der Goethe Universität in Frankfurt am Main startet eine PETITION zur Solidarität  mit Katalanien, an der sich Viele beteiligen sollen. Er sagt, "Katalonien ist die größte europäische Nation ohne eigenen Staat. Die Katalanen blicken stolz auf eine mehr als tausendjährige Geschichte zurück. Ihre großartige Literatur und Kultur ist wesentlicher Teil Europas. Die katalanische Sprache ist Muttersprache von Millionen Europäern. Als Kataloniens Regierung vor einigen Jahrzehnten die Unabhängigkeit Kataloniens von Spanien erklärte, putschte (mit deutscher Hilfe) General Francisco Franco und begann den spanischen Bürgerkrieg, der zu einer neuen, jahrzehntelangen Phase der Unterdrückung der katalanischen Nation und ihrer Sprache führte. Es darf im 21. Jahrhundert nicht erneut dazu kommen, daß das spanische Militär gegen die friedlich nach ihrer Unabhängigkeit strebende Bevölkerung Kataloniens eingesetzt wird. Europäer aller Staaten und Nationen müssen sich dafür einsetzen, daß der Konflikt zwischen dem spanischen Zentralstaat und Katalonien dieses Mal friedlich gelöst wird".

Weiterlesen: Was sagt Prof. Dr. Axel Schönberger von der Goethe Universität in Frankfurt zu den Entwicklungen...

BUCHTIPP: Zwei Schwestern - Im Bann des Dschihad

Bewertung:  / 9

Eine verzweifelte Odyssee eines Vaters auf der Suche seiner beider Töchter in Syrien - Autor Åsne Seierstad

Eine packende und wahre Geschichte, über die auch im ERSTEN Programm am 01.10.2017 berichtet wurde. Und hier die Buchbeschreibung von AMAZON: "An einem Nachmittag im Oktober 2013 kommen die zwei Teenagerschwestern Ayan und Leila nach der Schule nicht wie gewohnt nach Hause. Stattdessen schicken sie eine E-Mail mit einer Nachricht, die ihren Eltern und Geschwistern schier die Luft zum Atmen nimmt: Die beiden Schwestern befinden sich auf der Reise nach Syrien, um sich dort dem Islamischen Staat anzuschließen. Sofort begibt sich ihr Vater auf die Suche nach ihnen mitten hinein ins Kriegsgebiet. Auf seiner verzweifelten und lebensgefährlichen Odyssee kooperiert er mit Schmugglern, Geheimdiensten und Terrormilizen. Wieso haben seine Töchter freiwillig ihr sicheres Leben aufgegeben? Wieso wurden im Vorfeld die Zeichen nicht richtig gedeutet? Und wie schafft er es, sie wieder zurückzuholen, notfalls auch gegen ihren Willen? Asne Seierstad beleuchtet das Thema in seiner gesamten Komplexität. Sie deckt nicht nur die Hintergründe der Radikalisierung sowie die Auswirkungen auf die Hinterbliebenen auf, sondern gewährt auch dramatische Einsichten in das Leben und Überleben im Terrorstaat.

Weiterlesen: BUCHTIPP: Zwei Schwestern - Im Bann des Dschihad

Bloggerin Bettina Raddatz wird von Polizei und Justiz unter Druck gesetzt

Bewertung:  / 9

Enthüllungsbuch "Hannover Connection 2.0 - Justiz und Verwaltung im Zwielicht"  bringt wahre Gegebenheiten ans Tageslicht - Erhältlich ab sofort bei AMAZON!!

Die Bloggerin Bettina Raddatz, die das Enthüllungsbuch "Hannover Connection 2.0 - Justiz und Verwaltung im Zwielicht" veröffentlicht hat und das ab sofort bei AMAZON erhältlich ist,  ist ins Visier von Polizei und Justiz geraten. Im Umfeld dieses Enthüllungsbuches wurde von Polizei- und Justizbehörden Druck auf die hannoversche Polit-Insiderin, Autorin und Bloggerin Bettina Raddatz ausgeübt, Kommentare zu löschen. Beiträge, die auf Verbindungen zwischen anonymen Straftätern und Behörden verweisen, sollen von ihr gelöscht werden. Darüber berichtete u.a. der Publizist und Redakteur der Plattform "Der Freie Journalist" Gunther Oberheide am 27. August 2017. Das Enthüllungsbuch von Bettina Raddatz "Hannover Connection 2.0 - Justiz und Verwaltung im Zwielicht" liest sich wie ein Kriminalroman, doch es soll eine wahre Geschichte sein. Eigenen Recherechen zufolge, soll sich folgendes zugetragen haben: "Einem Kaufmann wird die Existenz zerstört; er vermutet u. a. manipulierte Unterlagen und Justizfehler, weshalb er Schadensersatz vom Land Niedersachsen begehrt. Unter dem Vorwand des Gesprächswillens wird er in das Justizministerium gebeten, wo er von schwer bewaffneten Polizisten überwältigt und nach Sprengstoff durchsucht wird. Der Vorwurf: Er soll ein Bombenattentat auf den Minister geplant haben!".

Weiterlesen: Bloggerin Bettina Raddatz wird von Polizei und Justiz unter Druck gesetzt

Spruch am Sonntag:

Bewertung:  / 1

Am Ende wird alles gut! Und wenn es noch nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende. (Zitat eines irischen Lyrikers) (red.)

Bundesfinanzhof erlässt neues Gesetz zum Nachteil deutscher Buchhalter

Bewertung:  / 12

Steuerberatungsgesetz diskriminiert deutsche Buchhalter

Mit einem Urteil des Bundesfinanzhofes (AZ.: II R 22/15) zum Verbot des Anfertigens der Umsatzsteuervoranmeldung durch selbstständige Buchhalter verletzt der Bundesfinanzhof die durch das Grundgesetz garantierte Berufsfreiheit der selbstständigen Buchhalter, kritisiert der Bundesverband der Bilanzbuchhalter und Controller (BVBC). In einer Presseerklärung teilt der Bundesverband mit, dass damit der Bundesfinanzhof weiterhin eine verfassungswidrige Rechtslage aufrecht erhält, indem er selbstständigen Buchhaltern die Erstellung der Umsatzsteuervoranmeldung untersage. Das Gericht komme in einem am 7. Juni 2017 ergangenen und am 19. Juli 2017 veröffentlichten Urteil zu dem Schluss, dass selbstständige Buchhalter nicht über ausreichende Qualifikationen verfügen sollen. Das gelte auch dann, wenn die Umsatzsteuervoranmeldung durch das verwendete Buchführungsprogramm automatisiert erstellt werde. Es sei nicht das erste Urteil des Gerichts, das zu diesem Ergebnis komme. Rechtsanwalt Matthias Pruns sieht darin einen Verstoß gegen das Grundrecht auf Berufsfreiheit.

Weiterlesen: Bundesfinanzhof erlässt neues Gesetz zum Nachteil deutscher Buchhalter

Dokumentarfilm: "Geheimsache Deutsche Atombombe" - Erhältlich beim KOPP Verlag

Bewertung:  / 7

Gleichnamiger Film der Autoren Edgar Mayer und Thomas Mehner

Und hier die Beschreibung vom KOPP Verlag: "Hitler hatte die Atombombe! Diese spektakuläre These vertraten die beiden Autoren Edgar Mayer und Thomas Mehner bereits im Jahre 2001 in ihrem Buch Das Geheimnis der deutschen Atombombe. Dafür wurden sie belächelt und angefeindet. Über 15 Jahre recherchierten Mayer und Mehner seitdem akribisch weiter und eine stetig wachsende Sammlung an Indizien und Zeugenaussagen scheint Ihnen recht zu geben ... Dieser äußerst aufschlussreiche Dokumentarfilm folgt den Spuren von Mayer und Mehner und zeigt die Bilder zu den spektakulären Forschungsergebnissen, die keinen Zweifel mehr zulassen: Das Dritte Reich hatte Atomwaffen! Mehr noch: Ohne die deutsche Atomtechnologie wären die Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki wohl nicht möglich gewesen - denn die Amerikaner hatten zu viele Probleme mit ihrem eigenen Atomwaffenprogramm, dem »Manhattan Project«. Bis zum heutigen Tag unterliegen diese brisanten Informationen strengster US-Geheimhaltung. Warum wohl?

Weiterlesen: Dokumentarfilm: "Geheimsache Deutsche Atombombe" - Erhältlich beim KOPP Verlag

Aktive und ehemalige Ermittler: Niedersachsen ermittelt kaum bei Pflege-Betrug

Bewertung:  / 16

Vor dem Landgericht Düsseldorf Prozess gegen Pflege-Mafia begonnen - Prozess läuft auch gegen vier Hausärzte aus dem Düsseldorfer Raum!!

Nachdem am Mittwoch vor dem Landgericht Düsseldorf ein Prozess gegen Mitglieder der sogenannten Pflege-Mafia begonnen hat, erheben Ermittler von Krankenkassen und ein ehemaliger Staatsanwalt nun Vorwürfe gegen Behörden in Niedersachsen: Staatsanwaltschaften und Polizei würden kaum gegen Pflege-Betrüger ermitteln. So werden in der Anklageschrift im Düsseldorfer Prozess Pflegedienste aus Hannover und Osnabrück sowie ein dahinter stehender Verbindungsmann namentlich genannt. Die Staatsanwaltschaften in beiden Städten haben jedoch ihre Ermittlungen eingestellt bzw. nicht wegen Betruges ermittelt, wie Recherchen von NDR1 Niedersachsen und dem Fernsehmagazin „Hallo Niederachsen“ am 03.09.2017 ergeben. Das Justizministerium schreibt auf Anfrage, es habe keine entsprechenden Anhaltspunkte gegeben.

Weiterlesen: Aktive und ehemalige Ermittler: Niedersachsen ermittelt kaum bei Pflege-Betrug

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden