15 | 09 | 2019
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

MusikkulturEXTRA in der Hans-Pfeiffer-Halle - „Udo Jürgens- das Beste einer deutschen Legende“

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Am Donnerstag, 24. Oktober in der Hans-Pfeiffer-Halle Lampertheim

Im Rahmen der Reihe „MusikkulturEXTRA“ laden die Musiker-Initiative Lampertheim und „cultur communal“ am Donnerstag, 24. Oktober in die Hans-Pfeiffer-Halle zu: „Udo Jürgens- das Beste einer deutschen Legende“ ein. MIL Gründungsmitglied Helmut Wehe hat als Projektleiter und Sänger diesen Abend ganz und gar einer Legende des deutschen Schlagers schlechthin, -Udo Jürgens- gewidmet.  Wie auch das Fernsehen im Zweiteiler nach Udo Jürgens' gleichnamigem autobiografischen Roman „Der Mann mit dem Fagott“ vor einiger Zeit zeigte, ist das Schaffen des österreichischen Stars schon über Jahrzehnte hinweg ein Publikumsmagnet.

Udo Jürgens, eigentlich Udo Bockelmann, geboren 1934 in Klagenfurt, ist einer der herausragenden deutschsprachigen Künstler. Als Komponist und Sänger schreibt und singt er seit Jahrzehnten gefühlvolle, witzige, aber vor allem tiefgründige Texte. Seinen Durchbruch schaffte er mit dem Lied „Merci, Cheri“ 1966. Seitdem haben eine Vielzahl seiner Songs einen gewissen Kultstatus erreicht. Wer kennt sie nicht, die Schlager: "Aber bitte mit Sahne", "Griechischer Wein" und „Mit 66 Jahren“. Am Abend des 24. Oktobers wird die Hans-Pfeiffer-Halle zur Bühne dieses besonderen Mannes, der mit seinen mittlerweile 78 Jahren nichts an Temperament verloren hat. Helmut Wehe und die 10 köpfige Band mit Rhythmusgruppe, Bläsern, Sängerinnen und Pianisten, möchten dieses Konzert mit musikalisch aufwendigen Arrangements zu einem unvergesslichen Abend werden lassen.

Auf der Bühne werden eine Vielzahl von Musikern zu hören sein. Helmut Wehe (voc), Elke Singer (voc), Selina Bald (voc), Manuel Jandl (p), Patrick Embach (key), Wolfgang „Wolle“ Sing (git), Frank Willi Schmidt (b), Hans-Jürgen Götz (dr), Hans Peter Stoll (tr), Jochen Furch (sax) und Christian-Otto Engelhardt (pos) werden diese beeindruckende Persönlichkeit und festen Bestandteil der deutschen Popgeschichte stimmungsvoll präsentieren.

Beginn der Veranstaltung ist um 20.30 Uhr (Einlass: 19.30).
Die Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 10,-€ (Rathaus-Service, Haus am Römer (Tel.: 06206-935100) und am Kiosk Nibelungenplatz, Bürstädter Straße, (Tel.: 06206-53692) und an der Abendkasse 12,- €.

Veranstalter ist die Musiker-Initiative-Lampertheim und „cultur communal“ der Stadt Lampertheim. (red.)

 

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden