15 | 07 | 2018

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

SWR4 Weihnachtskonzert in Speyer

Bewertung:  / 0

Angelika Milster, Volker Bengl, Robert Sattelberger, Miriam Ast und andere am Freitag, 6. Dezember 2013, 19 Uhr, in der Gedächtniskirche

Zu seinem festlichen Weihnachtskonzert lädt SWR4 am Freitag, 6. Dezember, 19 Uhr (Einlass: 18 Uhr) in die Gedächtniskirche Speyer ein. Mit dabei sind Angelika Milster, Volker Bengl, Organist Robert Sattelberger, die Sängerin Miriam Ast, die Kinderkurrende an der Gedächtniskirche und das Bläserensemble des Pfälzischen Posaunendienstes. Durch das Programm führt Lothar Ackva. Eintrittskarten zum Preis von 16 Euro erhält man bei der Tourist-Information, Maximilianstr. 13, Tel.: 0 62 32 / 14 23 92, dem Capella Verlag, Roßmarktstr. 32, Speyer, Tel.: 0 62 32 / 7 77 16 sowie im Internet auf reservix.de. Für das Konzert gibt es freie Platzwahl. Es findet statt in Zusammenarbeit mit der Gedächtniskirchengemeinde Speyer.

Weiterlesen: SWR4 Weihnachtskonzert in Speyer

KURPFALZ KONZERT-REIHE: „VERDI & WAGNER“

Bewertung:  / 0

Am Dienstag, 26. November 2013, 18 Uhr im Saalbau Neustadt an der Weinstraße

Die Kulturabteilung der Stadt Neustadt an der Weinstraße lädt zum Kurpfalz Konzert mit dem Mannheimer Blech am 26. November 2013 um 18 Uhr im Saalbau ein. Es spielen Studierende der Klassen Prof. Peter Arnold (Horn), Prof. Günther Beetz (Trompete), Siegfried Jung (Tuba), Prof. Dennis Kuhn (Schlagzeug), Prof. Samuel Seidenberg (Horn) und Prof. Ehrhard Wetz (Posaune) der Staatlichen Musikhochschule Mannheim.  Der Posaunenprofessor der Musikhochschule Mannheim, Ehrhard Wetz, der an vielen großen europäischen Opernhäusern und im Festspielorchester Bayreuth die Werke Verdis und Wagners als Soloposaunist interpretiert hat, wird das Mannheimer Blech leiten und das Programm moderieren.

Weiterlesen: KURPFALZ KONZERT-REIHE: „VERDI & WAGNER“

Politisches Kabarett am 20. November 2013, 20 Uhr im Hambacher Schloss

Bewertung:  / 0

Mit Matthias Deutschmann „Eurocalypse Now“

Deutschmann steht seit vielen Jahren für politische Unterhaltungskunst der besonderen Art. Kombiniert er doch Aktualität und Tiefe mit Musikalität, Witz und dem Mut zur Improvisation. Am 20. November 2013, 20 Uhr gastiert der Kabarettist im Hambacher Schloss mit seinem Solo-Programm „Eurocalyspe Now“. Das neue Programm von Deutschmann ist bissiger, kommt aber leichter daher. Es ist – wie man so schön sagt – auf der Höhe der Zeit und die hat einiges an schnellen Themen aufzubieten: Hält der Euro bis zur Eröffnung des Berliner Flughafens? Hat die Bundeswehr im Innern mehr Erfolg als in Afghanistan? Ist der freundliche Kundenberater bei meiner Bank auch ein Drecksack? Wann bekommt Pussy Riot den Friedensnobelpreis? Kann Steinbrück wirklich Schach spielen? Noch Fragen? Dann zu Deutschmann!

Weiterlesen: Politisches Kabarett am 20. November 2013, 20 Uhr im Hambacher Schloss

Vorschau: Mit Schwung und dem Johann-Strauß-Orchester Kurpfalz ins Neue Jahr

Bewertung:  / 0

Kartenvorverkauf ab 11. November in Geschäftsstellen der Sparkasse Speyer

Ein Blick nach vorn voller Elan und Energie. So soll das Neue Jahr beginnen. Die Stadt Speyer, die Sparkasse Vorderpfalz sowie das Johann-Strauß-Orchester Kurpfalz gehen mit gutem Beispiel voran und laden am Dienstag 7. Januar 2014 um 19.30 Uhr zu einem schwungvoll-heiteren Neujahrskonzert in die Stadthalle Speyer ein. Eintrittskarten zum Preis von 20 und 22 Euro sind ab 11. November in Geschäftsstellen der Sparkasse Vorderpfalz erhältlich. Das Johann-Strauß-Orchester Kurpfalz, in dem sich Berufsmusiker aus führenden Orchestern unserer Region vereinen, wird auch beim kommenden Neujahrskonzert für einen glanzvollen musikalischen Jahresauftakt sorgen. Auf dem Programm stehen berühmte Meisterwerke, exquisite Raritäten sowie ein bunter Melodienreigen aus Operette, Wiener Walzern und UFA-Tonfilmschlagern.

Weiterlesen: Vorschau: Mit Schwung und dem Johann-Strauß-Orchester Kurpfalz ins Neue Jahr

Gerd Dudenhöffer liest Dudenhöffer

Bewertung:  / 0

Lyrische Gedichte und mehr - Am 13. Dezember im Kulturviereck in Haßloch - Jetzt schon Karten bestellen

Gerd Dudenhöffer liest! Endlich auch in Haßloch, am Freitag, 13. Dezember 2013 im Kulturviereck. Mit seinen tief- und leichtsinnigen Gedichten aus den beiden Gedichtbänden „Opuscula“ und „Opuscula Nova“ und zahlreichen unveröffentlichten Texten führt der Kabarettist seine Zuhörer in Schönheit  schwelgend auf die höchsten Höhen romantischer Poesie.  Dudenhöffer erweist sich mit seiner Lyrik als ein satirisch-hintergründiger Musensohn ganz in der Tradition eines Ringelnatz, eines Heinz Erhardt, eines Christian Morgenstern oder Robert Gernhardt. Seine Gedichte bestechen durch die gekonnte Mischung aus abgehobener Lyrik, sattem Mutterwitz und respektloser Verschmitztheit.

Weiterlesen: Gerd Dudenhöffer liest Dudenhöffer

Du sammeln, ich jagen! - Veranstaltung mit CAVEMAN

Bewertung:  / 0

Am Freitag, 6. Dezember 2013, 19:30 Uhr in Kusel, Fritz-Wunderlich-Halle

Der Amerikaner Rob Becker schrieb mit CAVEMAN das erfolgreichste Solo-Stück in der Geschichte des Broadways. Nachdem CAVEMAN in den Vereinigten Staaten von einem Millionen-Publikum bejubelt wurde, feiert der moderne Höhlenmann weltweite Erfolge. Auch hierzulande begeistert die Kult-Comedy in der Übersetzung von Kristian Bader und der Regie von Esther Schweins alle, die eine Beziehung führen, führten oder führen wollen. Denn CAVEMAN wirft einen ganz eigenen Blick auf die Beziehung zwischen Mann und Frau. Von seiner Frau vor die Tür gesetzt begegnet Tom, der sympathische Held im Beziehungsdickicht, im "magischen Unterwäschekreis" seinem Urahn aus der Steinzeit, der ihn an Jahrtausende alter Weisheit teilhaben lässt: Männer sind Jäger und Frauen sind Sammlerinnen.

Weiterlesen: Du sammeln, ich jagen! - Veranstaltung mit CAVEMAN

Für unsere Kinder: "Hänsel und Gretel" im Boulevardtheater Deidesheim

Bewertung:  / 1

Premiere und Eröffnungsfeier am Sonntag um 27. Oktober um 15 Uhr

Vielen wird das Boulevardtheater das seit Jahren in Deidesheim für alle die gerne Lachen die Pforten öffnet, ein Begriff sein. Nun ist es soweit und der Spielplan  wird auch für die Kleinen/ Großen Zuschauer erweitert. Ab Oktober wird es auch ein Kindertheater in der Hemshofschachtel geben namens "Wunsch-Theater". Und der Name ist Programm. Mit Hänsel und Gretel startet das Theater in die Saison. Für weitere Stücke dürfen die Zuschauer in Zukunft ihre Wünsche abgeben und nicht nur das. Kinder sind die Zukunft des Theaters und egal welchen Alters haben sie einen eigenen Charakter und ihre eigene Meinung.

Weiterlesen: Für unsere Kinder: "Hänsel und Gretel" im Boulevardtheater Deidesheim

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER
partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden