16 | 10 | 2018

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Die „SWR4 Schlagerparty“ kommt wieder nach Landau

Bewertung:  / 1

Am Schmutzigen Donnerstag, 12.2.2015, 19.33 Uhr - Schon jetzt Karten sichern!

Bereits legendär ist die „SWR4 Schlagerparty“ am Schmutzigen Donnerstag in Landau. Auch in der kommenden Session heißt es wieder durchtanzen und bei den größten deutschen Hits mitsingen, was das Zeug hält! Die Veranstaltungsreihe macht den Auftakt für ihre Tour durch ganz Rheinland-Pfalz am Schmutzigen Donnerstag, 12. Februar 2015, in der Landauer Jugendstil-Festhalle ab 19.33 Uhr. Mit SWR4-DJ Michael Münkner, „Antonia aus Tirol“, „De Tal-Ötzi“ und „Gerd-Blume-Show live!” lässt es der LCV Narrhalla Landau als Veranstalter ordentlich krachen.  Sandra Stumptner, so Antonias bürgerlicher Name, ist 1980 in Linz geboren und stand bereits als Kind auf der Bühne. Mit dem österreichischen Erfolgssänger „DJ Ötzi“ und dem Nummer-Eins-Hit „Anton aus Tirol" wurde Sandra S. als „Antonia aus Tirol" über Nacht zum Star. Nach diesem  Riesenerfolg startete sie ihre Solokarriere und hat mittlerweile über 4,5 Millionen Tonträger im deutschsprachigen Raum verkauft. „Antonia aus Tirol“ absolviert über 250 Live-Performances jährlich: in Deutschland und Österreich, in der Schweiz, den Niederlanden, in Belgien, Luxemburg, Dubai, Italien, Russland und auf Mallorca. „Antonia aus Tirol“ steht genau für das, was Sandra ist: eine charmante und immer gut gelaunte Künstlerin mit großem Herz.

Weiterlesen: Die „SWR4 Schlagerparty“ kommt wieder nach Landau

Kirchheim: HR-Solotrompeter Jürgen Ellensohn und Echo-Klassikpreisträger Christian Schmitt beim Konzertwinter

Bewertung:  / 0

Weihnachtliche Barockmusik für Trompete und Orgel - Am Sonntag, 28. Dezember um 15 Uhr

Das mittlerweile traditionelle Weihnachtskonzert des Kircheimer Konzertwinters am Sonntag, den 28. Dezember 2014 um 15.00 Uhr rückt mit Trompete und Orgel zwei königliche Instrumente in den Mittelpunkt. Der Solotrompeter des HR-Sinfonieorchesters Frankfurt, Jürgen Ellensohn und Echo-Klassikpreisträger Christian Schmitt an der Mönch-Orgel haben ein festliches Barockprogramm für ihr Konzert in der Protestantischen Kirche in Kirchheim an der Weinstraße zusammengestellt. Mit Kompositionen von Johann Sebastian Bach und des diesjährigen Jubilars Carl Philipp Emanuel Bach, der seinen 300. Geburtstag dieses Jahr feiert, greifen die beiden das Schwerpunktthema der Konzertreihe „Kontraste in der Musik“ auf. Weiterhin haben sie Werke des Gothaer Hofkapellmeisters Gottfried Heinrich Stölzel, der zu Lebzeiten berühmter als Johann Sebastian Bach war, des Engländers Roberto Valentino, Bachs Bearbeitung eines Vivaldi-Concertos sowie weihnachtliche Barockmusik ausgewählt. Mit verschiedenen Lesungen setzt Frau Pfarrerin Julia Heller den der Weihnachtszeit gemäßen theologischen Akzent.

Weiterlesen: Kirchheim: HR-Solotrompeter Jürgen Ellensohn und Echo-Klassikpreisträger Christian Schmitt beim...

Reinhold Beckmann & Band - Bei Allem Sowieso Vielleicht

Bewertung:  / 0

Freitag, 21. November 2014, 19:30 Uhr Kusel, Fritz-Wunderlich-Halle - Stehende Ovationen auf seiner aktuellen Deutschlandtournee!. Am 21. November in Kusel

Sportjournalist, Talkmaster, Filmemacher – Reinhold Beckmann ist einer der bekanntesten Gesichter im deutschen Fernsehen. Aber war da nicht noch was mit Musik? Stimmt! Reinhold Beckmann singt und komponiert, er spielt Gitarre und ist Mitglied einer Band. Seit mehr als zwei Jahren geht der „Fernsehfritze“ mit seinem Quartett regelmäßig auf Tour. Über 70 Auftritte haben BECKMANN & BAND bereits gespielt. Vor allem in Norddeutschland begeistern sie immer wieder ihr Publikum. Doch jetzt weiten sie ihren Aktionsradius aus. Nach der Veröffentlichung des ersten Albums „bei allem sowieso vielleicht“ im Frühjahr 2014 steht im Herbst die erste große Tournee an.

Weiterlesen: Reinhold Beckmann & Band - Bei Allem Sowieso Vielleicht

London – ABBA TOTAL: ABBA-SHOW im Ludwigshafener Pfalzbau

Bewertung:  / 0

Am 15. Januar 2015 um 20 Uhr im Theatersaal - Entführung in eine Zeitreise der Plateauschuhe

Am 15. Januar um 20 Uhr kommt die ultimative Abba-Show in den Pfalzbau-Theatersaal nach Ludwigshafen, um ein Feuerwerk der Lebensfreude und Welthits zu feiern, wenn Tausende begeistert mitsingen, mittanzen und zu den großen Hits ihre Feuerzeuge zünden! A TRIBUTE TO ABBA – THE MUSIC SHOW entführt das Publikum auf eine Reise zurück in die Zeit der Plateauschuhe, der Glitzeroutfits und der ganz großen Gefühle! Über eine Million Abba-Fans in Deutschland und Europa waren begeistert von der Show, in der erstklassige Solisten, Original ABBA-Bandmitglieder wie Janne Kling und die herausragende Super Trouper Band sowie internationale Startänzer die einmalige Atmosphäre der bewegten 70er Jahre wieder aufleben lassen und das Publikum mit wundervollen Songs wie „Waterloo“, „Chiquitita“, „Dancing Queen“ und „Mamma Mia“ zum Mitfeiern und Mittanzen einladen – zu zwei Stunden voller Spaß und Glückseligkeit! Mit tollen Kostümen, fantastischen visuellen Projektionen und einer großartigen Tanz-Performance werden Erinnerungen und Träume wach – und zu einem unvergesslichen Erlebnis!

Weiterlesen: London – ABBA TOTAL: ABBA-SHOW im Ludwigshafener Pfalzbau

Aufführung: „Der abenteuerliche Simplicissimus“ - Ein Narr sucht seinen Frieden

Bewertung:  / 0

Samstag, 1. November 2014, 20.00 Uhr Einlass 19.30 Uhr Festsaal / Kelterhaus – Herrenhof Neustadt Mußbach - Nachholtermin vom 25. Mai 2014 - Bereits gekaufte Karten behalten Ihre Gültigkeit!

Das Chawwerusch-Theater präsentiert seine neue Produktion „Der abenteuerliche Simplicissimus“ von Jakob Christoffel von Grimmelshausen, entstanden im 17. Jahrhundert, gilt als der bekannteste deutsche Schelmenroman. In einer Mischung aus biographischer Erzählung und abenteuerlicher Erfindung berichtet Grimmelshausen vom Leben eines einfachen (simplen) Menschen, der manchmal einfältig, aber meist weise durch die Welt des Dreißigjährigen Kriegs irrt und sich nicht beirren lässt. Thomas Mann sagte über den Roman: „Bunt, wild, roh, amüsant, verliebt und verlumpt, kochend von Leben, mit Tod und Teufel auf Du und Du, zerknirscht am Ende und gründlich müde in einer in Blut, Raub, Wollust sich vergeudenden Welt.“

Weiterlesen: Aufführung: „Der abenteuerliche Simplicissimus“ - Ein Narr sucht seinen Frieden

Es war schön - Abschiedstournee von PUHDYS

Bewertung:  / 0

Am Samstag, 21. März 2015, 20 Uhr - Zweibrücken, Festhalle - Jetzt schon Karten sichern!!

Dieter „Maschine“ Birr (Gesang, Gitarre), Dieter „Quaster“ Hertrampf (Gitarre, Gesang), Peter „Eingehängt“ Meyer (Keyboard), Klaus Scharfschwerdt (Schlagzeug) und Peter „Bimbo“ Rasym (Bass) sind die PUHDYS. Am 31. Oktober 2014  feiern sie in der o2 World in Berlin ihr 45-jähriges Bühnenjubiläum und den offiziellen Auftakt ihrer großen Abschiedstournee 2014/2015. Am 19. November 1969 gaben sie ihr erstes Konzert, der Beginn einer beispiellosen Karriere. Heute, 22 Millionen verkaufte Tonträger und über 4000 Konzerte später, genießen sie Kultstatus. Die PUHDYS gelten als die wichtigste Band Ostdeutschlands, weil sie dort die Erfolge der ersten zwei Dekaden erlebten. 

Weiterlesen: Es war schön - Abschiedstournee von PUHDYS

Neustadts Klassik 3 - Lichtbllick-Benefizgala

Bewertung:  / 0

Am 5. September 2014 um 19 Uhr im Festsaal des Neustadter Wohnstifts

Am 5. September 2014 - um 19 Uhr - im Festsaal des Neustadter Wohnstiftes, Haardterstr. 6 findet - Neustadt Klassik´s statt. Zu Gunsten der Spiel- und Lernstube der Caritas und „Lichtblick“, eine Einrichtung des Prot. Dekanates Neustadt mit: Kurpfälzer Madrigalisten ( Leitung: Beate Reiser), Tatjana Geiger ( Klavier), Akkordeon- Quintett „Tastartur“, Moderation: Hedda Brockmeyer, Vorverkauf: Buchhandlung Quodlibet, Kellereistraße 10 oder Tel. Res : 06321-355340 ( Lichtblick)  Neustadt Klassik´s- die Dritte gibt es nun bereits zum dritten Mal, wieder eine Klassik- Gala im Festsaal des Wohnstiftes in Neustadt.   „Neustadt Klassik´s“ bietet Klassikgenuss auf höchstem Niveau, und das alles für einen guten Zweck. Die Tagesbegegnung Lichtblick des Prot. Dekanates und die Spiel- und Lernstube der Caritas, beides Einrichtungen, die sich für Menschen in sozialer Not einsetzen, konnten regional bekannte Musikerinnen und Musiker gewinnen, ohne Gage aufzutreten.

Weiterlesen: Neustadts Klassik 3 - Lichtbllick-Benefizgala

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER
partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden