15 | 07 | 2018

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Demokratie-Forum Hambacher Schloss am 25. Februar 2015, 19 Uhr

Bewertung:  / 4

„Ungeliebter Reformer – Papst Franziskus‘ einsamer Kampf und die Unfähigkeit zur Reform der Kirche“

Papst Franziskus hat viel Hoffnung bei den Befürwortern und Gegnern der katholischen Kirche geweckt. Er gilt als Revolutionär, der nicht starrsinnig Doktrinen folgt, sondern wie ein sensibler Hirte die Kirche fit für die Gegenwart machen will. Seine zentralen Botschaften sind klar und deutlich: Rückbesinnung auf christliche Werte, Solidarität mit den Armen und das Brechen mit verkrusteten, oft jahrhundertealten institutionellen Strukturen. In dem Bestreben nach Erneuerung des Vatikans soll am Heiligen Stuhl aufgeräumt werden und der Gläubige mit seinen gewandelten Lebensrealitäten in den Mittelpunkt rücken. Auf dem Programm stehen die Reform von Kurie und Finanzen, die Neubesetzung von wichtigen geistlichen Ämtern und das Aufkündigen von Doppelmoral und Lebenslügen. In diesem Prozess erscheint Papst Franziskus den Kardinälen und Bischöfen dabei als Hasardeur denn als Erlöser und der Widerstand gegen sein Reformprogramm wächst gewaltig. Was am Ende von seinen Bemühungen übrig bleibt und ob Franziskus die katholische Kirche während seines Pontifikates grundlegend erneuern kann, diskutieren Prof. Dr. Thomas Leif und erfahrene Experten auf dem Demokratie-Forum Hambacher Schloss. Spannende und kontroverse Debatten sind garantiert.

Weiterlesen: Demokratie-Forum Hambacher Schloss am 25. Februar 2015, 19 Uhr

Neustadt: Hochkarätiges Kulturprogramm im Hambacher Schloss

Bewertung:  / 0

Höhepunkt 2015 ist das "Sommerfest Hambacher Schloss" am 19. Juli 2015 - Viele Veranstaltungen folgen - Jetzt schon Termine vormerken!!

Das Jahr 2015 wird abwechslungsreich. In das etablierte Kulturprogramm reihen sich neue Veranstaltungen ein.  Ein Höhepunkt im Jahr 2015 ist das „Sommerfest Hambacher Schloss“ am 19. Juli entlang des neu gestalteten Ruinenweges mit einem bunten Programm für Jung und Alt.  Am 09. März findet die Auftaktveranstaltung der Friedensakademie Rheinland-Pfalz mit dem Titel  „Krisenprävention und zivile Konfliktbearbeitung im 21. Jahrhundert“ statt. Ziel der Akademie ist es, Engagement zu fördern und Frieden zu gestalten.  „Hat Willy Brandt geangelt?“ – Dieser Frage geht die Sonderausstellung über Willy Brandt nach, die von der Stiftung Hambacher Schloss und dem Willy-Brandt-Forum Unkel präsentiert wird.
Eröffnet wird die Ausstellung am 08. März.

Weiterlesen: Neustadt: Hochkarätiges Kulturprogramm im Hambacher Schloss

HALPERN & JOHNSON - Humoristisches Kammerspiel

Bewertung:  / 0

Am Donnerstag, 22. Januar 2015, 20 Uhr im Saalbau Neustadt an der Weinstraße

In der Reihe der leichten Muse der Kulturabteilung der Stadt Neustadt begegnen sich mit Halpern & Johnson der Geliebte und der Ehemann einer Frau an deren Grabe – kann das gut gehen? Die Antwort erfahren Sie am 22. Januar 2015 um 20 Uhr im Saalbau, wenn Klaus Mikoleit und Friedhelm Ptok in dem humoristischen Kammerspiel die beiden unterschiedlichen Herren mimen. Neustadt an der Weinstraße kommt an diesem Abend die Ehre zu, in dieser Spielzeit Premierenspielstätte für die neue Tournee von Halpern & Johnson zu sein. Die Regie bei dem amüsanten Schauspiel nach Lionel Goldstein führt Felix Prader, die Regieassistenz liegt bei Karlotta Matthies. Für die Ausstattung sorgte Werner Hutterli.

Weiterlesen: HALPERN & JOHNSON - Humoristisches Kammerspiel

Das Line-Up steht: Jan Delay und Olly Murs beim NDR 2 Plaza Festival

Bewertung:  / 0

Termin: Freitag, 29. Mai 2015, Expo-Plaza, Hannover

Neuesten Pressemeldungen des NDR zufolge sind nach Die Fantastischen Vier und Revolverheld die nächsten Künstler bestätigt: Jan Delay und Olly Murs rocken am Freitag, 29. Mai, das NDR 2 Plaza Festival in Hannover. Damit ist das Line-Up komplett. Die NDR 2 Moderatoren Holger Ponik, Ilka Petersen und Jens Mahrhold moderieren den Festivaltag auf der Expo-Plaza. "Denn im Großen und im Ganzen ham wir allen Grund zum Tanzen", singt Jan Delay in seinem Hit "St. Pauli" und setzt damit das Motto des NDR 2 Plaza Festivals 2015. Jan Phillip Eißfeldt, wie Jan Delay mit bürgerlichem Namen heißt, hat sich innerhalb seiner musikalischen Laufbahn schon mehrmals neu erfunden: Mit seiner Band Beginner feierte er im Hip Hop Erfolge, dem Reggae widmete sich sein erstes Solo-Album "Searching For The Jan Soul Rebels" und Funk, Soul sowie Jazz-Elemente dominieren den Sound der Alben "Mercedes Dance" und "Wir Kinder vom Bahnhof Soul" mit den Hits "Klar", "Oh Jonny" und "Hoffnung". Auf seinem aktuellen Album "Hammer & Michel" frönt er der Rockmusik - und das natürlich immer tanzbar mit ordentlich Groove.

Weiterlesen: Das Line-Up steht: Jan Delay und Olly Murs beim NDR 2 Plaza Festival

Uli Masuth im Politikkabarett: "... und jetzt die gute Nachricht mit Soloprogramm

Bewertung:  / 0

Am Samstag, 10. Januar 2015 um 20 Uhr im Hohenstaufensaal in Annweiler

Zum Wiederholungstäter wird am Samstag, dem 10. Januar 2015 einer der gefragtesten politischen Kabarettisten: Uli Masuth mit seinem Auftaktprogramm um 20.00 Uhr im Hohenstaufensaal in Annweiler. Pünktlich zu Jahresbeginn nutzt er die Gelegenheit die neuesten politischen Meldungen zu parodieren, geht der GroKo auf seine ganz persönliche Weise auf den Grund und setzt damit seinen Auftritt von Januar 2014 fort. Scharfzüngig, so ist er bekannt - wird er sich den Themen aus dem vergangenen Jahr nähern und einen bissigen Ausblick auf das kommende Jahr formulieren. „Und jetzt die gute Nachricht“ heißt sein Auftakt- und Soloprogramm. Der Titel mag verwundern, erwartet man von einem Kabarettisten ja nun wirklich alles, nur eines nicht „Die gute Nachricht“.

Weiterlesen: Uli Masuth im Politikkabarett: "... und jetzt die gute Nachricht mit Soloprogramm

Elektrisierendes Debüt: Pablo Heras-Casado dirigiert das NDR Sinfonieorchester

Bewertung:  / 0

Konzerte:Donnerstag, 15. Januar 2015, 20 Uhr, Hamburg, Laeiszhalle - Freitag, 16. Januar, 19.30 Uhr, Lübeck, Musik- und Kongresshalle - Sonntag, 18. Januar, 11 Uhr, Hamburg, Laeiszhalle - Im Radio: Sonntag, 18. Januar, 11 Uhr, live auf NDR Kultur

Neuesten Pressemeldungen vom NDR gilt Pablo Heras-Casado als einer der großen Newcomer der jungen Dirigenten-Generation. Ihn zeichnet ein untrügliches Gespür für rhythmische Prägnanz und frappierende Musikalität aus. Nach seinen Debüts beim New York Philharmonic, London Symphony Orchestra und Gewandhausorchester Leipzig in der vergangenen Saison gibt er am Donnerstag, 15. Januar, und Sonntag, 18. Januar 2015, in der Hamburger Laesizhalle (16. Januar in Lübeck) seinen Einstand beim NDR Sinfonieorchester. Auf dem Programm stehen Beethovens Klavierkonzert Nr. 5 - Solist ist Alexander Melnikov - und Strawinskys "Der Feuervogel".

Weiterlesen: Elektrisierendes Debüt: Pablo Heras-Casado dirigiert das NDR Sinfonieorchester

Werke von Schuhmann, Grieg und Liszt

Bewertung:  / 0

Benefizkonzert von Birgitta Lutz und Adriana Valeria Sena Alcover in Grünstadt- Am 6. Januar 2015 um 19 Uhr in der Akademie in Grünstadt

Birgitta Lutz und Adriana Valeria Sena Alcover spielen am 6. Januar um 19 Uhr in der Akademie in Grünstadt, Bahnhofsstraße 10. Der Erlös kommt der LIGA (Leininger Initiative gegen Ausländerfeindlichkeit) zu Gute, die damit die Sprachförderung von Migranten und Flüchtlingen unterstützt. Im Repertoire für ihr Konzert „Romantisch und Virtuos“ haben Pianistin Lutz und Cellistin Alcover Werke von Schuhmann, Grieg, Liszt, Fauré und Popper.
Der Eintritt ist frei, Spenden zugunsten der Arbeit der LIGA sind willkommen.

Weiterlesen: Werke von Schuhmann, Grieg und Liszt

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER
partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden