15 | 09 | 2019
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Speyer: BIS Baskets - Gala von Woodmore

Bewertung:  / 5
SchwachSuper 

Überraschungssieg gegen Weißenhorn Youngstars mit 96:94 gelungen

Den BIS Baskets Speyer ist in der 2. Basketball-Bundesliga ProB eine Überraschung gelungen. In einem überaus spannenden Spiel schlugen die Schützlinge von Chefcoach Carl Mbassa die favorisierten Weißenhorn Youngstars mit 96:94 (82:82, 39:39) nach Verlängerung. „DJ Woodmore hat nach der Halbzeit überragend getroffen und das Spiel zu unseren Gunsten entschieden“, lobte BIS-Sportmanager Gerd Kopf den US-Amerikaner in Reihen der Pfälzer, der 35 Punkte erzielte und mit einer Dreierquote von 70 Prozent (sieben Treffer bei zehn Versuchen) glänzte.
Insgesamt 13 Mal wechselte die Führung, mehr als elf Punkte konnte sich keiner der Konkurrenten absetzen. „Wir haben als Team gut zusammengespielt, und jeder hat bis zum Schluss gekämpft“, sagte BIS-Kapitän Benny Kaufhold.

Am kommenden Samstag (19.30 Uhr) will der Flügelspieler mit seinen Kollegen gegen die Uni-Riesen Leipzig in der heimischen Nordhalle weitere Zähler gegen den Abstieg sammeln. Gegen Weißenhorn trafen für die Vorderpfälzer neben Woodmore und Kaufhold (12) Onochie Ochie (12) und Alex Kuhn (10) zweistellig. Beste Werfer der Youngstars  waren Nils Mittmann (22), Christopher Andersson (13), David Krämer (11), Till Pape (11) und Marcell Pongo (10). (red.)



 

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden