23 | 10 | 2019
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

BIS Baskets Speyer misslingt Generalprobe

Bewertung:  / 4
SchwachSuper 

Spitzenreiter BG Karlsruhe gewinnt deutlich mit 72 : 92 Punkten

Die Generalprobe für das erste Heimspiel im neuen Jahr ist den BIS Baskets Speyer gründlich misslungen. Das Team von Trainer Carl Mbassa verlor beim Spitzenreiter der 2. Basketball-Bundesliga ProB, BG Karlsruhe, deutlich mit 72:92 (30:49). Der Coach will nun seine Schützlinge wieder aufrichten, damit sie am Samstag (19.30 Uhr) in der heimischen Nordhalle gegen die Weißenhorn Youngstars ihren Vorrundensieg wiederholen. Nach dem Auftritt in Karlsruhe war BIS-Sportmanager Gerd Kopf einigermaßen bedient. „Wir haben uns aufgrund einer katastrophalen Leistung im zweiten Viertel abschlachten lassen. Das darf uns nicht passieren“, schimpfte er. Als die Badener unmittelbar nach dem Seitenwechsel ihren deutlichen Vorsprung mit einem 13:0-Lauf noch ausbauten, drohte den Speyerern ein Debakel. In den Schlussminuten sorgten sie in der längst entschiedenen Partie wenigstens für etwas Schadensbegrenzung.

Für die Pfälzer trafen in der Friedrich-List-Halle Onochie Ochie (16), Benjamin Kaufhold (14), DJ Woodmore (13), Khobi Williamson (11) und Jay Thomas (10) zweistellig. Beste Werfer der Karlsruher waren Hayden Lescault (20) und der frühere Speyerer Marcus Smallwood (18), der zudem zwölf Mal bei Rebounds zur Stelle war. (red.)
´´

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden