BIS Baskets Speyer erobern die Tabellenspitze

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Kategorie: SPORTBERICHTE
Veröffentlicht am Freitag, 16. November 2012 11:53

Verdienter 83:58-Sieg gegen den VfB Gießen - Lob von Trainer Dejan Kreclovic

Benny Kaufhold brachte es auf den Punkt. „Wir haben stark verteidigt und gut gespielt“, kommentierte der Flügelspieler der BIS Baskets Speyer den überzeugenden 83:58(44:29)- Erfolg über den VfB Gießen. Dank einer sehr ansprechenden Leistung vor 150 Zuschauern in der Speyerer Nordhalle eroberten die Vorderpfälzer Rang eins in der Tabelle der Ersten Basketball-Regionalliga und verdienten sich ein Lob von Trainer Dejan Kreclovic: „Ich bin froh, dass sich die Jungs teilweise sehr gut vor heimischem Publikum präsentiert haben.“

Die Gäste aus Hessen hatten zwar den besseren Start erwischt, nach dem 0:5-Rückstand be-stimmten aber die Speyerer das Geschehen auf dem Feld. Kreclovics Mannschaft entschied jedes Viertel zu ihren Gunsten, im dritten Durchgang vergrößerte sie den Vorsprung vorent-scheidend auf 20 Punkte. Neben dem sicheren Distanzschützen Kaufhold (20) überzeugten bei den BIS Baskets vor allem Julian Krieger (19) mit seiner Dynamik sowie Kapitän Jay Thomas (12) und Aufbauspieler Tobias Stoll (10 Punkte/8 Assists) mit ihrer Übersicht. Bei den Gießenern war Felix Rotaru (18 Punkte) auffälligster Akteur.

„Wir haben eine gute Atmosphäre im Team. Das müssen wir nun nutzen“, sagte BIS-Coach Kreclovic und dachte bereits an die nächste Aufgabe; am Sonntag reisen die Speyerer zum Spitzenspiel zum TuS Treis-Karden, der punktgleich mit den Pfälzern den zweiten Tabellen-platz belegt. Das nächste Heimspiel ist am Samstag, 24. November (20 Uhr), gegen den TSV Crailsheim II. (red.)




 
 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden