24 | 04 | 2019
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Speyerer Edith-Stein-Gymnasium-Schülerinnen bei „Jugend forscht“ erolgreich

Bewertung:  / 3
SchwachSuper 
Maria Steffan erhält Sonderpreis "Bild der Wissenschaft"
 
Im Februar 2019 haben Schülerinnen des Edith-Stein-Gymnasiums beim Regionalwettbewerb von „Jugend forscht“ erfolgreich teilgenommen. Der diesjährige Regionalwettbewerb fand in den Räumen des Naturwissenschaftlichen Technikums Dr. Künkele in Landau statt. Die teilnehmenden Schülergruppen stellten dort ihre Forschungsarbeiten vor, ehe die Auszeichnung besonders gelungener Projekte folgte. Mara Steffan (8. Klasse) befasste sich mit der Wiederverwertung von Plastikabfall. Mit ihrem Projekt "Upcycling - Eine zweite Chance für Müll" konnte sie den Sonderpreis "Bild der Wissenschaft" gewinnen. Sarah Blankemeyer und Michelle Kern (beide 6. Klasse) hatten sich eine schulnahe Frage gestellt: Wie kann man Kreidereste, die zu klein zum weiteren Gebrauch sind, wieder nutzbar machen? Das Projekt "Wiederverwendung von Kreideresten" hatte großen Erfolg bei der Preisauszeichnung: In der Rubrik „Schüler experimentieren – Chemie“ belegte die Arbeit der beiden den 3. Platz. 
 
Außerdem errang die Gruppe zwei Sonderpreise: Den Preis „plusMINT für interdisziplinäre Projekte“ und den „Sonderpreis Natur“. „Ich hatte gar nicht damit gerechnet, dass wir einen Preis bekommen. Umso mehr habe ich mich gefreut!“, so Michelle Kern, eine der Preisträgerinnen. Philipp Lutz, einer der betreuenden Lehrkräfte: „Auch, wenn nicht jede Entdeckung die Welt verändert: Die Schülerinnen durchdenken ihre Projekte von Anfang an selbstständig und stellen sich den auftretenden Schwierigkeiten. Das ist wissenschaftliches Arbeiten und genau das macht den Reiz von ‚Jugend forscht‘ aus!“ (red.)
 
 
 

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden