23 | 09 | 2019
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Speyer: Hai-School: Ei-Alarm im Klassenzimmer

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Sea Life ruft zum legendären Schulwettbewerb auf

Es ist wieder soweit! Die SEA LIFE Aquarien rufen zum legendären Schulwettbewerb auf: Gesucht werden Babysitter für echte Hai-Eier. Können diese länglichen, halbdurchsichtigen und irgendwie zackig aussehenden Gebilde wirklich Eier sein? Ja, Hai-Eier. Sie haben eine dicke Hülle und können wunderbar in Aquarien reifen, bis schließlich kleine Katzen- oder Bambushai-Babys aus ihnen schlüpfen. Erneut möchte SEA LIFE diese besondere Erfahrung der direkten Betreuung von Hai-Eiern in die Hände von Kindern legen.

Die vergangenen Jahre haben gezeigt, mit welchem Enthusiasmus die Schüler dabei sind, wie viel Freude und Engagement sie in die Betreuung stecken – denn die Hai-Embryonen liegen in ihrer eigenen Obhut. Selbstverständlich haben die Schützlinge auch Rückendeckung: Erfahrene Experten von SEA LIFE stehen ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Zudem wird jegliches benötigtes Equipment von den Aquarien geliefert.

 Mit der Aktion möchte SEA LIFE den Schülern vor allem das Thema Nachhaltigkeit im Tierschutz nahe bringen. Jährlich werden rund 200 Millionen Haie von Menschen getötet. Umgekehrt nur etwa fünf Menschen von Haien. Ein Grund für SEA LIFE über die Meeresbewohner mit dem zwiespältigen Ruf aufzuklären: „Unser oberstes Ziel ist es, den Schülern das Ökosystem Meer im Allgemeinen näherzubringen und das Image von Haien im Speziellen zu verbessern – denn leider ist der Ruf der Meeresbewohner stark durch Vorurteile und Unwahrheiten geprägt“, so Carina Zottl, Sprecherin der Merlin Entertainments Group Deutschland. „Auch Haie sind verletzbare Tiere. Daher ist es eines unserer wichtigsten Anliegen, uns für ihren Artenschutz einzusetzen.“

Ab sofort können sich Klassen bewerben, an dem spannenden Projekt teilzunehmen. Hierbei sind der Fantasie der Schülerinnen und Schüler keine Grenzen gesetzt. Egal ob Basteln, Malen, Kleben oder Modellieren – Hauptsache es handelt sich um das Thema Haie. Wer teilnehmen möchte, bewirbt sich einfach bis zum 22. März 2013 per Post oder E-Mail unter Angabe der Klassenstufe und -größe im nächstgelegenen SEA LIFE. Für jeden der acht SEA LIFE-Standorte wird es jeweils eine Klasse als Hai- Babysitter geben. Die finale Auswahl der Gewinnerklassen findet in den Osterferien 2013 statt.

Weitere Informationen zum Hai-Ei-Projekt gibt es auf www.sealife.de. (red.)

 

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden