19 | 06 | 2018

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

OB-Wahl in Speyer

Bewertung:  / 5
SchwachSuper 

Seiler (SPD) und Eger (CDU) müssen am 10. Juni in die Stichwahl

Der amtierende Oberbürgermeister Hansjörg Eger (CDU) und seine Herausforderin Stefanie Seiler (SPD) gehen am 10. Juni in die Stichwahl. Beide haben nicht die absolute Mehrheit im ersten Wahlgang erreicht. Amtsinhaber Eger kam im ersten Wahlgang am gestrigen Sonntag auf 42,9 Prozent der abgegebenen Stimmen, Seiler erreichte 42,0 Prozent, 168 Stimmen weniger als Eger. Die beiden Mitbewerber Irmgard Münch-Weinmann (Grüne) erreichten 10,5 Prozent, der parteilose Bewerber Udo Thümmel 4,6 Prozent und haben damit die zweite Runde nicht erreicht.

Die Wahlbeteiligung lag mit 46,9 Prozent höher als vor acht Jahren, wo sich Eger damals in einer Stichwahl knapp gegen seinen Herausforderer der SPD, Dr. Markus Wintterle durchsetzen konnte.

2010 wurde der SPD-Kandidat und Rechtsanwalt Dr. Markus Wintterle von der Speyerer Bürgergemeinschaft, dessen Vorsitzender Claus Ableiter ist und für diese politische Gruppierung im Speyerer Stradtrat sitzt, unterstützt. (red.)

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER
partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden