Gabriele M. Gerner stellt in Sparkasse Speyer aus

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Kategorie: SPARKASSEN-NEWS
Veröffentlicht am Montag, 28. Januar 2013 14:59

Bis 25. Februar 2013 Vielzahl von Einzelwerken zu bewundern

Noch bis zum 15. Februar stellt Gabriele M. Gerner in der Sparkassen-Hauptstelle am Willy-Brandt-Platz aus. In der Verkaufsausstellung ist ein Querschnitt der letzten Jahre ihres künstlerischen Schaffens einschließlich neuester Arbeiten zu sehen. Mit einer Vielzahl von Einzelausstellungen ist die weit über die Region hinaus bekannte und geschätzte Künstlerin im In- und Ausland vertreten. Die in Speyer geborene und in Deidesheim lebende Künstlerin deckt ein breites Spektrum der Kunst ab. Sie fühlt sich auf dem Gebiet der Aquarelle und Collagen genauso zuhause wie in der Welt der Fotografie. Gabriele M. Gerner bedient sich sehr unterschiedlicher Farb- und Formsprachen.

In ihren kraftvollen Acrylbildern, ausdrucksstarken Aquarellen sowie emotionalen Collagen hält sie auf imposante Weise den Augenblick fest und gibt oftmals die Eindrücke ihrer Kunstreisen nach Florenz, Rom, München, Salzburg und New York wieder. In einer spannungsreichen Kombination liebt sie es, die Betrachter ihrer Arbeiten mit verblüffenden Ideen, der besonderen Leuchtkraft ihrer Farben und einer unglaublichen Vielseitigkeit zu beeindrucken. Das Ringen um optische Qualität, das Spiel mit Form und Farbe, das Hervorheben von Fläche und Kontrast - all dies ist für Gabriele M. Gerner ein packender malerischer Prozess. Ein Ausstellungsbesuch der bereichert, denn professionelle Bilder und vielseitige Motive versprechen eine abwechslungsreiche Begegnung mit Kunst und moderner Fotografie von Gabriele M. Gerner. (red.)


Foto:
Bildunterschrift:  Professionelle Bilder und vielseitige Motive versprechen eine abwechslungsreiche Begegnung mit Kunst und moderner Fotografie von Gabriele M. Gerner in der Sparkassen-Hauptstelle.
 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden