Spendengeld statt Schokolade - Spendenadventskalender der Sparkasse Vorderpfalz

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Kategorie: SPARKASSEN-NEWS
Veröffentlicht am Freitag, 28. November 2014 15:36

24 gemeinnützige Vereine und Institutionen erhalten jeweils 2.000 Euro Spende

Mit einem Adventskalender der besonderen Art beschert die Sparkasse Vorderpfalz gemeinnützigen Vereinen  und Institutionen in Ludwigshafen, Schifferstadt, Speyer und dem Rhein-Pfalz-Kreis eine vorweihnachtliche Geldspritze. Vom 1. bis zum 24. Dezember öffnet sich täglich ein Türchen, hinter dem sich statt Schokolade jeweils eine Spende an einen gemeinnützigen Empfänger in der Region verbirgt. Das Projekt oder die Institution, welches die Spende des Tages erhält, wird jeweils taggleich auf der Homepage der Sparkasse unter www.sparkasse-vorderpfalz.de bekanntgegeben. „Mit dem Adventskalender möchte die Sparkasse kurz vor dem Weihnachtsfest ‚Danke‘ an die gemeinnützigen Initiativen in der Region sagen und deren Arbeit über unser ganzjähriges Spendenengagement hinaus mit einer Sonderförderung in Höhe von jeweils 2.000 Euro unterstützen" so der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse, Dr. Rüdiger Linnebank. „Ich bin froh, dass wir im Geschäftsgebiet unserer Sparkasse so viele engagierte Menschen haben, die sich für das Gemeinwohl einsetzen“, ergänzt der Sparkassenchef.

Über die Sparkasse Vorderpfalz
Die Sparkasse Vorderpfalz ist mit einer Bilanzsumme von 6 Milliarden Euro und 1.100 Mitarbeitern die größte Sparkasse in Rheinland-Pfalz. 

Im Marktbereich verfügt die Sparkasse Vorderpfalz über 62 Geschäftsstellen und SB-Servicestellen sowie Betreuungs- und KompetenzCenter für Geldanlage und Vorsorge, Immobilienkauf und -finanzierung, Internationales Geschäft, Versicherungsfragen, Gewerbekunden, Stiftungen, Selbständige in Frei-  und Heilberufen, Existenzgründer und Immobilieninvestoren. Die Mitarbeiter in den KompetenzCentern  sind Ansprechpartner bei speziellen Fragen, die aufwändigere und individuelle Lösungen verlangen. 

Wichtiger Teil der Philosophie der Sparkasse Vorderpfalz ist die Kundennähe, denn daraus resultieren leichte Erreichbarkeit und kurze Entscheidungswege. Nähe bedeutet für die Sparkasse auch, dass die Mitarbeiter ihre Kunden und das Geschäftsgebiet rundherum kennen.

Die Verbundenheit mit den Städten Ludwigshafen, Schifferstadt und Speyer sowie dem Rhein-Pfalz-Kreis zeigt sich auch in der breiten Förderung von sozialen, kulturellen, wissenschaftlichen und sportlichen Einrichtungen und Aktivitäten. (red.)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden