22 | 08 | 2019
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Vom karolingischen Denar zum Euro - Die Leitwährungen in Europa vom Mittelalter bis zur Neuzeit

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Ausstellung in der Volksbank Speyer - Eröffnung am Donnerstag 25. Oktober 2012

Am Donnerstag, 25. Oktober 2012, 19 Uhr, eröffnet die Numismatische Gesellschaft Speyer in der Volksbank Kur- und Rheinpfalz, Speyer, Bahnhofstr. 19, die Ausstellung „Vom karolingischen Denar zum Euro. Die Leitwährungen in Europa vom Mittelalter bis zur Neuzeit“. Der Euro, um dessen Stabilität seit Monaten gerungen wird und der weithin als unverzichtbar für die wirtschaftliche und politische Entwicklung Europas gilt, ist nicht der erste große Leitwährung auf unserem Kontinent. Die Ausstellung demonstriert mit zum Teil ganz seltenen Exponaten die münzgeschichtliche Entwicklung im Gebiet der heutigen Bundesrepublik und weiten Teilen Europas über einen Zeitraum von mehr als 1200 Jahren.

Gleichzeitig wird damit der Weg vom Denar Karls des Großen, der in weiten Teilen der heutigen EU gängigen Silbermünze, zum Euro unserer Tage dargestellt.

Über die Jahrhunderte bildeten sich im Gebiet des heutigen Europa verschiedene „Leitwährungen“ heraus, die für einen bestimmten Zeitraum und ein mehr oder weniger großes Umlaufgebiet eine „grenzübergreifende“, stabile Währung bildeten.

Dies waren: der Denar, der Sterling, der Turnosgroschen, der Goldgulden, der Dukat und der Taler.

Diese Leitwährungen werden an Münzbeispielen vorgestellt. Eine Reihe von Euro-Prägungen der an der Währungsunion beteiligten Staaten bildet den (vorläufigen) Abschluss dieser Münzgeschichte.

Grafiken des 18. und 19. Jahrhunderts mit Stichen der präsentierten Münzen sowie die zur Einführung des Euro herausgegebenen Starterkits verschiedener Länder und moderne Euro-Fälschungen ergänzen das Thema.

Die Ausstellung wird von Mitgliedern der Numismatischen Gesellschaft Speyer gestaltet. Zur Eröffnung am 25. Oktober 2012, 19 Uhr, wird in die Schalterhalle der Volksbank herzlich eingeladen. Die Ausstellung ist in der Zeit vom 26. Oktober bis zum 5. Dezember 2012 während der Geschäftszeiten in der Volksbank Kur- und Rheinpfalz, Speyer, zu besichtigen. (red.)

 

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden