24 | 09 | 2018

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Sparkasse Vorderpfalz belohnt die fairsten Fußballvereine

Bewertung:  / 3

Geldprämien von insgesamt 2.700 Euro

Fair Play auf dem Fußballplatz zahlt sich in barer Münze aus. Mit Geldprämien von insgesamt 2.700 Euro belohnt die Sparkasse Vorderpfalz die fairsten Fußballmannschaften der vergangenen Saison in ihrem Geschäftsgebiet. Bei den Männern aus der Verbands-Landes-Bezirksliga / A-Klasse erhält der FC Speyer 09 500 Euro (1. Platz), der FC Speyer 09 II 250 Euro (2. Platz) und der SC Bobenheim-Roxheim 150 Euro (3. Platz). Aus der B-Klasse erhält der MTSV Beindersheim 500 Euro (1. Platz), die Phönix Schifferstadt II 250 Euro (2. Platz) und der VfB Iggelheim II 150 Euro (3. Platz). In der C-Klasse erhält der FC Arm. Ludwigshafen III 500 Euro (1. Platz), der MTSV Beindersheim II 250 Euro (2. Platz) und die ESV Ludwigshafen II 150 Euro (3. Platz).

Weiterlesen: Sparkasse Vorderpfalz belohnt die fairsten Fußballvereine

Ulli Sauer wird neuer Vorstand bei der Sparkasse Vorderpfalz

Bewertung:  / 1

Bisheriger Vorstandsvorsitzende Dr. Rüdiger Linnebank verlässt die Sparkasse Vorderpfalz am 26. März 2018

Ulli Sauer (43) wird das Vorstandsressort Firmenkunden und Private Banking der Sparkasse Vorderpfalz übernehmen. Das haben die Sparkassengremien in ihrer Sitzung vom 23. März einstimmig beschlossen, teilt Clemens Körner, Zweckverbands- und Verwaltungsratsvorsitzender der Sparkasse, mit. Er hat sich gegen mehr als 50 Bewerber durchgesetzt. Ulli Sauer kommt von der Kreissparkasse Göppingen, wo er als stellvertretendes Vorstandsmitglied für das Firmenkundengeschäft zuständig ist. Wann Ulli Sauer nach Ludwigshafen kommt ist offen, da er die Wechselmodalitäten noch mit seinem jetzigen Arbeitgeber abstimmen wird. Ulli Sauer wurde 1974 in Ulm an der Donau geboren. Der 43-jährige Diplom-Betriebswirt (BA / MBA) hat seine Karriere 2000 bei der Kreissparkasse Göppingen begonnen. 2004 übernahm er die stellvertretende Leitung Zentrale Kreditanalyse, 2009 wurde er Regionaldirektor Firmenkunden und 2016 zum stellvertreten Vorstandsmitglied Firmenkunden der Kreissparkasse Göppingen ernannt.

Weiterlesen: Ulli Sauer wird neuer Vorstand bei der Sparkasse Vorderpfalz

Wer zahlt, wenn der Keller unter Wasser steht?

Bewertung:  / 3

Tipps vom Finanz-Experten der Sparkasse Vorderpfalz zur Elementarschadenversicherung

Bei Sturmschäden zahlt die Wohngebäudeversicherung. Doch was, wenn Starkregen den Keller unter Wasser setzt? Eine Elementarschadenversicherung kann helfen, betont Polychronis Michailidis, Leiter Versicherungen der Sparkasse Vorderpfalz. Der Finanz-Experte gibt Tipps und informiert, worauf es dabei ankommt. Das Jahr war noch ganz jung, als Sturm Burglind über Deutschland zog: Bäume fielen um, der Zugverkehr war gestört – und dann kam das Hochwasser: Auf dem Rhein musste zeitweise der Schiffsverkehr eingestellt werden, da das Wasser zu hoch stand. Wer in Flussnähe sein Haus hat, bekommt Hochwasser regelmäßig ganz aus der Nähe mit: Denn stehen die Straßen unter Wasser, wird es mindestens auch im Keller nass. Die schlechte Nachricht: Die Wohngebäudeversicherung zahlt in diesen Fällen in der Regel nicht. Sie springt nur nach einem Feuer ein, nach Sturm und Hagel oder einem Schaden, der durch Leitungswasser entstanden ist.

Weiterlesen: Wer zahlt, wenn der Keller unter Wasser steht?

Sparkasse Vorderpfalz informiert: Schließfächer bietet Sicherheit für Wertsachen

Bewertung:  / 1

Die Nachfrage nach Schließfächern steigt

Schließfächer bieten Schutz vor Einbruch, Feuer oder unbefugtem Zugriff. Zwar zahlen die Versicherungen in der Regel nach einem Einbruch, doch oft muss der Geschädigte Nachweise über seinen Besitz erbringen. Schwierig kann es außerdem werden, wenn nach einem Wohnungsbrand beispielsweise der Kaufvertrag der Eigentumswohnung nur noch Asche ist. Darum rät Oliver Kolb, Vorstandsmitglied der Sparkasse Vorderpfalz, Wertgegenstände und wichtige Unterlagen in ein Bankschließfach zu legen. Die Sparkasse Vorderpfalz stellt rund 10.000 Schließfächer bereit, um etwa Urkunden, Schmuck, Erbstücke, Verträge oder auch Edelmetalle der Kunden sicher zu verwahren. "Mit unserem Angebot in unseren Filialen in Ludwigshafen, Speyer und dem Rhein-Pfalz-Kreis kommen wir dem Sicherheitsbedürfnis unserer Kunden nach und verringern die Angst vor Wohnungseinbrüchen. Ein Schließfach ist hier die preiswertere Alternative zu einem heimischen Tresor, der schnell mehrere tausend Euro kosten kann", sagt Oliver Kolb. Die Nachfrage nach Schließfächer steigt seit längerer Zeit.

Weiterlesen: Sparkasse Vorderpfalz informiert: Schließfächer bietet Sicherheit für Wertsachen

Zu Weihnachten eine Spende schenken

Bewertung:  / 4

Aufruf der Sparkasse Vorderpfalz - Mit einer Spende gemeinnützige Organisationen unterstützen!!

Eine "Spende zu Weihnachten" schenken? Ja, das geht. Wer noch ein Last-Minute-Geschenk sucht, kann damit in Ludwigshafen beispielsweise das Hospiz Elias, das Kinderheim St. Annastift, die Stadtbibliothek, den Kinderschutzbund oder die Krebsgesellschaft unterstützen. Die Sparkasse Vorderpfalz ruft dazu auf, die Arbeit gemeinnütziger Vereine und Organisationen mit einer Spende zu unterstützen. Zur Auswahl stehen 20 private Einzelstiftungen in Ludwigshafen, die unter dem Dach der Stiftergemeinschaft der Sparkasse geführt werden. Die Stiftergemeinschaft ist keine Stiftung der Sparkasse. Sie besteht aus individuellen Namens- oder Themenstiftungen ihrer Kunden, die gemeinnützige, mildtätige oder kirchliche Institution in Ludwigshafen unterstützten. Ziel der privaten Stifter ist es, das gesellschaftliche Leben nachhaltig zu fördern. Spenden nimmt die Sparkasse unter IBAN: DE85 5455 0010 0191 4629 93 entgegen. Auf der Überweisung sollte der Spendenempfänger genannt werden. Spendenbescheinigungen ab 200 Euro werden von der Stiftergemeinschaft ausgestellt. Bei Spenden darunter genügt der Kontoauszug als Nachweis für das Finanzamt.

Weiterlesen: Zu Weihnachten eine Spende schenken

Fasnachtsdienstag: Närrische Autogrammstunde in der Sparkasse Vorderpfalz

Bewertung:  / 1

Am 13. Februar von 11 bis 12 Uhr in Ludwigshafen-Friesenheim

Zu einer närrischen Autogrammstunde laden die Sparkasse Vorderpfalz und die Eulen Ludwigshafen ein. Am 13. Februar von 11 bis 12 Uhr werden die Eulen-Spieler Gunnar Dietrich und Jan Remmlinger in der Sparkassengeschäftsstelle Ludwigshafen-Friesenheim in der Sternstraße 91 Autogrammwünsche erfüllen. Die Sparkasse lädt Gäste, Eulen-Fans und Autogrammjäger herzlich ein.

Weiterlesen: Fasnachtsdienstag: Närrische Autogrammstunde in der Sparkasse Vorderpfalz

Sparkasse sucht Empfänger für eine 10.000-Euro-Spende

Bewertung:  / 5

Jetzt mitmachen und Stimmkarte abgeben!!

Speyer. Für die 10.000-Euro-Spende der Sparkasse Vorderpfalz haben sich 26 Vereine, Organisationen und Initiativen aus dem Stadtgebiet Speyer beworben. Wer die Spende bekommen soll, entscheidet nicht die Sparkasse, sondern die Speyerer Sparkassenkunden mit ihrem Votum. Noch bis zum 29. September können die Speyerer Sparkassenkunden ihren Favoriten auswählen. Weitere Informationen und die Teilnahmebedingungen sind unter www.sparkasse-vorderpfalz.de/spende abrufbar.

Weiterlesen: Sparkasse sucht Empfänger für eine 10.000-Euro-Spende

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER
partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden