17 | 11 | 2019
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Schifferstadt putzt Stolpersteine

Bewertung:  / 5
SchwachSuper 
"Bündnis gegen Rechts und Toleranz" und Stadt Schifferstadt laden für Sonntag, 10. November, 14 Uhr zur Stolperstein-Putzaktion ein
 
43 gold-blitzende Steine mit Inschrift halten die Erinnerung an die aus Schifferstadt stammenden Opfer des Nationalsozialismus lebendig – damit das auch so bleibt, laden das „Bündnis gegen Rechts und für Toleranz Schifferstadt“ und die Stadtverwaltung am Sonntag, 10. November zur Stolperstein-Putzaktion ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Alten Rathaus, Marktplatz 1.  In kleinen Gruppen oder zusammen geht es mit Putzmittel und Lappen an die Gedenkorte im Stadtgebiet. Was waren das für Menschen, die da auf den Steinen verewigt worden sind? Welchem Beruf gingen sie nach? Und warum konnten sie nicht in Schifferstadt bleiben? Wer mehr über die Menschen erfahren möchte, kann sich ihre Lebensläufe durchlesen. Nach getaner Arbeit treffen sich alle Engagierten im Alten Rathaus zum Aufwärmen bei Kaffee, Tee und Gebäck und Gelegenheit zu Gesprächen.  
 
Kunstprojekt Stolpersteine
 
Stolpersteine sind ein Projekt des Künstlers Gunter Demnig zur Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus. Inzwischen liegen sie in 1.265 Kommunen Deutschlands und in 21 Ländern Europas. In Schifferstadt wurden 2014, 2016 und 2018 Stolpersteine verlegt. Die Gedenktafeln aus Messing sind jeweils vor dem letzten selbstgewählten Wohnort der Menschen und Familien, die im Dritten Reich aus Schifferstadt fliehen mussten oder deportiert wurden, ins Trottoir eingelassen. „Die Ehrfurcht vor der Vergangenheit und die Verantwortung gegenüber der Zukunft geben fürs Leben die richtige Haltung“ – frei nach diesem Zitat von Dietrich Bonhoeffer freuen sich das „Bündnis gegen Rechts und für Toleranz Schifferstadt“ und die Stadtverwaltung über jeden, der sich die Zeit nimmt und sie bei der Gedenkarbeit begleitet. (red.)
 
 
 

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden