BdS Römerberg-Speyer wählt neuen Vorstand

Bewertung:  / 15
SchwachSuper 
Kategorie: RHEIN-PFALZ-KREIS
Veröffentlicht am Mittwoch, 05. Dezember 2018 14:36
Neue und bekannte Gesichter im Gremium vertreten - Liliana Gatterer im Amt bestätigt
 
Bei der Jahreshauptversammlung des Bund der Selbständigen Römerberg-Speyer e.V. (BdS) haben die Mitglieder einen neuen Vorstand gewählt. Die bisherige erste Vorsitzende Liliana Gatterer (Gatterer GbR) wurde für eine weitere Amtszeit gewählt. Die Unternehmerin aus Speyer, die auch Präsidentin des BDS Landesverband Rheinland-Pfalz und Saarland e.V. ist, wurde einstimmig gewählt. Als stellvertretende Vorsitzende stehen Gatterer in der kommenden Amtszeit Andrea Steck (Optik Steck) und Mathias Münzenberger (Speyerer Tee Contor) zur Seite. Als Kassenprüfer fungiert Florian Kuhn (Steuerkanzlei Kuhn) und als Schriftführer wurde Michael Böhm (Kaiakoo) gewählt. Dem Vorstand des BdS gehören außerdem die Beisitzer Alexis Brudermann (Rechtsanwalt), Heike Hanisch (Provia Events) und Hans Koppenhöfer (HK Management GmbH) an.
 
„Ich freue mich, dass wir so viele Selbständige gefunden haben, die sich im BdS ehrenamtlich engagieren möchten. Das zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind und ich bin mir sicher, dass die neuen Kollegen spannende Impulse für unsere Arbeit einbringen werden“, sagt die erste Vorsitzende Liliana Gatterer mit Blick auf die Wahl.
 
In ihrem Bericht blickte Gatterer auf ein bewegtes Jahr 2018 zurück. Erstmals fand die Pop-Up Verbrauchermesse in der Stadthalle Speyer statt. Das neue Konzept sei von den Ausstellern gut angenommen worden, bei einer möglichen Neuauflage wünscht sich Gatterer einen Anstieg der Besucherzahlen. Über eine Fortsetzung soll Anfang kommenden Jahres beraten werden.
 
Gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Speyer und der Leistungsgemeinschaft Herz Speyer hat der BdS Römerberg-Speyer e.V. im Sommer einen runden Tisch organisiert, bei dem gemeinsame Aktionen während der Zeit der Sperrung der Salierbrücke besprochen werden sollen. Aus dieser Zusammenarbeit ist ein neues Marketingkonzept für die Stadt Speyer entstanden, das ab Januar 2019 für die Einkaufs- und Erlebnisstadt Speyer werben soll.
 
„Wir können stolz auf die Arbeit des vergangenen Jahres sein. Meine Vorstandskollegen und ich haben alle eine eigene Firma, die uns Zeit und Kraft kostet. Nebenbei so Vieles auf die Beine zu stellen ist eine reife Leistung“, so Gatterer. (red.)
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden