21 | 08 | 2018

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

CDU Dudenhofen lädt zum "Treffen nach Aschermittwoch" ein

Bewertung:  / 6

Am Freitag, 12. Februar 2016 um 18.30 Uhr ins Bürgerhaus

Die CDU Dudenhofen lädt alle Mitglieder und Interessierte zum „CDU - Treffen nach Aschermittwoch“ bei eingelegtem Hering, weißem Käse und Pfälzer Wein für Freitag, 12.02.2016, 18.30 Uhr ins Bürgerhaus Dudenhofen ein. An diesem Abend wird sich der CDU-Kandidat für den Landtag, Reinhard Oelbermann allen Anwesenden vorstellen. Die CDU Dudenhofen bittet wegen der Planung und dem Essenswunsch sich bis 08. Februar bei Jürgen Traxel unter der Tel.Nr. 06232/92396 oder seiner e-mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anzumelden.

Weiterlesen: CDU Dudenhofen lädt zum "Treffen nach Aschermittwoch" ein

Engagement für den Goldenen Hut gewürdigt

Bewertung:  / 4

Kulturstiftung der ehemaligen Kreissparkasse Rhein-Pfalz vergibt Kulturförderpreis an Dr. Oskar Schmidt

Der Kulturförderpreis geht in diesem Jahr an den pensionierten Biologen und Hobby-Historiker Dr. Oskar Schmidt. Zusammen mit dem Schifferstadter Verein für Heimatpflege hat er den Goldenen Hut in den vergangenen Jahrzehnten wieder populär gemacht. Schmidt nahm den Preis stellvertretend für alle Personen entge-gen, die sich in der Vergangenheit mit dem Goldenen Hut wissenschaftlich oder ehrenamtlich beschäftigt haben. Der mit 5.000 Euro dotierte Kulturförderpreis wurde im Rahmen einer Feierstunde von Clemens Körner, Vorsitzender des Kuratoriums und Landrat des Rhein-Pfalz-Kreises, gemeinsam mit Clemens G. Schnell, Vorstandsvorsitzender der Kulturstiftung sowie stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Vorderpfalz, übergeben. “Das langjährige Engagement des Preisträgers sowie des Hei-matvereins Schifferstadt und der Stadt Schifferstadt wird in nächster Zeit dazu führen, dass das Historische Museum in Speyer bei der UNESCO die Anerkennung des Goldenen Hutes als Weltendokumentenerbe beantragen wird“, begründete der Vorsitzende des Kuratoriums der Kulturstiftung, Landrat Clemens Körner, die Wahl der Jury. „Damit wird der Goldene Hut als identitätsstiftendes und heimatverwurzeltes Element ein Gegenstand überregionaler Würdigung“, betonte Körner.

Weiterlesen: Engagement für den Goldenen Hut gewürdigt

4. Liedernacht der modernen Chöre

Bewertung:  / 0

Am Samstag, 4. Juli in Schifferstadt - Beginn 18 Uhr

Am Samstag, den 4. Juli veranstaltet der Förderverein MGV 1854 Schifferstadt in der Waldfesthalle, Schifferstadt die vierte Liedernacht der modernen Chöre. Hierzu sind alle Kultur-Interessierten recht herzlich eingeladen. Die teilnehmenden Chöre sind: Sunshine Singers, Waldsee, Rainbow, Speyer, Inspiration Schifferstadt, Sandy Lane Iggelheim, SimplyUs Lambsheim, S/w)inging Generation Hochspeyer, StimmMix Lingnfeld, Magic Gospel Voices Heiligenstein, MIXED GENERATION Harthausen und Da-Capo 1854, Schifferstadt. Beginn 18 Uhr. (red.)
 

TV Hochdorf hofft auf Revanche im Pfalzderby gegen die TSG Haßloch

Bewertung:  / 4

Heimspiel der Pfalzbiber am kommenden Freitag, 15. Januar um 20 Uhr

Die Pfalzbiber vom TV Hochdorf bestreiten am Freitag, 15. Januar um 20 Uhr in eigener Halle das erste Handballspiel im neuen Jahr und dies ist gleich das Pfalzderby gegen die TSG Haßloch. Beim Hinspiel Anfang September besiegte die TSG Haßloch den TV Hochdorf souverän mit 34:24 Toren vor 1.400 Zuschauern in der Pfalzhalle in Haßloch. Der TV Hochdorf möchte sich für die deutliche Niederlage revanchieren und auch noch für die Niederlage um den Pfalzpokal 2014. Dort gewann die TSG Haßloch als Oberligist mit 29:24 Toren das Endspiel beim Drittligisten TV Hochdorf. Nach dem 16. Spieltag in der 3. Handball-Liga Süd führt die HSG Konstanz souverän mit 27:5 Punkten die Tabelle an. Der TV Hochdorf beendete die letzten zwei Jahre auf dem hervorragenden dritten Endrang und liegt nun mit 15:17 Zählern auf dem zehnten Platz. Die TSG Haßloch rangiert von 16 Mannschaften auf einem Abstiegsrang (14.) mit 12:20 Punkten.

Weiterlesen: TV Hochdorf hofft auf Revanche im Pfalzderby gegen die TSG Haßloch

Sparkasse Vorderpfalz: Geschäftsstelle Mechtersheim unter neuer Leitung

Bewertung:  / 1

Sandra Schäfer folgt auf Florian Bretschneider

Die bisherige Leiterin der Geschäftsstelle Berghausen, Sandra Schäfer (41), hat seit Mai die gemeinsame Leitung der benachbarten Geschäftsstellen Mechtersheim und Berghausen der Sparkasse Vorderpfalz übernommen. In Mechtersheim tritt sie die Nachfolge von Florian Bretschneider an, der nach vielen Jahren erfolgreicher Geschäftsstellenleitung als Geschäftskundenbetreuer im FirmenCenter Speyer der Sparkasse arbeitet.

Weiterlesen: Sparkasse Vorderpfalz: Geschäftsstelle Mechtersheim unter neuer Leitung

Geldspritze für Sportler des Rhein-Pfalz-Kreises

Bewertung:  / 0

8.250 Euro ausgeschüttet - Neun Sportvereine sowie Sportler unterstützt

Eine der fünf Stiftungen der Sparkasse Vorderpfalz mit dem Förderzweck „Sport“ schüttet 8.250 Euro aus: 9 Vereine und Sportler aus dem Rhein-Pfalz-Kreis freuen sich über Fördergelder der "Sportstiftung der ehemaligen Kreissparkasse Rhein-Pfalz". Die Fördergelder übergab Elke Rottmüller, Vorstandsmitglied der Sparkasse Vorderpfalz, gemeinsam mit dem Landrat des Rhein-Pfalz-Kreises, Clemens Körner. „Wir sind auch in diesem Jahr wieder von der großartigen Arbeit der Sportvereine und den einzelnen Athleten beeindruckt“, erklärte Elke Rottmüller bei der offiziellen Feierstunde in der Hauptstelle Berliner Platz der Sparkasse Vorderpfalz. „Die Herausforderung für jeden Sportler besteht neben der stetigen Verbesserung seiner Leistung auch darin, die Kosten für Training, Reisen und Wettkämpfe zu stemmen. Ich freue mich, dass unsere Sportstiftung hier gezielt helfen kann.“

Weiterlesen: Geldspritze für Sportler des Rhein-Pfalz-Kreises

Brandanschlag in Limburgerhof

Bewertung:  / 2

SPD-Abgeordnete Doris Barnett MdB sowie Bernhard Kukatzki und Martin Haller (beide MdL) bestürzt

"Ich bin tief betroffen von dem Brandanschlag in Limburgerhof. In diesem Jahr feiert der Ort 40 Jahre Partnerschaft mit Chenove, zeigt seine Offenheit und Gastfreundlichkeit - und muss nun mit diesem Anschlag gegen Mitmenschlichkeit, gegen Asylrecht, gegen Flüchtlingshilfe umgehen. Deshalb sollten wir jetzt alle erst Recht zusammenstehen und zeigen, dass uns das Schicksal der Menschen, die vor Mord und Todschlag den Weg zu uns suchen, nicht egal ist, sondern dass wir für sie da sind, ihnen helfen", sagt Bundestagsabgeordnete Doris Barnett, die während der Berliner Sitzungswoche von den Ereignissen in Limburgerhof erfahren hat. "Ich weiß, dass Bürgermeister Dr. Kern alles tun wird, um den Hilfesuchenden zur Seite zu stehen, so wie es die Menschen in Limburgerhof tun. Ich danke den vielen Ehrenamtlichen, die sich für Flüchtlinge einsetzen und hoffe, dass es unserer Polizei schnell gelingt, diese brutale und unsinnige Tat aufzuklären. Fremdenfeindlichkeit hat bei uns keinen Platz - nirgendwo!" so Doris Barnett weiter.

Weiterlesen: Brandanschlag in Limburgerhof

Unterkategorien

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER
partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden