17 | 08 | 2018

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Männerchor der Liedertafel Dudenhofen trafen sich zur Weinprobe

Bewertung:  / 10

Jungwinzer Adrian Spieß stellt seine modernen Weine vor

Recht fröhlich ging es am vergangenen Wochenende bei der Liedertafel Dudenhofen zu, denn dort gibt es immer etwas zu feiern. So stellte der Jungwinzer Adrian Spieß aus Weingarten seine neuen und modernen Weine vor, die natürlich fachmännisch von ihm kredenzt wurden. Probiert wurden sechs Weiß- und zwei Rotweine, die großen Anklang fanden. Zwischendurch wurden von dem Dirigenten Rainer Diehl,  Pfälzer Weinlieder angestimmt. Chauffiert wurden die Männer auf dem Nachhauseweg von ihren Ehefrauen, schließlich sollte der Heimweg ohne Karambolage abgehen. Schon traditionell trifft sich der Männerchor einmal jährlich zu einem solchen Anlass, denn Vorsitzender Klaus Klein legt auf die Geselligkeit großen Wert. Adrian Spieß ging zu Beginn der Weinprobe auf die Historie des elterlichen  Familienbetriebes ein. So habe der Grundstein zu diesem Winzerbetrieb sein Opa im Jahre 1972 gelegt, sein Vater habe danach den Betrieb übernommen. Mit einer Winzermeisterausbildung habe er den Weinbau weiter vorangebracht und nach seiner Betriebsübernahme 1993 den Ackerbau und die Tierzucht aus dem Betrieb ganz verbannt, so dass aus dem ehemaligen landwirtschaftlichen Mischbetrieb das erste Vollerwerbsweingut des Dorfes entstand. Mit Fotogalerie

Weiterlesen: Männerchor der Liedertafel Dudenhofen trafen sich zur Weinprobe

On Tour mit der Liedertafel Dudenhofen

Bewertung:  / 9

Besuch des Zoologischen Stadtgartens in Karlsruhe hinterlässt viele schöne Eindrücke

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Trotz tropischer Temperaturen startete die Liedertafel Dudenhofen am vergangenen Samstag mit dem Vorsitzenden Klaus Klein, dem Dirigenten Rainer Diehl und den Sängerinnen und Sängern nach Karlsruhe, um den Zoologischen Stadtgarten zu besuchen. Wem die Sonne dort zu heiß brannte, konnte Entspannung finden an dem wunderschön angelegten Seeufergarten oder in der Platanenallee. Wer es romantisch liebte, fuhr mit der Gondoletta vom Schwanensee bis zur Wasserorgel, wo man halbstündig den Fontänen zuschauen und der Musik lauschen konnte. Viel Spaß gab es bei den Elefanten, als die Dickhäuter die Kleinsten in ihren Bann zogen. Vom Publikum begeistert dankten diese den Zuschauern, indem sie ihnen das mit ihrem Rüssel eingesaugte Stroh überbliesen, was zu großem Gelächter führte. Doch auch im Affenhaus gab es viel zu lachen, als die Gäste bei der Fütterung zusehen durften wie die kleinen Äffchen den Wärtern über den Kopf sprangen. Bereits am Eingang Süd vorbei, kam man zu den riesigen Eisbären, die sich wegen der großen Hitze lieber im Wasser kühlten und sich deshalb auch nicht den Parkbesuchern zeigen wollten. Durch das Exotenhaus erreichte man dann den Tropenwald voller exotischer Gewächse, viele Attraktionen standen auch den Kindern bereit. Familien mit ihren Kleinkindern lagen auf den angelegten Wiesenflächen oder packten ihre Picknickkörbe aus. Mit Fotogalerie

Weiterlesen: On Tour mit der Liedertafel Dudenhofen

Das „Weiße Gold“ – Spargelzeit in Dudenhofen

Bewertung:  / 76

Anstich zur 2. Spargelsaison beim Spargelhof Martinshof der Familie Theo Beck

von Karin Hurrle

 

 

 

 

 

 

 

Zur obligatorischen HalbzeitSpargelzeit 2016 hatte Verbandsbürgermeister Manfred Scharfenberg am heutigen Mittwochvormittag in den Spargelhof der Familie Theo Beck in den Martinshof mit anschließendem Spargel-Essen in der Verbandsgemeinde Dudenhofen eingeladen.  Nach dem musikalischen Auftakt der Trommel-AG „Wilde Horde“ der Kita „Naseweis“ wurde der Ehrengast und Bronzemedaillen-Gewinner der Europameisterschaften der Gewichtheber 2015, Almir Velagic, in Spargel aufgewogen. Ganze 148 Kilogramm hatte die Waage angezeigt. In seiner Begrüßungsrede ließ Manfred Scharfenberger nicht nur die Geschichte des Spargelanbaus der Region Revue passieren, der bis in die Römerzeit zurück reiche, er erinnerte auch an den Fleiß der Anbauer, die ihre Arbeit immer noch mit Hingabe verrichteten. „Spargelanbau ist ein Knochenjob“, sagte er, der Spargelanbau in Dudenhofen habe eine feste Größe, weit über die Region von Dudenhofen hinaus und habe deshalb auch eine gewisse touristische Auswirkung. Den ausgezeichneten Geschmack des Dudenhofener Spargels verdanke man den ausgezeichneten Böden, worauf insbesondere die Kommune sehr stolz sei. Mit Foto-Galerie

Weiterlesen: Das „Weiße Gold“ – Spargelzeit in Dudenhofen

Liedertafel Dudenhofen lädt zur ersten Singstunde des „Deutsch-Rock-Chors“ nach der Sommerpause ein

Bewertung:  / 8

Am Donnerstag, 25. August 2016, um 18:30 Uhr, geht’s wieder los

Die Sommerpause des Gesangvereins Liedertafel 1903 in Dudenhofen ist zu Ende. Am Donnerstag, 25. August 2016, von 18:30 bis 19:45 Uhr trifft sich der "Deutsch-Rock-Chor" wieder mit seinem Dirigenten Rainer Diehl zur ersten Singstunde. Die Gründung dieses gemischten Chors findet nach wie vor große Resonanz. Die Vorbereitungen zum November-Konzert laufen bereits auf vollen Touren, daher sei es wichtig, dass sich alle Sängerinnen und Sänger wieder zu den Proben einfinden, teilt Vorsitzender Klaus Klein mit. Das derzeitige Liedgut reicht von "Freiheit" von Marius Müller Westernhagen bis hin zu Liedern aus dem Musical von Udo Lindenberg, "Hinterm Horizont" sowie erfolgreichen Rocktiteln von Herbert Grönemeyer. Die Gründung dieses "Deutsch-Rock-Chors" sei ein spannendes Projekt für ihn, schwärmt auch Dirigent Rainer Diehl, der sich bereits auf die erste Chorprobe nach den Ferien freut. Dass er sich in Dudenhofen sichtlich wohl fühlt, stellen insbesondere die Sängerinnen fest.  

Weiterlesen: Liedertafel Dudenhofen lädt zur ersten Singstunde des „Deutsch-Rock-Chors“ nach der Sommerpause ein

„Neue“ Polizisten beim Polizeipräsidium Rheinpfalz

Bewertung:  / 9

Polizeidirektor heißt 38 neue Kolleginnen und Kollegen willkommen

Im Zuge des landesweiten Versetzungsgeschehens der Polizei verließen zum Stichtag 13 Kolleginnen und Kollegen das Polizeipräsidium Rheinpfalz: Drei wechselten ins Polizeipräsidium Westpfalz nach Kaiserslautern, einer ins Polizeipräsidium Koblenz, vier zum Polizeipräsidium Mainz, drei zur Wasserschutzpolizei, einer zum Landeskriminalamt und einer zur Landespolizeischule. Im Polizeipräsidium Rheinpfalz durfte heute Morgen der Leiter Führungsstab, Polizeidirektor Harald Brock, 38 neue Kollegen, elf Polizistinnen und 27 Polizisten, willkommen heißen.  „Sie haben einen interessanten Beruf, passen Sie immer auf sich auf.“, so Brock. Nach einem Grußwort von Michael Harm, Vorsitzender Gesamtpersonalrat, übergab Brock die „Neuen“ an die anwesenden Vertreter der Polizeidirektionen. Die Polizeidirektion Landau erhält acht Beamte, die Direktion in Ludwigshafen 25 und Neustadt fünf.

Weiterlesen: „Neue“ Polizisten beim Polizeipräsidium Rheinpfalz

25. Chorleiter-Jubiläum in Dudenhofen gefeiert - Rainer Diehl vom Deutschen Chorverband ausgezeichnet

Bewertung:  / 10

Musikalischer Höhepunkt: Duett von Andrea Silber und Rainer Diehl:  „We`ve got Tonight"

Großer „Bahnhof“ war am vergangenen Samstag in der Festhalle Dudenhofen, wohin der Gesangverein Liedertafel zum 25. Chorleiter-Jubiläum von Rainer Diehl eingeladen hatte. Diehl, der sein 25jähriges Jubiläum dort feierte, nahm die Auszeichnung von Hans Hofmann, Vorsitzender des Kreischorverbandes, entgegen, der auch die Laudatio auf den Jubilar hielt. Zuvor konnte der Vorsitzende der Liedertafel, Klaus Klein, viele Gäste und Ehrengäste, darunter auch Otto Hüther und Jakob Hoffelder, die für ihre langjährige Zugehörigkeit zum Verein geehrt wurden, begrüßen. Etliche Wegbegleiter, Freunde und Gesangvereine erwiesen dem Jubilar die Ehre, es kamen viele Sängerfreunde zum Gratulieren, wo ebenfalls Rainer Diehl den Dirigentenstab schwingt. Klaus Klein, der den Nachbarvereinen wie dem MGV Geinsheim, dem Liederkranz Böhl-Iggelheim und auch den Organisatoren der Pfälzer Weinkehlchen für ihr Kommen dankte, hob noch einmal das große Engagement und den unermüdlichen Einsatz des Dirigenten hervor. Unter Weiterlesen geht es zur Foto-Galerie.

Weiterlesen: 25. Chorleiter-Jubiläum in Dudenhofen gefeiert - Rainer Diehl vom Deutschen Chorverband...

Heiteres Musical der Altriper Rheinfinken

Bewertung:  / 3

Am Sonntag, 28. Februar um 17 Uhr im Regino-Zentrum

Der Hauptchor der Altriper Rheinfinken präsentiert in Kooperation mit der Gemeinde Altrip unter der Gesamtleitung von Christiane Schmidt am Sonntag, den 28.02.2016 um 17.00 Uhr im Regino-Zentrum Altrip die Uraufführung von Tikko Tiger und die Tiere der Madame. Das heitere Musical mit ernsthaftem Hintergrund erzählt von einer selbstherrlichen Madame und ihren Haustieren, die sich verbünden, um für die Freiheit zu kämpfen. Komponist ist Gerhard Mayer, die Texte stammen von Ulrike und Gerhard Weiler. Von diesem Trio gibt es bereits einige erfolgreiche Schulmusicals, die im Fidula-Verlag erschienen sind. Im Vorprogramm treten die anderen Chorgruppen der Rheinfinken (Vorchor und Jugendchor) sowie der Schulchor Albert-Schweitzer-Spatzen auf, ebenfalls unter der Leitung von Christiane Schmidt. Es begleitet die Band: Manuel Jandl (Klavier), Patrick Pilarski (Bass), Tobias Nessel (Schlagzeug).

Weiterlesen: Heiteres Musical der Altriper Rheinfinken

Unterkategorien

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER
partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden