08 | 12 | 2019
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Frauenkino in Schifferstadt - Film „Bernadette“

Bewertung:  / 6
Am Mittwoch, 4. Dezember 2019, 20 Uhr im Rex-Kino-Center
 
Frauenkino in Schifferstadt – das ist für viele Frauen inzwischen ein liebgewonnener, fester Termin im Schifferstadter Rex-Kino Center. Von den Gleichstellungsbeauftragten Ute Sold und Katrin Pardall initiiert lädt das Frauenkino – zum letzten Mal in diesem Jahr- am Mittwoch, 4. Dezember zu dem Film „Bernadette“ ein. Im Drama Bernadette verschwindet eine weltfremde Cate Blanchett plötzlich spurlos, woraufhin sich ihre Familie auf die Suche nach ihr begibt. Inhalt: Vor 20 Jahren war Bernadette Fox (Cate Blanchett) eine berühmte Architektin und ein beliebtes Familienoberhaupt. Der Liebe wegen zog sie von Los Angeles nach Seattle und lebte fortan mit ihrem Mann Elgie (Billy Crudup) und ihrer Tochter Bee (Emma Nelson) in einer runtergekommenen Villa, die von Brombeerbüschen umgeben ist. Die harmonischen Zeiten sind mittlerweile aber vorbei. Nun ist sie vor allem bekannt dafür, dass sie alles hasst, allen voran ihr Leben und ihre Umwelt.

CDU Dudenhofen wählt neuen Vorstand

Bewertung:  / 1
100 Prozent Zustimmung in der Mitgliederversammlung
 
Die CDU Dudenhofen stellt sich neu auf und wählte auf ihrer Mitgliederversammlung am 14. November 2019 einstimmig einen neuen Vorstand. Neuer Vorsitzender ist Dr. Simon Lang. Der 46jährige Verwaltungswissenschaftler ist Referent für Klimaschutz und Klimawandel im rheinland-pfälzischen Umweltministerium. Er ist verheiratet, hat zwei Töchter und engagiert sich seit längerem schon ehrenamtlich in Speyer, Dudenhofen und Umgebung. Als Stellvertreterin und Stellvertreter wurden gewählt: Christina Klam, 41, Diplom-Betriebswirtin und Procurement Spezialistin bei GE Power, sowie Wolfgang Grill, 48, Diplom-Wirtschaftsjurist (FH) und Referent beim Caritas-Verband für die Diözese Speyer. Zur Schriftführerin wurde die 33jährige Verwaltungsbetriebswirtin Laura Fauß, zum Schatzmeister der 30jährige Kriminaloberkommissar Aaron Bettag gewählt. Dem erweiterten Vorstand gehören als Beisitzer an: Peter Eberhard, Manfred Hick, Sebastian Körner, Marcus Mönig (gleichzeitig Mitgliederbeauftragter), Evelyne Oelbermann, Siegfried Pusch, Christian Schneider, Jürgen Traxel, Bastian Wendel, Roni Zürker.

Gedenkfeier zum Volkstrauertag

Bewertung:  / 5
Am Sonntag, 17. November auf dem Waldfriedhof Schifferstadt
  
Am Sonntag, 17. November findet um 11:15 Uhr die jährliche Gedenkversammlung für die Opfer der Weltkriege anlässlich des Volkstrauertages m Kriegerdenkmal auf dem Waldfriedhof Schifferstadt statt. Die Gedenkansprache von Pfarrer Michael Erlenwein wird vom Schifferstadter Männergesangverein und dem Musikverein 1974 musikalisch umrahmt.

PS-Sparlotterie: Vier Hauptgewinne gehen an Kunden der Sparkasse Vorderpfalz

Bewertung:  / 4
Mit PS-Losen gewinnen und Portemonnaie auffüllen
 
Bei der Oktoberauslosung der PS-Sparlotterie der rheinland-pfälzischen Sparkassen konnten sich vier Kunden der Sparkasse Vorderpfalz über Hauptgewinne freuen. Je einen 5.000 Euro Treffer verbuchten PS-Sparer aus Ludwigshafen-Maudach und Harthausen. Über 2.500 Euro mehr im Portemonnaie freut sich ein Sparkassenkunde aus Speyer und Ludwigshafen-Friesenheim. Monatlich nehmen über 128.000 PS-Lose von Kunden der Sparkasse Vorderpfalz am PS-Los-Sparen teil. Im Oktober schüttete die Sparkasse insgesamt über 65.000 Euro an ihre PS-Los-Sparer aus.

Schifferstadt putzt Stolpersteine

Bewertung:  / 5
"Bündnis gegen Rechts und Toleranz" und Stadt Schifferstadt laden für Sonntag, 10. November, 14 Uhr zur Stolperstein-Putzaktion ein
 
43 gold-blitzende Steine mit Inschrift halten die Erinnerung an die aus Schifferstadt stammenden Opfer des Nationalsozialismus lebendig – damit das auch so bleibt, laden das „Bündnis gegen Rechts und für Toleranz Schifferstadt“ und die Stadtverwaltung am Sonntag, 10. November zur Stolperstein-Putzaktion ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Alten Rathaus, Marktplatz 1.  In kleinen Gruppen oder zusammen geht es mit Putzmittel und Lappen an die Gedenkorte im Stadtgebiet. Was waren das für Menschen, die da auf den Steinen verewigt worden sind? Welchem Beruf gingen sie nach? Und warum konnten sie nicht in Schifferstadt bleiben? Wer mehr über die Menschen erfahren möchte, kann sich ihre Lebensläufe durchlesen. Nach getaner Arbeit treffen sich alle Engagierten im Alten Rathaus zum Aufwärmen bei Kaffee, Tee und Gebäck und Gelegenheit zu Gesprächen.  

Aufklärumg über Taschendiebstahl und Trickbetrug - Infoveranstaltung auf dem Schifferstadter Schillerplatz

Bewertung:  / 5
Am Freitag, 15. November 2019 ab 9 Uhr
  
Am Freitag, 15. November ab 9 Uhr laden die ehrenamtlichen Sicherheitsberater der Stadt zusammen mit der Polizeiinspektion Schifferstadt interessierte Bürgerinnen und Bürger zur Infoveranstaltung auf den Schillerplatz ein.  Von Taschendiebstahl, über Trickbetrug bis hin zur kostenlosen Schwachstellenanalyse in Verbindung mit dem Wohneigentum – an ihrem Infostand haben Polizei und Sicherheitsberater einige hilfreiche Tipps für die Wochenmarktbesucher vorbereitet.

Bürgerbus fährt zum Filmfestival der Generationen ins Rex-Kino-Center Schifferstadt

Bewertung:  / 3
Gezeigt wird: "Eine bretonische Liebe"
 
 
Am Montag, 21. Oktober bringt der Bürgerbus interessierte Bürgerinnen und Bürger ins Rex-Kino-Center, Zeppelinstraße 6. Dort läuft um 19 Uhr der Film „Eine bretonische Liebe“ anlässlich des zehnten Europäischen Filmfestivals der Generationen. Der Eintritt ist frei. Ab 18 Uhr ist das TEAMobil unterwegs. Wer mitgenommen werden will, wendet sich einfach telefonisch an Ute Frisch im Rathaus unter Telefonnummer 06235 / 44305. Darum geht´s im FilmErwan ist 45 Jahre alt, verwitwet und arbeitet als Mitglied eines Minenräumkommandos. Er hat also gute Nerven, die mächtig beansprucht werden: Denn seine Tochter Juliette ist schwanger und weigert sich, den Vater ihres Kindes preiszugeben. Was Erwans eigenen Papa angeht, so erfährt er eines Tages zufällig, dass der Mann, den er immer für seinen Vater gehalten hat, das im biologischen Sinne gar nicht ist. Obwohl er an seinem Adoptivvater Bastien hängt, beschließt er, sich auf die Suche nach seinem Erzeuger zu machen und stößt dabei auf Joseph, der sich als ein liebenswerter Mann von über 70 Jahren entpuppt, zu dem Erwan schnell ein gutes Verhältnis aufbaut. Doch zugleich lernt er auch die eigenwillig attraktive Anna kennen, in die er sich verliebt, bevor er feststellt, dass diese Liebe vielleicht nicht sein darf.... Eine charmante Komödie über Fragen zur menschlichen Existenz und eigenen Identität.

Unterkategorien

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden