17 | 09 | 2019
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

(Ludwigshafen) Zusammenstoß zwischen Straßenbahn und LKW

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Triebwagen aus Gleisbett gehoben - Straßenbahnfahrerin leicht verletzt

Am Dienstag, 12.2.2013, gegen 10.52 Uhr, fuhr ein 58-jähriger Fahrer mit seinem LKW (40t) von der Rheinturmstraße kommend geradeaus auf den Kaiserwörthdamm (L534) in Fahrtrichtung Rheingönheimer Straße. An der Kreuzung zur L534 mit Fahrtrichtung Hauptstraße fuhr er an der grün zeigenden Ampel nach links auf die zweispurige L534 in Fahrtrichtung Hauptstraße. Dort überfuhr der 58-Jährige auf der rechten Fahrspur ungebremst die rot zeigende Ampel, welche die Vorfahrt der kreuzenden Straßenbahnlinie regelt.

Im selben Moment kreuzte gerade die Straßenbahnlinie 6 von Rheingönheim kommend die L534 in Fahrtrichtung Mundenheim. Die 47-jährige Straßenbahnfahrerin konnte die Straßenbahn nicht mehr abbremsen und fuhr seitlich in den Auflieger des LKW-Fahrers.

Bei dem Zusammenstoß wurde der Triebwagen der Straßenbahn aus dem Gleisbett gehoben. Hierbei wurde die Straßenbahnfahrerin  leicht verletzt (Schmerzen an der Hüfte) und musste mit einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in die BGU gebracht werden.

Die Straßenbahn war infolge des Zusammenstoßes nicht mehr fahrbereit und wurde durch die RNV geborgen. (red.) Die L534 musste für etwa zwei Stunden in Richtung Rheingönheim vollgesperrt werden. Zum Zeitpunkt des Unfalls befanden sich fünf Fahrgäste in der Straßenbahn.

 

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden