(Ludwigshafen) Wohnungsbrand in Fontanestraße

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Kategorie: POLIZEIBERICHTE
Veröffentlicht am Sonntag, 27. Januar 2013 23:44

72jährige Frau tot geborgen - Ermittlungen dauern an!!

Nach dem Brand in einem 9-stöckigen  Wohnhaus in der  Fontanestraße (Stadtteil Süd), bei dem eine 72-jährige Frau in ihrem Badezimmer zu Tode kam, haben Brandermittler der Kriminalinspektion Ludwigshafen inzwischen den Brandort in Augenschein genommen. Fest steht, dass der Brand in dem Badezimmer der zwischen dem 2. und 3. Obergeschoss befindlichen Wohnung ausgebrochen ist.  Die Frau lag mit Brandverletzungen in der Badewanne und konnte nur noch tot geborgen werden. Die Brandursache steht derzeit nicht fest. Der Leichnam der Frau wird kommende Woche obduziert.

Ebenfalls wird am kommenden Montag ein Brandgutachter zwecks Ermittlung der genauen Brandursache  hinzugezogen. Die Höhe des Brandschadens im Badzimmer wird auf ca. 20 000  Euro geschätzt. . Durch die Folgeschäden (Ruß, Wasser) entstand weiterer Sachschaden von ca.  80.000 Euro. Die Ermittlungen dauern an. (red.)
 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden