(Ludwigshafen) Körperliche Auseinandersetzungen zweier Nord-Ost-Afrikaner endet tödlich

Bewertung:  / 9
SchwachSuper 
Kategorie: POLIZEIBERICHTE
Veröffentlicht am Sonntag, 19. Juni 2016 21:18

Verletzter stirbt in Krankenhaus - Täter wird dem Haftrichter vorgeführt

In den frühen Morgenstunden des 19.06.2016 kam es nach derzeitigem Ermittlungsstand im Bereich der Pfingstweide zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei heranwachsenden Männern, die aus dem  nordöstlichen- afrikanischen Raum stammen. Einer der Beteiligten wurde hierbei mit einem Messer schwer verletzt und in ein nahegelegenen Krankenhaus zur ärztlichen Behandlung eingeliefert. Der Beschuldigte wurde in Tatortnähe festgenommen. Der 20-jährige Verletzte starb gegen 12.30 Uhr aufgrund seiner schweren Verletzungen. Der Beschuldigte wurde um 15.00 Uhr beim zuständigen Amtsgericht vorgeführt. Gegen ihn wurde ein U-Haftbefehl wegen Totschlags erlassen.  Er wurde im Anschluss in die JSA Schifferstadt verbracht.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.(red.)

 


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden