(Ludwigshafen) Auf der A 650 Unfall verursacht und weitergefahren!

Bewertung:  / 3
SchwachSuper 
Kategorie: POLIZEIBERICHTE
Veröffentlicht am Donnerstag, 14. April 2016 18:07

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen zu melden!!

Auf der A650 hat heute gegen 9.50Uhr ein bisher unbekannter Autofahrer einen Unfall verursacht und ist danach geflüchtet. Eine 22-jährige Frau aus dem Rhein-Pfalz-Kreis befuhr mit ihrem Opel Corsa auf der A650 zwischen der Anschlussstelle Oggersheimer-Kreuz und Anschlussstelle Oggersheim-Süd den mittleren von drei Fahrstreifen. Dort wurde sie von einem Auto überholt. Noch bevor dieser Fahrer den Überholvorgang abgeschlossen hatte, wechselte er vom linken auf den mittleren Fahrstreifen. Dabei stieß er gegen das Auto der jungen Frau. Während die Opel-Fahrerin ihren Wagen auf dem Standstreifen anhielt, setzte der Unfallverursacher seine Fahrt fort. Am Corsa entstand wirtschaftlicher Totalschaden (2.000 €).

Wer den Verkehrsunfall beobachtet hat und Hinweise zum Unfallverursacher geben kann, kann sich bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 unter der Telefonnummer 0621/963-2122 melden. Zeugen können sich auch per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu melden. (red.)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden