18 | 08 | 2019
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

(Deidesheim) Misslungene Flucht nach Ladendiebstahl

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

Täter von der Polizei "dingfest" gemacht - Strafanzeige wegen Widerstand gegen Staatsgewalt

Am Dienstag, dem 24.11.2015, gegen 10.45 Uhr, wurde in einem Supermarkt in Deidesheim ein Ladendieb vom Filialleiter entdeckt. Als er den Täter anspricht ergreift dieser die Flucht. Der Filialeiter verfolgt ihn über den Parkplatz des Supermarktes. Unterwegs verliert der Täter einen Teil seiner Beute. Auch zwei weitere Zeugen, welche auf die Flucht aufmerksam werden, verfolgen den Täter. Durch die zwischenzeitlich verständigte Polizei wurde die Suche nach dem Täter aufgenommen. Kurze Zeit später konnte der Täter in Höhe des Altenheims gestellt und festgenommen werden, wobei er die restliche Diebesbeute verliert. Er hatte mehrere Bierdosen und Spirituosen entwendet.

Bei der Festnahme leistete der Täter noch Widerstand, wobei es ihm jedoch nicht gelang, der Festnahme zu entkommen. Bei dem Täter handelt es sich um einen amtsbekannten 19-jährigen aus Neuhofen.

Gegen ihn wird eine Strafanzeige wegen Ladendiebstahls sowie eine Strafanzeige wegen Widerstand gegen Polizeibeamten vorgelegt. (red.)

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden