(Lambrecht) Raub an einem 18jährigen Esthaler

Bewertung:  / 2
SchwachSuper 
Kategorie: POLIZEIBERICHTE
Veröffentlicht am Sonntag, 08. November 2015 12:38

Vier Täter konnten flüchten - Polizei sucht Zeugen!!

Opfer eines Raubes wurde am Freitagnachmittag  gegen 17.30 Uhr ein 18jähriger Esthaler. Nachdem er an der Sparkasse Lambrecht Geld abgehoben hatte, lief er zunächst Richtung Bahnhof. Er bemerkte, wie sich ihm von hinten vier Männer näherten. Einer von ihnen hielt ihn fest und hielt ihm den Mund zu. Obwohl er sich durch Tritte versuchte zu wehren, zogen ihm die Täter den Geldbeutel aus der Hose, entnahmen 50 € und warfen den Geldbeutel auf den Boden.  Danach flüchteten sie in die Schulstraße und von dort über den Schulhof. Da der Geschädigte aber nicht die Polizei informierte und erst nachhause fuhr wurde die Tat erst 1 ½ Stunden später bei der Polizei bekannt.

Die Täter wurden wie folgt beschrieben:

Täter 1:  16-18 Jahre alt, 1,75-1,8m groß, schwarze kurze, glatte Haare, im Genick gewellt, leicht dunkle Haut, dunkelblaue Jeans, dunkelblauer Kapuzenpulli.
Täter 2:  Nur bekannt – sehr kräftig – ca. 150 – 180 kg
Täter 3:  Nur bekannt – trug Schuhe mit auffällig weißem Rand
Zum vierten Täter konnten keine Angaben gemacht werden.

Zeugen, die Angaben zum Tathergang oder den Tätern machen können werden gebeten, sich bei der Polizei Neustadt unter 06321-8540 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu melden. (red.)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden