22 | 10 | 2019
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

(Rhein-Pfalz-Kreis / Schifferstadt) Bei LKW-Aufprall PKW-Fahrer tödlich verletzt

Bewertung:  / 4

Autobahn eineinhalb Stunden voll gesperrt

Ein 61-jähriger Mann aus dem Kreis Euskirchen kam am Sonntag, 25.10.2015, bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 61 ums Leben. Der Mann war gegen 15:50 Uhr zusammen mit seiner Ehefrau (59) mit seinem Pkw Audi auf dem rechten Fahrstreifen der A 61 in Richtung Koblenz unterwegs. Ca. vier Kilometer nach dem Autobahnkreuz Speyer verlangsamte der Mann aus bisher noch nicht geklärter Ursache die Geschwindigkeit, woraufhin ein Lkw-Fahrer (24) aus Rumänien nahezu ungebremst auf den Pkw auffuhr. Beim Aufprall erlitt der Pkw-Fahrer tödliche Verletzungen, seine Beifahrerin und der Lkw-Fahrer erlitten einen Schock. Die Frau kam zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 15.000 Euro.

Weiterlesen: (Rhein-Pfalz-Kreis / Schifferstadt) Bei LKW-Aufprall PKW-Fahrer tödlich verletzt

(Ludwigshafen-Mitte) Sechs verletzte Personen und ein ausgebranntes Fahrzeug

Bewertung:  / 2

Unfall wegen überhöhter Geschwindigkeit - Gegen Unfallverursacher wird Ermittlungsverfahren eingeleitet

 

 

 

 

 

 

 

Am Sonntagabend gegen 20:30 Uhr befuhr ein 27-jähriger Mannheimer mit seinem Mercedes die Kurt-Schumacher-Brücke aus Richtung Mannheim kommend in Richtung Rathaus-Center, Ludwigshafen. Im Fahrzeug befanden sich vier Begleiter im Alter von 17 - 28 Jahren. Nachdem der Fahrzeugführer die dortige Baustelle passiert hatte, verlor er in der nachfolgenden Linkskurve, vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit, die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte frontal in das vorrausfahrende Fahrzeug einer 39-jährigen Fahrzeugführerin aus Freinsheim. Die Fahrzeugführerin, in deren Fahrzeug sich auch ihr 8-jähriges Kind befand, kam durch den Aufprall von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einer Schutzplanke. Von dort weitergeschleudert, kam das Fahrzeug der Freinsheimerin erst nach einigen Metern zum Stehen.

Weiterlesen: (Ludwigshafen-Mitte) Sechs verletzte Personen und ein ausgebranntes Fahrzeug

(Neustadt) Versuchter Wohnungseinbruch

Bewertung:  / 1

Einbrecher bei der Tat gestört und geflohen

Am Freitag, 02.10.2015, um 20:56 Uhr teilte eine aufmerksame Nachbarin mit, dass sie an einem Nachbaranwesen in Neustadt, Probstgasse ein Klirren gehört hat, weiterhin wären auf der Terrasse Schatten von Personen zu sehen. Nachdem die unbekannten Täter durch die Anwohnerin angesprochen wurden, sahen diese von ihrem Vorhaben ab und flüchteten über den angrenzenden Wingert. Bei der Tatortaufnahme wurde festgestellt, dass die Glasscheibe der Terrassentür eingeschlagen wurde. Wie von der Nachbarin zu erfahren war, weilten die Hausbesitzer in Urlaub. An der Terrassentür entstand ein Sachschaden von ca. 1500 Euro.

Weiterlesen: (Neustadt) Versuchter Wohnungseinbruch

(Ludwigshafen) Mitarbeiter der BASF tot aufgefunden

Bewertung:  / 4

Staatsanwaltschaft Frankenthal ermittelt

Ein Mitarbeiter der BASF wurde in einem Werk tot aufgefunden. Der Leichnam des 58-Jährigen sei sichergestellt worden.  Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal  wird zur Feststellung der Todesursache eine Obduktion durchgeführt.  Zur Begutachtung der technischen Einrichtung an der Arbeitsstelle wurde ein Sachverständiger beauftragt.

Weiterlesen: (Ludwigshafen) Mitarbeiter der BASF tot aufgefunden

(Neustadt) Mitfahrerin von Motorradfahrer gestürzt und schwer verletzt

Bewertung:  / 1

Sachschaden an Fahrzeugen circa 1.500 Euro

Am Freitag, 02.10.2015 um 13:04 Uhr ereignete sich in der Maximilianstraße in Neustadt ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer eines Motorrades leichtverletzt und seine Mitfahrerin schwerverletzt wurde. Der Motorradfahrer befuhr die Maximilianstraße in Fahrtrichtung Lambrecht und übersah hierbei, dass ein Pkw-Fahrer unmittelbar hinter dem Fußgängerüberweg verkehrsbedingt anhalten musste. Der Motorradfahrer fuhr infolge zu geringem Abstand auf den stehenden Pkw von hinten auf. Hierdurch wurde er gegen den Motorradlenker und seine Mitfahrerin von dem Motorrad geschleudert.

Weiterlesen: (Neustadt) Mitfahrerin von Motorradfahrer gestürzt und schwer verletzt

Polizei warnt: Stellen Sie keine Fotos Ihrer Kinder auf Facebook ein

Bewertung:  / 3

Auch Kinder haben eine Privatsphäre

Hören Sie bitte auf, Fotos Ihrer Kinder für jedermann sichtbar bei Facebook und Co zu posten! - Auch Ihre Kinder haben eine Privatsphäre! Ein Schnappschuss am Strand oder nackt badend im Planschbecken: Viele von Ihnen veröffentlichen Bilder von ihren Kleinsten bei Facebook und Co. Und das nicht selten für jedermann sichtbar, also völlig ohne entsprechende Sicherheitsvorkehrungen bei den Privatsphäre-Einstellungen. Vielleicht finden Sie die Fotos heute süß, Ihrem Kind sind sie in ein paar Jahren aber endlos peinlich. Oder Ihr Kind wird damit sogar gemobbt. Noch schlimmer: Pädophil veranlagte Menschen bedienen sich solcher Fotos und nutzen sie für ihre Zwecke bzw. veröffentlichen sie an anderer Stelle. Auch ihre Kinder haben eine Privatsphäre. Kinderfotos haben in sozialen Netzwerken grundsätzlich nichts zu suchen. Denn das Internet "vergisst" nichts.

Weiterlesen: Polizei warnt: Stellen Sie keine Fotos Ihrer Kinder auf Facebook ein

(Ludwigshafen) Kind durch Verkehrsunfall schwer verletzt

Bewertung:  / 2

Polizei sucht Zeugen!!

Am 02.10.2015, gegen 19:15 Uhr, kam es in Ludwigshafen zu einem schweren Verkehrsunfall mit verletztem Kind. Der unfallbeteiligte PKW , ein blauer Kleinwagen, befuhr die Seydlitzstraße in Fahrtrichtung Pranckstraße, als plötzlich ein 10-Jähriger Junge zwischen den am Straßenrand geparkten Autos auf die Fahrbahn rannte. Der Junge geriet unter den rechten Vorderreifen und verletzte sich hierbei schwer.

Weiterlesen: (Ludwigshafen) Kind durch Verkehrsunfall schwer verletzt

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden