23 | 07 | 2018

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Einparken zusammen geschlagen

Bewertung:  / 0

Täter ermittelt und Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet

Eine 27-jährige Frau wollte am 25.11.12, 11:30 Uhr in  der Haardter Straße einparken. Hierbei musste ein entgegenkommender VW-Bus anhalten. Der Einparkvorgang ging dessen Fahrer offensichtlich nicht schnell genug, weshalb dieser mit den Händen herumfuchtelte und der Fahrerin sowie deren 27-jährigen Ehemann den ausgestreckten Mittelfinger zeigte. Nach Ende des Einparkens stieg der Ehemann aus und "winkte" dem Bus hinterher. Daraufhin hielt dieser an. Fahrer sowie zwei Beifahrer gingen auf den 27-jährigen zu, schlugen ihn zu Boden und traten auf ihn ein. Anschließend fuhren die drei weiter. Sie konnten ermittelt werden. Es handelt sich um drei Männer im Alter von 64, 42 und 27 Jahren aus Neustadt.

Weiterlesen: Einparken zusammen geschlagen

Mehrere Einbrüche an einem Tag

Bewertung:  / 0

Mit brachialer Gewalt in Wohnung eingebrochen

Am Montag, 26.11.2012, zwischen 05.00 Uhr und 14.12 Uhr, verschafften sich unbekannte Täter mit brachialer Gewalt Zutritt zu einer Wohnung am Carl-Wurster-Platz. Sie entwendeten ein Fernsehgerät (Flachbildschirm), zwei Armbanduhren und einen elektronischen Bilderrahmen. Der Gesamtschaden steht noch nicht fest.

Weiterlesen: Mehrere Einbrüche an einem Tag

(Ruchheim) LKW-Fahrer beschädigt Fahrzeug und entfernt sich unerlaubt von der Unfallstelle

Bewertung:  / 0

Zeugenaufruf der Polizei an die Bevölkerung

Am Freitag, dem 23.11.2012 wurde in den Nachmittagsstunden der Autobahnpolizei Ruchheim ein Verkehrsunfall nachgemeldet, der sich am Morgen gegen 07:08 Uhr am Autobahndreieck Ludwigshafen, Bundesstraße 9 Fahrtrichtung Frankenthal, ereignet hatte. Der Fahrer eines Sattelzuges mit grauer Plane, Teilkennzeichen des Sattelanhängers „DA“ übersah beim Fahrstreifenwechsel von links nach rechts einen schwarzen PKW Citroen C2. Beim Zusammenstoß entstand im Heckbereich des PKW ein Sachschaden von ca. 1000.- EUR. Die Zugmaschine des Sattelzuges dürfte vorne rechts beschädigt worden sein. Hellblauer Farbabrieb wurde am PKW festgestellt.

Weiterlesen: (Ruchheim) LKW-Fahrer beschädigt Fahrzeug und entfernt sich unerlaubt von der Unfallstelle

(Neustadt) Gegen Mauer geprallt

Bewertung:  / 0

44-jährige Frau verursacht Unfall wegen überhöhter Geschwindigkeit

Eine 44-jährige Frau fuhr am 26.11.12, gegen 12:15 Uhr auf der K 21 vom Hildenbrandseck in Richtung Meespinnstraße.  Aufgrund überhöhter Geschwindigkeit geriet sie auf dem regennassen Kopfsteinpflaster ins Schleudern und prallte gegen die Straßenmauer. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 3500.- EUR.

Weiterlesen: (Neustadt) Gegen Mauer geprallt

(Landau) Mutter tötet 8-jährigen Sohn

Bewertung:  / 0

Das Motiv der Tat ist unbekannt

 Von einer in der Nähe ihrer Wohnung befindlichen Tankstelle in der Weißenburger Straße in Landau aus teilte am heutigen Mittwoch, 15.2.2012, um 5.15 Uhr eine 34-jährige Frau der  Polizei mit, dass „ etwas Schlimmes“ passiert sei. Als die Frau in den Wagen einer sofort dorthin beorderten Funkstreife einstieg,  gab sie an, dass sie ihr Kind erstochen habe. Ein danach zur Wohnung der Frau angeforderter Notarzt konnte wenig später noch den Tod des  8-jährigen  Sohnes feststellen, der durch mehrere Messerstiche getötet im Bett des Kinderzimmers lag.

Weiterlesen: (Landau) Mutter tötet 8-jährigen Sohn

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER
partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden