14 | 10 | 2019
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

(Ludwigshafen) Verkehrsunfall aufgrund überhöhter Geschwindigkeit

Bewertung:  / 0

Leicht verletzte Person und Sachschaden in Höhe von 13.000 Euro

Ein 20 Jähriger aus Limburgerhof verlor beim Linksabbiegen von der Saarlandstraße in die Straße Adlerdamm (Stadtteil Mundenheim) am Sonntag, 27.01.2013 um 11.44 Uhr, aufgrund deutlich überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Opel Omega, kam von der Fahrbahn ab und kollidierte hierbei mit dem Unterstand der dortigen Straßenbahnhaltestelle. An dem Haltestellenunterstand als auch am Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Bahnverkehr musste für die Zeit der Bergungsarbeiten des Fahrzeugs für 2 Stunden gesperrt werden.

Weiterlesen: (Ludwigshafen) Verkehrsunfall aufgrund überhöhter Geschwindigkeit

(Ruchheim) Verkehrsunfall mit Fahrerflucht

Bewertung:  / 0

Entstandener Sachschaden 5.000 Euro - Polizei sucht Zeugen!!

Am Freitag, 18.01.2013 gegen 18.35 Uhr ereignete sich auf der BAB 6,  in Höhe der Anschlussstelle Ludwigshafen-Nord, Fahrtrichtung Mannheim,  ein Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen.Ein in Richtung Mannheim auf die BAB 6 einfahrender Pkw, vermutlich ein silberfarbener Fiat Punto, missachtete hierbei den Vorrang des auf der Hauptfahrbahn fahrenden Verkehrs. Ein dort auf dem rechten Fahrstreifen fahrender Pkw Opel konnte ein Auffahren auf den einfahrenden Fiat nicht mehr verhindern.

Weiterlesen: (Ruchheim) Verkehrsunfall mit Fahrerflucht

(Neustadt) Raubüberfall auf Schlachthof

Bewertung:  / 0

Mitarbeiter mit Pistole bedroht und mit Beute geflüchtet - Polizei sucht Zeugen

Bargeld in Höhe von über 2.300 € sowie mehrere hundert Kilo hochwertiges Fleisch war die Beute bei einem Raubüberfall auf eine im Schlachthof Neustadt ansässige Firma. Ein Mitarbeiter der Firma befand sich kurz vor der Schließung des Schlachthofes alleine dort. Es suchten zwei Kunden den Betrieb auf und wollten Filetsteak kaufen. Nachdem er den beiden Männern das Fleisch im Kühlraum zeigte und verkaufte, ging er mit einem der Männer in das Büro um abzukassieren.

Weiterlesen: (Neustadt) Raubüberfall auf Schlachthof

(Ludwigshafen) Sohn hat Vater mit Hammerschlägen schwer verletzt - Vater mittlerweile außer Lebensgefahr

Bewertung:  / 0

Von Haftrichter Unterbringung in Psychiatrie angeordnet

Der 67 Jahre alte Mann aus Ludwigshafen, der  gestern Abend gegen 22.30 Uhr von seinem 32-jährigenSohn mit mehreren Hammerschlägen auf den Kopf lebensgefährlich verletzt  worden war, befindet sich mittlerweile außer Lebensgefahr. Zu dem eskalierenden  Streit dürfte es infolge psychischer Auffälligkeiten des Sohnes gekommen sein. Dieser  wurde am  Nachmittag dem Haftrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.

Weiterlesen: (Ludwigshafen) Sohn hat Vater mit Hammerschlägen schwer verletzt - Vater mittlerweile außer...

(Speyer) Witterungsbedingte Unfälle aufgrund schneeglatter Strassen

Bewertung:  / 0

An Leitplanke geprallt und im Straßengraben gelandet

Am Mittwoch, gegen 21.00 Uhr, kam eine aus Richtung Germersheim kommende, 25-jährige VW-Fahrerin in der Abfahrt Speyer-Nord aufgrund der Witterungsverhältnisse auf den schneebedeckten Randstreifen und schleuderte gegen die Leitplanke. An ihrem Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 3.000 €. Gegen 01:30 Uhr kam dann eine 20-jährige Renault-Fahrerin auf der B 9, Fahrtrichtung Germersheim, kurz nach der Auffahrt Dudenhofen/Römerberg nach einem Überholvorgang beim Wiedereinscheren auf schneeglatter Fahrbahn ins Rutschen.

Weiterlesen: (Speyer) Witterungsbedingte Unfälle aufgrund schneeglatter Strassen

(Haßloch) Heftige Streitigkeiten zwischen LKW- und Mazda-Fahrer

Bewertung:  / 0

Strafanzeigen gegen beide Fahrer eingeleitet - Zeugen gesucht!

Etwas erstaunt zeigten sich Beamte der Polizeiinspektion Haßloch über die Ursache eines kleineren innerörtlichen Staus in der Gottlieb-Duttenhöfer-Straße in Haßloch im Bereich des Parkfriedhofs. Sie hatten am Mittwoch, dem 16.01., gegen 15.20 Uhr mit dem Streifenwagen die Gottlieb-Duttenhöfer-Straße in Richtung Westrandstraße befahren, als sie einen stehenden Lkw auf der Straße feststellten, hinter dem schon mehrere Fahrzeuge standen. Sie gingen zunächst von einem Defekt am Fahrzeug aus. Als sie die Sache überprüfen wollten, lief ihnen der 51-jährige Fahrer eines Pkw Mazda entgegen und teilte aufgeregt mit, dass er von dem Lkw-Fahrer mit einem Hammer bedroht worden sei.

Weiterlesen: (Haßloch) Heftige Streitigkeiten zwischen LKW- und Mazda-Fahrer

(Ruchheim) Unfall durch Verfolgungsfahrt auf der A61

Bewertung:  / 0

Peugeot-Fahrer ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Am heutigen Mittwochnachmittag, gegen 13.30 Uhr fiel einer Funkstreife der PAST Ruchheim auf der A 61 in der Gemarkung Großniedesheim in der Vorbeifahrt ein Pkw aus dem Kreis Kirchheimbolanden auf, dessen TÜV abgelaufen war. Die Funkstreife folgte dem Pkw, der am Autobahnkreuz Frankenthal auf die A6 Richtung Mannheim wechselte und im weiteren Verlauf an der Anschlussstelle Frankenthal die A6 in Richtung Stadtmitte verließ. An der Kreuzung Wormser Straße/Industriestraße bog er nach rechts in die Industriestraße und fuhr plötzlich mit deutlich erhöhter Geschwindigkeit Richtung Beindersheimer Straße davon.

Weiterlesen: (Ruchheim) Unfall durch Verfolgungsfahrt auf der A61

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden