22 | 09 | 2019
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

(Neustadt) Katalysatoren ausgebaut und gestohlen - Pkw aufgebrochen

Bewertung:  / 0

Zeugen werden gebeten sich bei der Neustadter Polizei zu melden!!

In der Nacht zu Donnerstag (28.03.2013) demontierten unbekannte Täter auf dem Gelände eines Autohauses in der Branchweilerhofstraße an vier Kleintransportern jeweils die Auspuffanlagen und entnahmen die Katalysatoren. Der Schaden wird auf etwa 6.000 Euro geschätzt. Bereits in der Nacht zum 26.03.2013 ereignete sich ein ähnlicher Diebstahl. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen hat, wird gebeten, sich bei der Polizei Neustadt zu melden. Tel. 06321/8540 oder E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Weiterlesen: (Neustadt) Katalysatoren ausgebaut und gestohlen - Pkw aufgebrochen

(Ludwigshafen) Überfall in Tankstelle

Bewertung:  / 0

Angestellter mit Schusswaffe bedroht und Bargeld gefordert - Zeugen gesucht!!

Ein bewaffneter Täter erpresste am Montagabend in einer Tankstelle in der Oppauer Straße die Herausgabe mehrerer hundert Euro. Gegen 21.30 Uhr betrat ein offensichtlich sehr junger Mann die Tankstelle in der Oppauer Straße, hielt dem alleine anwesenden 21-jährigen Angestellten eine Schusswaffe vor und verlangte die Herausgabe von Bargeld. Es wurden wenige hundert Euro übergeben. Danach flüchtete der Unbekannte zunächst zu Fuß, vermutlich später mit einem Fahrrad, in Richtung Friedhof. Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:

Weiterlesen: (Ludwigshafen) Überfall in Tankstelle

(Neustadt) Einbruchsversuch in Juweliergeschäft

Bewertung:  / 0

Einbruch misslungen - Videoaufzeichnung noch nicht ausgewertet

Mit einem Vorschlaghammer versuchte ein bislang unbekannter Täter in der Nacht zu Samstag (23.03.2013) die Schaufensterscheibe eines Juweliergeschäfts in der Hauptstraße einzuschlagen. Das Glas war aber so massiv, dass es dem Täter nicht gelang, die Scheibe zu durchdringen. Der Einbruchsversuch wurde erst am Morgen bemerkt.

Weiterlesen: (Neustadt) Einbruchsversuch in Juweliergeschäft

(Ludwigshafen) Raub eines Geldbeutels

Bewertung:  / 0

Fahndungsmaßnahmen der Polizei erfolglos - Zeugen gesucht!

Ein 18-jähriger Mann befand sich am 24.03.2013, gegen 01.10 Uhr, nach dem Besuch einer Discothek auf dem Nachhauseweg. Im Bereich der Rheinschanzenpromenade setzte sich der 18-Jährige auf eine Parkbank und telefonierte. Eine Gruppe von 4 Jugendlichen kam hinzu und forderte den jungen Mann auf, sein Bargeld auszuhändigen. Aus Furcht entnahm der junge Mann seinen Geldbeutel aus der Hosentasche. Einer der Jugendlichen entriss ihm den Geldbeutel und entnahm das darin befindliche Bargeld in Höhe von ca. € 80.-. Die 4 Jugendlichen entfernten sich dann in Richtung Rhein-Galerie.

Weiterlesen: (Ludwigshafen) Raub eines Geldbeutels

(Neustadt) Geldbeutel und Handtasche aus zwei Fahrzeugen gestohlen

Bewertung:  / 0

Scheiben in zwei PKWs eingeschlagen

Am Freitagnachmittag (22.03.2013) in der Zeit zwischen 14.00 und 15.00 Uhr schlugen unbekannte Täter jeweils die Seitenscheibe von zwei geparkten Fahrzeugen ein. Ein Pkw stand in der Winzinger Straße. Hier wurde ein Geldbeutel entwendet, den ein Fußgänger später nahe des Tatortes fand und bei der Polizei abgab. Alle Papiere und Karten waren noch vorhanden. Offenbar hatte es der Täter nur auf Bargeld abgesehen, das sich aber in dem Geldbeutel nicht befand.

Weiterlesen: (Neustadt) Geldbeutel und Handtasche aus zwei Fahrzeugen gestohlen

(Neustadt) Tankbetrug nach über drei Jahren geklärt

Bewertung:  / 0

Angestellte hat 32jährigen Mann erkannt

Ein außerordentliches Erinnerungsvermögen kann der Angestellten einer Tankstelle in der Landauer Straße bescheinigt werden. In einem Kunden erkannte sie am Freitagnachmittag (22.03.2013) einen Mann, der Ende 2009 weggefahren war, ohne den damals getankten Treibstoff zu bezahlen. Anhand des nun abgelesenen Kennzeichens konnte der 32-jährige Mann ermittelt werden.

Weiterlesen: (Neustadt) Tankbetrug nach über drei Jahren geklärt

Die Polizei warnt vor Kaffeefahrten

Bewertung:  / 0

Unseriöse Lock-Angebote bei Busreisen - Ohne Angabe des Reiseziels!!

Aufgrund zahlreicher negativer Vorfälle in der Vergangenheit warnt die Polizei  eindringlich vor den Gefahren bei der Teilnahme an einer Kaffeefahrt. Am Montag, den 25.03.2013 könnte man in Ludwigshafen, am Dienstag, den 26.03.2013 in Dannstadt-Schauernheim, Mutterstadt, Limburgerhof, Schifferstadt, Waldsee, Otterstadt, Speyer und Dudenhofen bei einer solchen Fahrt wieder zusteigen. Organisiert wird die Fahrt von einer Firma mit Firmensitz in Osnabrück, vor der auch der Lahn-Dill-Kreis in der Vergangenheit mehrfach warnte.

Weiterlesen: Die Polizei warnt vor Kaffeefahrten

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden