16 | 09 | 2019
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

(Ludwigshafen) Verkehrsunfall mit sieben beschädigten Kraftfahrzeugen

Bewertung:  / 0

Zeugen gesucht - Gesamtschaden 15.000 Euro

Am Freitag, dem 03.05.2013 gegen 15:57 Uhr, kam es in der Leuschnerstraße in Ludwigshafen-Friesenheim, in Höhe der Kreuzung Anilinstraße, zu einem Verkehrsunfall, bei dem insgesamt sieben Kraftfahrzeuge beschädigt wurden. Der Fahrer eines schwarzen Audi A4 befuhr zur genannten Zeit die Leuschnerstraße, vom Ruthenplatz kommend, in Fahrtrichtung Goerdeler Platz.

Weiterlesen: (Ludwigshafen) Verkehrsunfall mit sieben beschädigten Kraftfahrzeugen

(Ludwigshafen) Unfall wegen unangepasster Geschwindigkeit

Bewertung:  / 0

Verkehrsunfallzeugen gesucht - Geschätzter Gesamtschaden 5.000 Euro

Am 04.05.2013, gegen 08:50 Uhr, kam es auf der Landstraße 523 in Fahrtrichtung Ludwigshafen-Stadtmitte in Höhe des BASF Tor 12 zu einem Verkehrsunfall. Hierbei geriet ein Pkw-Fahrer vermutlich infolge unangepasster Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. Gesucht werden Unfallzeugen, insbesondere ein roter Pkw mit Anhänger, welcher nach dem Unfall angehalten und Hilfe angeboten hat. Außerdem soll ein weiterer roter Pkw unmittelbar vor dem Unfallverursacher die Fahrspur gewechselt haben.

Weiterlesen: (Ludwigshafen) Unfall wegen unangepasster Geschwindigkeit

(Neustadt) Gefährliche Körperverletzung

Bewertung:  / 0

Mann mit einem Weinglas verletzt

Am Freitagabend wurde eine Person auf dem Andergasser Fest durch einen Wurf eines Weinglases verletzt. Der Geschädigte erlitt eine Schnittwunde an der linken Hand, die im Krankenhaus genäht werden musste. Der Werfer blieb unbekannt, Hinweise an die Polizei NW (06321/8540). (red.)

 

(Meckenheim) Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Bewertung:  / 0

Geschätzter Sachschaden 1.000 Euro

Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer stieß am 03.05.2013 in der Zeit von 16.10 Uhr bis 16.30 Uhr auf dem Parkplatz des Netto-Marktes gegen einen VW Multi Van. Der VW parkte in unmittelbarer Nähe zur dortigen Bäckerei. Nach dem Zusammenstoß entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle. An dem VW wurde die hintere Stoßstange an der rechten Seite beschädigt. Der Schaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt.

Weiterlesen: (Meckenheim) Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

(Haßloch) Einbruchsdiebstahl in der REAL-Markt-Ladenpassage

Bewertung:  / 0

Schloss aufgehebelt und eingebrochen - Sachschaden 500 Euro

Am Montag, den 22.04.2013, Zeitraum zwischen 20.00h bis 22.00Uhr verschafften sich derzeit noch unbekannte Täter Zugang zu einer Bäckerei Verkaufsstelle in der Ladenpassage im REAL-Markt. Unbemerkt konnten sie ein Schloss aufhebeln und sich so Zugang zu den rückwärtigen Räumlichkeiten verschaffen. Der Sachschaden liegt hier bei 500 Euro. 

Weiterlesen: (Haßloch) Einbruchsdiebstahl in der REAL-Markt-Ladenpassage

(Meckenheim) Diebstahl aus Garten

Bewertung:  / 0

Gasgrill und Gasflache entwendet

In der Zeit vom Montag, 29.04.2013, 20:00 Uhr bis Dienstag, 30.04.2013, 18:00 Uhr wurde in Meckenheim, Auf der Hütte im Garten eines Anwesens ein Gasgrill der Marke Weber Spirit E310 sowie die zugehörige Gasflasche und eine Abdeckplane gestohlen. Die Täter drangen vermutlich vom Feldweg auf der rückwärtigen Seite des Gebäudes in den Garten ein.

Weiterlesen: (Meckenheim) Diebstahl aus Garten

(Ludwigshafen) Schwere räuberische Erpressung

Bewertung:  / 0

Fahndung mit Fantombild nach unbekanntem Täter

Nach Vorliegen eines richterlichen Beschlusses wenden sich die Ermittlungsbehörden mit einem inzwischen gefertigten Fantombild mit der Bitte um Mithilfe an die  Bevölkerung. Das Fantombild zeigt den unbekannten Täter, der am Samstag, 2. Februar 2013, gegen 23.30 Uhr zwei Männer im Alter von 18 – 22  Jahren  aus  Worms auf der Rheinpromenade, Höhe Landeszentralbank, überfallen und beraubt hatte. Nachdem diese von ihm angesprochen worden waren, hatte er ein  25 cm langes Messer gezogen und von den beiden Opfern die Herausgabe von  Bargeld und ihrer Handys verlangt.

Weiterlesen: (Ludwigshafen) Schwere räuberische Erpressung

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden