22 | 06 | 2018

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Koalitionsverhandlungen/Sondierungsgespräche: Strebt Malu Dreyer (SPD) ins Kanzleramt und wechselt Angela Merkel (CDU) zur EU??

Bewertung:  / 41
SchwachSuper 

Spekulationen geben viele Rätsel auf - Könnten neue Fakten die Genossen für eine GroKo umstimmen???

von Karin Hurrle

Der Sendebeitrag des SWR "Zur Sache Rheinland-Pfalz" vom 18. Januar 2018 läßt viele Spekulationen aufkommen. Der Sender hatte u.a. über die Zerreißprobe der SPD berichtet. Bundeskanzlerkandidat Martin Schulz reist derzeit durch die Lande, um die Genossen von einer GroKo zu überzeugen, also genau dem, was er nach der verlorenen Bundestagswahl am 24.09.2017 kategorisch ausgeschlossen hatte. Bei diesem Meinungswandel muss also etwas ganz GRAVIERENDES passiert sein, um seine eigene Glaubwürdigkeit hinten anzustellen. Ein Wechsel von Malu Dreyer ins Kanzleramt nach Berlin wäre die einzige Erklärung dafür. Um die SPD wieder in den Mittelpunkt der Geschehnisse zu rücken, müssen also alle Register gezogen werden, notfalls auch, mit seiner eigenen Glaubwürdigkeit hinten runter zu fallen. Schließlich wird diese geopfert für die sozialdemokratische Partei. Denn Malu Dreyer ist eine Frau, die derzeit alles erreichen kann und auch will. Aber wer wird dann Ministerpräsident/in in Rheinland-Pfalz? Wir werden für unsere Leserinnen und Leser die Augen und Ohren offen halten und über neue Erkenntnisse berichten.

Den Sendebeitrag des SWR "Zur Sache Rheinland-Pfalz" vom 18.01.2018 zum Thema: Ist die SPD in der Krise, kann man unter Minute 32.43 anklicken und ansehen.

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER
partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden