14 | 11 | 2018

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Neustadt an der Weinstrasse: Pascal Bender führt den Stadtverband für Kultur

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

Hansjürgen Hoffmann nach 21 Jahren Ehrenvorsitzender

Der Stadtverband für Kultur hat eine neue Leitung sowie – erstmals – einen Ehrenvorsitzenden: Die Vertreter der Neustadter Kulturvereine und kulturinteressierter Einzelpersonen wählten einstimmig Pascal Bender (48) zum Nachfolger von Hansjürgen Hoffmann, der den Verband 21 Jahre führte und nicht mehr kandidierte. Den Mitbegründer wählten sie auf Vorschlag des Vor stands zum Ehrenvorsitzenden.Der in Hambach lebende neue Verbandschef erklärte in seiner kurzen Antrittsrede unter anderem, künftig das darstellende Spiel mehr als bisher in den Vordergrund der Veranstaltungen rücken zu wollen. Wie bei der Musik gelte das von volkstümlich bis experimentell. Für 2019/20 regte er - auch Vorsitzender der Neustadter Schauspielgruppe - ein Theaterfestival an.  Bürgermeister Ingo Röthlingshöfer würdigte als Kulturdezernent der „Weinkulturmetropole“ die zurückliegenden 21 Jahre Stadtverband für Kultur als „eine Erfolgsgeschichte“. Neustadt habe damit fast ein Alleinstellungsmerkmal in der Pfalz. Mit dem Verband hätten die Kulturvereine eine Lobbystruktur und Grundlage zur Vereinsförderung erhalten. „Die Kulturfamilie wird lebendig gehalten in ihren unterschiedlichsten Zweigen.“

In seinem Jahresrückblick hatte Hansjürgen Hoffmann auf fünf Rathauskonzerte, die Veranstaltungen „Jugend musiziert“ (spezieller Dank ging an Walter Kuhn) und den vom Verband verliehenen Kulturpreis hingewiesen. Am 10. Mai 2018 werde es ein Landespreisträgerkonzert junger Künstler geben. Neu für 2018 wird eine Reihe von Gospelkonzerten sein, die der Stadtverband präsentiert und koordiniert.

Mit über 35.000 Euro weist die Kasse des Verbandes eine solide Struktur auf, betonte Schatzmeister Gerhard Hofsäß. „Die Kasse ist toll“, bestätigte auch Kassenprüferin Elke Selig, was zur einstimmigen Entlastung des Vorstands führte. Zum Dank für 21 Jahre Schriftführung bekam die ausscheidende Rosemarie Heinke Karten für einen Theaterabend der Schauspielgruppe.

Die Wahlen: 1. Vorsitzender Pascal Bender, 2. Vorsitzender Wolfgang Glass, Schatzmeister Gerhard Hofsäß, Schriftführerin Leni Bohrmann, Pressewart Manfred Letzelter, Beisitzer Reinhild Müller-Hasse und Tine Duffing, Referent für „Jugend musiziert“ Walter Kuhn, Kassenprüfer Elke Selig und Matthäus Seckinger. (red.)


 

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER
partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden