Neustadt: "Frau in Kirche und Bibel"

Bewertung:  / 7
SchwachSuper 
Kategorie: NEUSTADT/WSTR.
Veröffentlicht am Freitag, 04. März 2016 13:07

Vortrag von Dekan Armin Jung: Große Resonanz im Casimiranum - Veranstaltung wird am 8. März  im Offenen Kanal ausgestrahlt

„In der Kirche hatten die Frauen bis vor etwa fünfzig Jahren nicht viel zu sagen, das hat sich in der evangelischen Kirche deutlich geändert“, stellte Dekan Armin Jung in seinem Vortrag zur Frau in Kirche und Bibel auf einer Veranstaltung zum Weltfrauentag im Neustadter Casimirianum fest. Am vergangenen Donnerstag Abend hatte die Neustadter SPD mit dem DGB Vorder- und Südpfalz unter dem Titel „Heute für morgen Zeichen setzen“ eingeladen. Nach dem Vortrag von Jung zeigen die Entwicklungen in der evangelischen Kirche, dass manches zur Gleichstellung der Geschlechter auf einem guten Weg ist. Heute seien etwa 30% der Pfarrer in der Pfalz weiblich, bei den Studierenden der Theologie sind es über 50%. Jung bezeichnete es als Mißverständnis, dass in der Bibel die Frau keine Rolle spiele. So würden Texte, die nicht patriarchalisch verstanden werden können, oft einfach übersehen. Auch seien bei Übersetzungen aus dem Original teilweise aus Frauen einfach Männer geworden. An die gesellschaftlichen Entwicklungen der Gleichberechtigung erinnerte Hildrun Siegrist, die durch den Abend führte. „In über 235 Jahren haben wir einiges erreicht, aber eine tatsächliche Gleichberechtigung noch nicht“, so Siegrist.

In ihren Grußworten wiesen Pascal Bender, Vorsitzender des SPD-Stadtverbandes Neustadt, und Ida Müller, Organisatorin des Abends, auf die schwierige Situation von Frauen in Krisengebieten hin. Musikalisch wurde der gut gefüllte Saal durch das Duo Eddi Wieczorek und Winfried Quell, Schülerinnen des Musikhaus „Zauberflöte“ und den Gemischten Chor des Singvereins Hambach bereichert. Den Erlös des Abends übergab Müller Jung zur Mitfinanzierung der neuen Orgel in der Neustadter Stiftskirche. Die Veranstaltung wird am 8. März um 20.15 Uhr im Offenen Kanal gezeigt.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden