29 | 03 | 2020
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Neustadt: Kinder und Jugendliche im „Lesesommer-Fieber“

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Aktion zur Leseförderung läuft noch bis am 24. August

Unabhängig von Hitze und Gewitter lassen sich Kinder und Jugendliche aus Neustadt und Umgebung nicht davon abhalten, in diesem Jahr noch mehr zu lesen als in den Vorjahren. Nach fünf von insgesamt neun Wochen Lesesommer-Zeit in der Stadtbücherei Neustadt und weiteren 157 Büchereien in ganz Rheinland-Pfalz haben allein in Neustadt 508 Schülerinnen und Schüler zwischen sechs und 16 Jahren fast 2.600 Bücher gelesen. „Im vergangenen Jahr hatten wir während der gesamten Zeit 512 Teilnehmer“, erzählt Ulrike Schwartz, Leiterin der Stadtbücherei, begeistert. Viele Kinder seien mit der Aktion aufgewachsen und sozusagen Lesesommer erprobt.

Sie alle haben über die Inhalte gelacht, sich gegruselt und faszinieren lassen, waren gerührt oder konnten das Ende der Geschichte kaum erwarten. Nach der Lektüre haben sie vielen ehrenamtlichen Helfer darüber berichtet. Denn für jedes gelesene und besprochene Buch bekommen die Teilnehmer einen Stempel in ihre Clubkarte.

Übrigens: Alle, die vielleicht jetzt erst aus dem Urlaub zurückkommen, können noch einsteigen. Einfach in der Stadtbücherei Neustadt einen Clubausweis ausstellen lassen. Die Aktion zur Leseförderung läuft noch bis 24. August.

Bei mindestens drei gelesenen Büchern – es gibt auch Jungen und Mädchen, die 20 oder 30 Bücher in dieser Zeit lesen, – landen die Clubkarten in einer Tombolabox, aus der beim Abschlussfestes am 11. September um 17 Uhr im Saalbau die Gewinner gezogen werden.

Die ganz großen Glückspilze unter den Leseratten können sich auf einen 80 Euro Gutschein für den Fun Forest (gestiftet von den Freunden der Stadtbücherei), einen 100 Euro Gutschein von Fahrrad Trimpe, einen e-Book-Reader von der AOK, einen Gutschein über 150 Euro sowie ein ferngesteuertes Boot von Globus oder sogar einen Flug für drei Personen mit einem kleinen Motorflugzeug vom Flugsportverein Lachen-Speyerdorf freuen. Außerdem gibt es viele weitere Preise und Gutscheine.

„Ich möchte mit bei allen Sponsoren ganz herzlich bedanken“, betont Schwartz. „Mit ihrer großzügigen Unterstützung haben sie den Lesesommer noch attraktiver gestaltet.“

Wer bei der Verlosung im Saalbau kein Glück hat, bekommt einige Wochen später die Chance, bei der Verlosung im Landesbibliothekszentrum einen zweitägigen Aufenthalt im Europa-Park Rust oder einen der vielen anderen Preise zu gewinnen.

Zur Erinnerung:
Die Stadtbücherei ist auch während der Ferien zu den üblichen Zeiten geöffnet: Montag 14 bis 18 Uhr, Dienstag 10 bis 14 Uhr, Donnerstag 10 bis 19 Uhr, Freitag 14 bis 18 Uhr und Samstag 10 bis 14 Uhr. (red.)

Infokasten:

Teilnehmer 2012 insgesamt: 512
Teilnehmer Stand 27. Juli 2013: 508
Teilnehmer sieben Jahre und jünger (2012/aktuell): 88/102; acht und neun Jahre: 161/160; zehn und elf Jahre: 126/121; zwölf und 13 Jahre: 108/80; 14 und 15 Jahre: 26/37 sowie 16 Jahre oder älter: 3/4.
Entliehene Bücher: 4.056/2.600
Ehrenamtliche Helfer: 21/18

Fotos:

Lesesommer 2012: Die Abschlussveranstaltung mit Tombola findet am 11. September im Saalbau statt.

_2: Verlost werden bei der Abschlussveranstaltung zum Lesesommer 2013 viele attraktive Preise.

_3: Der Lesesommer läuft noch bis 24. August. Man kann jederzeit noch einsteigen.

_4: Der Lesesommer richtet sich an sechs- bis 16-jährige Schüler.

_5: Bisher haben 508 Teilnehmer fast 2.600 Bücher gelesen.

_6: Die Stadtbücherei hat für den Lesesommer 2013 über 1.000 neue Bücher angeschafft.

_7 und _9: Für jedes gelesene und besprochene Buch bekommen die Teilnehmer einen Stempel in ihre Clubkarte.

_8: Die Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei machen sich jedes Jahr viel Arbeit mit einer schönen Dekoration.

Pirat: Musikpädagoge Mathias Lück wird beim Abschlussfest im Saalbau mit seinem Mitmachtheater „Piratenspaß mit Matjes“ dabei sein
 

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden