23 | 10 | 2019
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Aufruf für Tanja – Stammzellenspender gesucht

Bewertung:  / 6
SchwachSuper 

Wenige Minuten für Dich – Ein ganzes Leben für Tanja und andere - Jochen Schröter und Südwestdeutscher Fußballverband aktive Unterstützer der Aktion

Für die an Leukämie erkrankte Tanja Appel wird ein Stammzellenspender gesucht. Am Sonntag, 5. Mai findet von 10 bis 16 Uhr in der Festhalle Geinsheim, Storchengasse 22, eine Typisierungsaktion statt, die von ihren Freunden und den „Goisemer Baschone“ gemeinsam mit der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) organisiert wurde. Schirmherr dieser Aktion ist FCK-Teammanager Marco Haber. Der FCK wird bei dieser Aktion 4 Karten fürs FCK-Spiel gegen St. Pauli verlosen. Am 4. Mai um 16 Uhr findet ein Benefizspiel der Ü 40-Auswahl des FCK in Geinsheim statt, das von Marco Haber organisiert wurde. Beteiligen wird sich auch der Südwestdeutsche Fußballverband mit Jochen Schröter, der ebenfalls diesen Spendenaufruf aktiv unterstützt. Der Erlös des Benefizspieles sowie weitere Spenden gehen an die DKMS. Die Landeslottostiftung hat sich bereits mit 2.500 Euro an der Spendenaktion beteiligt, wofür sich die Initiatoren noch einmal auf diesem Wege ganz herzlich bedanken.

Was ist passiert?
Die 40jährige Tanja Appel und Mutter zweier Kinder aus Neustadt an der Weinstraße ist an Blutkrebs erkrankt. Sie hatte zunächst wegen Zahlfleischproblemen und einem entzündeten Weisheitszahn den Zahnarzt aufgesucht, vermutete also nichts Schlimmes. Nachdem ihr der Zahn entfernt wurde, aber keine normale Wundverheilung stattfand und sie es vor lauter Schmerzen nicht mehr aushielt, musste sie erneut den Arzt aufsuchen. Und hier erhielt sie die niederschmetternde Diagnose: Leukämie!!

Schlagartig wurde ihr und ihrer Familie der Boden unter den Füßen weggezogen! Tanja hat also nur eine Chance auf Heilung, wenn es irgendwo auf der Welt einen Menschen mit nahezu den gleichen Gewebemerkmalen im Blut gibt und der zur Stammzellenspende bereit ist. Daher sind solche Typisierungsaktionen wie die am Sonntag, 5. Mai in Geinsheim ganz wichtig, denn alle die Blut spenden, können in der Spenderdatei aufgenommen werden.

Mitmachen kann grundsätzlich Jeder zwischen 18 und 55 Jahren, der in guter gesundheitlicher Verfassung ist. Spender, die sich bereits in der Vergangenheit bei einer Aktion typisieren ließen, müssen nicht erneut an der Aktion teilnehmen. Wichtig ist jedoch die finanzielle Unterstützung, denn jede Typisierung kostet die DKMS 50 Euro, auf die man angewiesen ist, um die Aktion überhaupt durchführen zu können. Wer sich selbst nicht typisieren lassen kann, kann sich also auch durch eine Spende finanziell an dieser Typisierungsaktion beteiligen und spenden an:

DKMS Spendenkonto 201 070 541, BLZ 548 625 00 bei der VR-Bank Südpfalz
 

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden