21 | 10 | 2019
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

VHS Neustadt ehrt längjährige Dozentinnen und Dozenten

Bewertung:  / 0

Bürgermeister Röthlingshöfer überreicht Urkunde und Ehrennadel

Kleine Feierstunde in der Volkshochschule Neustadt: Zum Beginn des neuen Semesters hat die VHS vier langjährige und engagierte Dozentinnen und Dozenten ausgezeichnet. Gewürdigt wurde ihre Arbeit von Bürgermeister Ingo Röthlingshöfer. Herbert Tretter war über zehn Jahre insbesondere in der Senioren-VHS aktiv. Er sei „der Fachmann schlechthin, älteren Menschen Computerwissen zu vermitteln“, sagte Röthlingshöfer. Seine Kurse seien immer ausgebucht gewesen. „Damit haben Sie Menschen ermöglicht, am gesellschaftlichen Wandel und Fortschritt teilhaben zu lassen.“ Auch familiär seien ganz andere Kontakte – sogar weltweit – realisierbar. Tretter will nun aus alters- und persönlichen Gründen kürzer treten.

Weiterlesen: VHS Neustadt ehrt längjährige Dozentinnen und Dozenten

Visualisierung B 39 im Info-Laden Neustadt

Bewertung:  / 0

3D im Infoladen in der Talstraße erhältlich

Ab morgen steht die 3D-Visualisierung zur Verlegung der B39 im Info-Laden in der Talstraße 1 zur Verfügung. Das Programm ermöglicht verschiedene Perspektiven, die Navigation erfolgt via Computer-Mouse. Der Laden ist montags bis freitags von 12 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 15 Uhr geöffnet.

Weiterlesen: Visualisierung B 39 im Info-Laden Neustadt

CDU-Bundestagsabgeordneter Norbert Schindler im Gespräch mit der "Alternative für Deutschland"

Bewertung:  / 4

Viele jungen Leute interessieren sich für die neue Partei - SPD verteilt "Rote Rosen"

Auch wenn die "Alternative für Deutschland" vom Neustadter Ordnungsamt mit ihrem Infostand ins "Abseits" platziert wurde, so steht die neue Partei hingegen ganz und gar nicht im Abseits. Denn viele Neustadter Bürger und sogar Auswärtige kamen an den Infostand, sie interessierten sich für das Wahlprogramm der AfD. Vor allem junge Leute diskutierten mit den AfD-Mitgliedern über die Zukunft von Deutschland.  Nicht nur wegen der Euro-Krise sehen Viele in der "Alternative für Deutschland" eine echte Chance, das Ruder der derzeitigen Bundespolitik noch herumreißen zu können. Als prominenten Gast konnte die neue Partei auch den derzeitigen CDU-Bundestagsabgeordneten Norbert Schindler begrüßen, der zu einem politischen Gespräch gerne bereit war.

Weiterlesen: CDU-Bundestagsabgeordneter Norbert Schindler im Gespräch mit der "Alternative für Deutschland"

Hambacher Schloss: Analysen zur Bundestagswahl

Bewertung:  / 0

Demokratie-Forum bringt die Spitzenleute

Das Hambacher Schloss wird zehn Tage vor der Bundestagswahl seinem Namen als einem Forum der Demokratie gerecht wie selten: Politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich am Mittwoch, 11. September, ab 19 Uhr im Festsaal über die Positionen der Spitzenkandidatinnen und -kandidaten aus Rheinland-Pfalz ein Bild machen. In der Reihe „Demokratie-Forum“, das die Stiftung Hambacher Schloss viermal im Jahr mit dem Südwestrundfunk (SWR) veranstaltet, können die Besucher die Politikerinnen und Politiker von sechs Parteien kritisch auch mit eigenen Fragen prüfen. Unter der bewährten Gesprächsleitung von Prof. Dr. Thomas Leif (SWR) kommen Themen wie die Rettung des Euro, Altersarmut, Arbeitsmarktreformen, Datenschutz oder „soziale Gerechtigkeit“ zur Sprache.

Weiterlesen: Hambacher Schloss: Analysen zur Bundestagswahl

Umweltpreis: Stadt Neustadt lobt Preis für besonderes Engagement aus

Bewertung:  / 0

Bewerbungen bis 30. September 2013 beim Umweltamt

Die Stadtverwaltung Neustadt an der Weinstraße ruft zu Bewerbungen zum Umweltpreis 2013 auf. Auf Empfehlung des Ausschusses für Umwelt und Naturschutz soll mit dem Preis in diesem Jahr besonderes das Engagement in der Umweltbildung gewürdigt werden. Gefragt sind Leistungen im Stadtgebiet Neustadt, die dazu dienen, andere Menschen für die Natur und den Umweltschutz zu begeistern und die Bereitschaft zu erhöhen, sich für den Erhalt und die Förderung einer lebenswerten Umwelt und Natur einzusetzen. Das können beispielsweise Angebote für Kinder oder Jugendliche in Bildungseinrichtungen und auch außerhalb sein sowie Angebote oder Führungen für Erwachsene. Bewerben können sich zudem Einrichtungen, die Neustadter Bürgern einzelne Umweltthemen wie Naturschutz oder regenerative Energien nahebringen. 

Weiterlesen: Umweltpreis: Stadt Neustadt lobt Preis für besonderes Engagement aus

Friedensforum Neustadt lädt zur Podiumsdiskussion ein

Bewertung:  / 0

Bundestagskandidaten werden befragt - am Dienstag, 3. September, 20 Uhr  im Casimiranum

Aktueller könnte das Thema der Veranstaltung kaum sein: Angesichts der Krisenherde nicht nur in Syrien und Ägypten stellt sich heute mehr denn je die Frage: Was geht uns denn der Frieden an? Was sollten die Ziele einer deutschen Friedenspolitik sein? Zu diesem Thema veranstalten Amnesty International, Attac, DFGVK, DGB Stadtverband Neustadt, Friedensinitiative und Terre des Femmes Neustadt am Dienstag, 3.9.2013, 20 Uhr im Casimirianum Neustadt, Ludwigstraße 1 eine Podiumsdiskussion mit den Bundestagskandidaten des Wahlkreises Neustadt – Speyer, die ausnahmslos zugesagt haben: CDU, Piraten, SPD, Linke, Grüne, FWG und FDP. Die Kandidaten werden über ihre friedenspolitischen Perspektiven sprechen und sich kritischen Fragen stellen müssen.

Weiterlesen: Friedensforum Neustadt lädt zur Podiumsdiskussion ein

Neustadt: Finanzminister Kühl besucht Quartier Branchweiler

Bewertung:  / 0

Projekt "Soziale Stadt" mit 2 Millionen vom Land unterstützt

Branchweiler liegt im Osten von Neustadt an der Weinstraße. Die großflächige Wohnbebauung ist in der Nachkriegszeit entstanden und befindet sich zum Großteil im Eigentum der Wohnungsbaugesellschaft WBG Neustadt. Das Wohnquartier war zu Beginn des Jahrtausends durch ein relativ hohes Durchschnittsalter der Bewohner, einen großen Anteil an Immigranten und Ansätze von sozialer Segregation geprägt. Um die positiven Eigenschaften des Stadtteils (ruhige Lage, gute Verkehrsanbindung, Dienstleistungsangebote und öffentliche Einrichtungen wie Schulen, Kindergärten und Ärzten) zu betonen und einen Imagewandel herbeizuführen, wurde das Quartier im Jahr 2006 in das Programm Soziale Stadt aufgenommen.

Weiterlesen: Neustadt: Finanzminister Kühl besucht Quartier Branchweiler

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden