23 | 09 | 2019
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Symposium auf dem Hambacher Schloss – Am Montag, 9. September um 18.30 Uhr

Bewertung:  / 15
Thema: "Die Rolle des Strafverfahrens im demokratischen Verfassungsstaat - Diskussionsgast: Thomas Fischer, Vorsitzender Richter a.D. am Bundesverfassungsgericht
 
Am Montag, den 09. September um 18.30 Uhr findet ein Symposium auf dem Hambacher Schloss in Neustadt zum Thema: „Die Rolle des Strafverfahrens im demokratischen Verfassungsstaat“ statt. Im Fokus der Diskussionen stehen u.a. Kriterien, wie sich die Rechte der Beteiligten und der Wunsch eines effizienten Verfahrens in Einklang bringen lassen. Als Diskussionsgäste sind eingeladen: Thomas Fischer, Vorsitzender Richter des Bundesverfassungsgerichts a.D., Rechtsanwalt Mehmet Gürcan Daimagüle sowie der rheinland-pfälzische Staatssekretär Philipp Fernis. Moderatorin des Abends ist Marlene Grünert, Redakteurin der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Kurzentschlossene können sich noch per e-mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

23. Kleinkunst- Gala zu Gunsten der Tagesbegegnung Lichtblick mit dem Theaterstück „Widder mol en pälzer Owend“

Bewertung:  / 8
Am Mittwoch, den 6. November 2019 um 20 Uhr im Mußbacher Herrenhof
 
Am Mittwoch, 06.11. findet ab 20 Uhr im Mußbacher Herrenhof die 23. Benefiz- Gala zu Gunsten der Tagesbegegnung Lichtblick statt.  „Widder mol en pälzer Owend“, lautetet das Motto der Gala, denn es wurden Künstler eingeladen, die alle „Pfälzisches“ anzubieten haben: Das „Hoffmann-Hammer-Trio“, ist schon viele Jahre in der Kleinkunstszene unterwegs und steht für anspruchsvolle Eigenkompositionen, handgemachte Musik und harmonischen Gesang, gepaart mit Pfälzer Mundart in Prosa und Lyrik, mal heiter, mal nachdenklich. Das Geschwisterpaar Inge Hoffmann und Klaus Hammer hat sich durch lange Bühnenerfahrung ein umfangreiches Repertoire erarbeitet und kann sich mit seinen Liedern und Chansons allen Gelegenheiten anpassen. Ihre meist selbstkomponierten Lieder handeln von Frieden, Freiheit, Alltagsthemen, Liebe zu Enkelkindern und zur Heimat. Je nach Anlass hört man aber auch Couplets von Otto Reutter, Lieder von Reinhard Mey oder anderen internationalen Interpreten.

Platz um die Kirche in Neustadt-Königsbach wird nach Pfarrer Jakob Martin benannt

Bewertung:  / 12
Er war ein entschiedener Gegner des Nationalsozialismus - Einweihungsgottesdienst am Samstag, 24. August 2019
 
Neustadt-Königsbach. Die Pfarrei Neustadt - Heilige Theresia von Avila würdigt am Samstag, 24. August, in Königsbach einen entschiedenen Gegner des Nationalsozialismus. Nach einem Gottesdienst mit Dekan Michael Janson um 17 Uhr in der Kirche St. Johannes wird um 18.30 Uhr der Platz um die Kirche nach Pfarrer Jakob Martin (1880-1938) benannt. Im Rahmen des Gottesdienstes wird Dr. Thomas Fandel, Leiter des Bistumsarchivs Speyer, das Schicksal des aus Zeselberg stammenden Geistlichen beleuchten. Martin, der seit 1930 in Königsbach als Seelsorger wirkte, galt unmittelbar nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten als einer ihrer Hauptkritiker im Pfälzer Klerus. Im Juni 1933 wurde er von SA- und SS-Leuten nach einem Sturm auf das Pfarrhaus in „Schutzhaft“ genommen und dabei brutal misshandelt. Die Königsbacher Ereignisse, die beim Abschluss des Reichskonkordats sogar vom späteren Papst Pius XII. angesprochen wurden, führten nach dem Zusammenbruch des „Dritten Reiches“ zu einem Prozess wegen „Verbrechens gegen die Menschlichkeit“.  

Lesesommer in Hambach

Bewertung:  / 7
Viele glückliche Gewinner freuen sich über ihre Preise
 
Wie im Flug ging der Sommer vorbei und Seite um Seite wurde von den jungen Lesern beim "Lesesommer" in der Katholischen öffentlichen Bücherei St. Jakobus in Neustadt-Hambach verschlungen. 42 Teilnehmer (23 Mädchen, 19 Jungen) lasen über 500 Lesesommer-Bücher (rekordverdächtig)!  Die glücklichen Gewinner bei der Verlosung von 20 Preisen haben sich sehr gefreut. Die Organisatoren bedanken sich bei allen Spendern und Unterstützer der Bücherei, die den Kauf vieler Medien für die Aktion ermöglicht haben. Ein Dank gilt auch dem Land Rheinland-Pfalz für die Unterstützung!

74. Weinfest der Freundschaft in Duttweiler

Bewertung:  / 5
Ein kulinarisch-kulturelles Erlebnis vom 9. bis 13. August 2019
 
Unter dem malerischen Torbogen des Weinguts Momm wird das Weinfest der Freundschaft in Duttweiler eröffnet. Das Duttweiler Weinfest, ein kulinarischer und wein-kultureller Edelstein, eines der ältesten seiner Art, findet zum 74. Mal in Duttweiler statt. Bei der Eröffnung am Freitag, den 9. Aug. 2019, um 19.00h wird der neue Duttweiler Ortsvorsteher Kay Lützel, gemeinsam mit der scheidenden Weinprinzessin Maren Hellmann und  dem Schirmherrn Dirk Herber (MdL) die Gäste begrüßen, darunter auch die Delegationen aus Duttweilers Partnerstädten Pfungstadt, Dudweiler und Hockenheim. Im Mittelpunkt steht die Krönung der 74. Duttweiler Weinprinzessin durch die Pfälzische Weinkönigin Meike Klohr. Umrahmt wird die Feierlichkeit durch den Musikverein Lachen-Speyerdorf.  Duttweiler ist das kleinste Weindorf der Stadt Neustadt, aber groß, was Qualität und Vielfalt des Weines betrifft. Mit vielen offenen Winzerhöfen und Attraktionen ist für jeden Geschmack etwas dabei. 

KULTUR HILFT - BENEFIZAUSSTELLUNG für die Lebenshilfe Neustadt e.V.

Bewertung:  / 7
Ausstellung vom 28.08. - 07.10.2019 - Vernissage am Mittwoch 28.08.2019, 17 Uhr, in der Sparkasse Rhein-Haardt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Benefiz-Aktion der Kulturabteilung KULTUR HILFT startet am 28.08. mit der Eröffnung einer Benefiz-Ausstellung für die Lebenshilfe Neustadt e.V. Sieben Künstler/innen aus oder mit Bezug zu Neustadt stellen jeweils exklusive Werke zum Verkauf und spenden 50% des Verkaufspreises an die Lebenshilfe, die unmittelbar in Neustadt lebenden behinderten Menschen zugutekommen. Als öffentlichen Ausstellungsraum konnten wir die Sparkasse Rhein-Haardt gewinnen, die für diese Benefiz-Ausstellung ihre Kundenhalle der großen Filiale in Neustadt Innenstadt in der Schütt zur Verfügung stellt.  Vom 28.08. bis 07.10.2019 können dort zu den Öffnungszeiten alle Besucher – Sparkassen-Kunden wie Nicht-Kunden – Werke von  Wolfgang Glass, Vlada Hauser, Wolfgang Helfferich, Stefan Lakos, Fabian Sponheimer, Meike Steger und  Alena Steinlechner bei der Sparkasse Rhein-Haardt in Neustadt, Schütt 11, besichtigen und direkt erwerben! Denn Kunst ist auch eine Anlageform! 

Faszination Alte Musik - 2. Runde der neuen Kultur-Talkreihe am 22. August in der Neustadter Stiftskirche

Bewertung:  / 12
Was fasziniert die Musiker und Organisatoren an der Musik zwischen Renaissance und Klassik?
 
Die neue Kultur-Talkreihe des Neustadter Stadtverbandes für Kultur geht am Donnerstag, 22. August, um 19 Uhr in die 2. Runde. In der Stiftskirche unterhält sich Moderator Michael Landgraf zum Thema „Faszination Alte Musik“ mit Aktiven Musikern und Organisatoren der Veranstaltungsreihe „Neustadter Herbst“. Landgrafs Gäste sind an diesem Abend Simon Reichert, (Bezirkskantor und Künstlerischer Leiter), Norbert Gamm (Blockflötist, Musikpädagoge) und Reinhild Müller-Hasse, (Vorsitzende der Stiftskantorei). In dem Gespräch geht es vor allem um die Frage „Was erwartet die Neustadter an kulturellen Höhepunkten in den zwei Wochen vom 1. bis 14. September?“ Landgraf versucht bei seinen Gästen zu ergründen, was die Musiker und Organisatoren an der Musik zwischen Renaissance und Klassik fasziniert? Die Besonderheiten der Musikrichtungen sowie die Verbindung zwischen alter Musik und Moderne sind Diskussionspunkte, aber auch wie ein so hochkarätiges Musik-Ereignis nach Neustadt zu holen war. Simon Reichert und Norbert Gamm werden dazu musikalische Beispiele alter Musik präsentieren.

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden