10 Jahre Beratungsstelle Weißes Kreuz in der Südpfalz - 10 Jahre Dienst am Menschen

Bewertung:  / 5
SchwachSuper 
Kategorie: LDKRS SÜDL. WSTR.
Veröffentlicht am Freitag, 09. August 2019 08:21

Vom 26. bis 31. August 2019 - Offizielle Eröffnung am Dienstag, den 27. August 2019 - Jetzt schon Termin vormerken!!

Um Menschen in schwierigen Situationen zu helfen, wurde 2009 die Beratungsstelle in Edenkoben von der Diplom-Psychologin Gabriele Nicklis eröffnet, und 2016 erfolgte der Umzug nach Landau in die Zeppelinstraße. Das Weiße Kreuz e. V. ist ein Fachverband innerhalb der Diakonie Deutschland und hat seinen Hauptsitz in Ahnatal bei Kassel. Die Beratungsstelle Landau arbeitet eng mit dem Bündnis gegen Depression Südpfalz und dem Netzwerk Familienbildung LD – SÜW zusammen. In zahlreichen psychologischen und seelsorgerlichen Gesprächen sowie verschiedenen Seminaren konnten hilfesuchende Personen unterstützt werden. Fast jeden Monat findet kostenfrei am jeweils letzten Montag des Monats ein Frauenfrühstück mit einem Impulsreferat statt. Darüber hinaus wird montags alle 14 Tage ein Mut-Mach-Treff angeboten. Wichtig ist, dass das kognitive Training oder kreative Arbeiten bei einer Tasse Kaffee Freude bereitet.
 
10 Jahre Dienst am Menschen 
 
Das Jubiläum wird mit einem festlichen Programm mit verschiedenen Highlights in Landau, Zeppelinstr. 31b gefeiert. Während der Öffnungszeiten findet ein Bücher- und Krempelflohmarkt statt, dessen Erlös dem Weißen Kreuz zu Gute kommt. Ute Ziegler aus der Galerie Neumühle in Edenkoben stellt ihre Bilder aus. 
 
Am Montag, den 26.08. spricht Gabriele Nicklis ab 9 Uhr beim Frauenfrühstück zum Thema „Raus aus dem dunklen Tal“.  Ein Extra-Mut-Mach-Treff wird am Montag von 15 – 17 Uhr von Gabriele Nicklis geleitet. Bei einer Tasse Kaffee wird gespielt und kreativ gearbeitet. 
 
Die offizielle Jubiläumsfeier wird am Dienstag, den 27.08. eröffnet. Es spricht um 14 Uhr Martin Leupold, Geschäftsführer und Theologischer Leiter des Weißen Kreuzes, zum Thema „Streitsache Sexualität – Beratung in Zeiten des Wertewandels“ mit anschließender Diskussionsmöglichkeit. 
 
Am Dienstagabend findet um 19.30 Uhr eine Lesung mit Mitgliedern des Literarischen Vereins der Pfalz statt, die ihre Texte über Lebensmut und Hoffnung vorstellen. 
 
Am Mittwoch, den 28.08. hält Petra Dahl, Verkehrspsychologin, von 15 – 17 Uhr einen Vortrag über medizinischen Cannabis. 
 
Am Donnerstag, den 29.08. gibt es mit Petra Dahl, Verkehrspsychologin um 18 Uhr eine Diskussionsrunde zum Thema „(Un)-Sinn einer MPU“. 
 
Am Samstag, den 31.08. schließt um 18 Uhr die Jubiläumswoche mit einem geistlichen Liederabend zum Mitsingen und Texten und Psalmen zum Thema „Dankbarkeit als Ressource gegen Depression“ ab. Zu allen Programmpunkten ergeht hiermit eine herzliche Einladung. Zu besseren Planung wird um eine Anmeldung unter der Tel. 0171-4463495 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  gebeten. (red.)
 
 
 
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden