22 | 09 | 2019
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

„Gut essen“ und „Wein“ - Neue Weinführer und Gastronomiewegweiser der Südlichen Weinstrasse sind da

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Kataloge und neue Broschüren ab sofort im Tourismusbüro erhältlich

„Wein und Genuss -  das sind die beiden Urlaubsthemen, für die die Südliche Weinstrasse besonders bekannt ist und bei der die Gäste unserer Region auch eine besonders hohe Kompetenz zusprechen. Aus diesem Grund kommt den beiden neuen Broschüren „Wein“ und „Gut essen“ eine große Bedeutung zu.“ so stellt Landrätin Theresia Riedmaier die Wein- und Gastronomieführer der Südlichen Weinstrasse 2015/2016 vor. „Wir wollen mit diesen beiden Broschüren unseren Gästen aus Nah und Fern zeigen, warum sie gerade hier in der Südpfalz gut aufgehoben sind, wenn sie gut essen gehen oder Wein genießen möchten – das gelingt uns mit spannenden Portraits mehrerer Winzer und Gastronomen, die mit ihren tollen Produkten für unsere Region stehen. Außerdem erhalten die Leser eine Reihe von guten Adressen, damit sie ihre Wünsche nach gutem Essen und Wein gleich in die Tat umsetzen können.“

Portraitiert wird in der Broschüre „Wein“ Andreas Grimm aus Schweigen-Rechtenbach, der Sieger des aktuellen Wettbewerbs „Die junge Südpfalz. Da wächst was nach.“ Er beschreibt, wie wichtig es ist, als Winzer seinen eigenen Stil zu finden und dass die Qualität schon im Weinberg entsteht. Barbara Roth vom Wein- und Sektgut Wilhelmshof in Siebeldingen berichtet vom aufwändigen Prozess der klassischen Flaschengärung, nach dem nur etwa zwei Prozent aller deutschen Sekte hergestellt werden. Und Willi Peter aus Oberotterbach erklärt, wie aus eigenem Obst, wildwachsenden Früchten und Traubentrester Spitzendestillate entstehen – und wie die Brenner damit gleichzeitig einen Beitrag zur Erhaltung der heimischen Streuobstwiesen leisten.

In „Gut essen“ – der Gastronomieführer, den der Südliche Weinstrasse e.V. gemeinsam mit dem Südpfalz Tourismus Landkreis Germersheim e.V. herausgibt, stehen zu Beginn zwei Gastronomen und ihre Familien im Mittelpunkt: Jochen Sitter und Sandra Bernhard vom Hubertushof in Ilbesheim und Andreas Wenz vom Riesen in Kandel. Beide stehen für den Einsatz regionaler und saisonaler Produkte, die einfallsreich und immer wieder kreativ und ungewöhnlich verwendet werden. Beide Restaurants wurden vor wenigen Tagen für ihre gute Küche und ein tolles Preis- Leistungsverhältnis in den aktuellen Bib Gourmand des Guide Michelin aufgenommen. Ein Indiz dafür, dass sie nicht ohne Grund für ein Portrait in „Gut essen“ ausgewählt wurden.
 
Die Gestaltung der beiden neuen Broschüren trägt die Handschrift der Agentur magma aus Karlsruhe unter der Leitung von Geschäftsführer Uli Weiß, die in diesem Jahr auch das Erscheinungsbild der Südlichen Weinstrasse schon auf einen neuen Stand gebracht hat. Das junge Kreativ-Team setzt auf eine moderne Bildsprache, eine klare Struktur und spannende Texte im redaktionellen Teil der beiden Broschüren. Die sich anschließenden Verzeichnisse der Winzer und Gastronomen wurden in bewährter Form erstellt und gespickt mit zahlreichen Informationen von der Agentur Das Team in Neustadt.

Zusammen mit dem Urlaubsmagazin Deutsche Weinstraße und dem Weinfestkalender 2015 gibt es die neuen Kataloge ab sofort bei allen Büros für Tourismus und bei der Zentrale für Tourismus Südliche Weinstrasse e.V., An der Kreuzmühle 2, 76829 Landau, Tel. 06341/940407, www.suedlicheweinstrasse.de  (red.)


 

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden