Unwetter in Süd- und Südwestpfalz - Person von Blitz getroffen

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Kategorie: LDKRS SÜDL. WSTR.
Veröffentlicht am Samstag, 22. Juni 2013 23:49

Integrierte Leitstelle Südpfalz kurzfristig personell verstärkt

Während der Dienstbesprechung der Mitarbeiter/innen der Integrierten Leitstelle Südpfalz in Landau am vergangenen Donnerstag kam es im gesamten Zuständigkeit zu schweren Gewitter mit Sach- und Personenschäden. Innerhalb kürzester Zeit wurde die Notrufnummer 112 mehr als 150-mal gewählt.
Vollgelaufene Keller, abgedeckte Dächer und umgestürzte Bäume machten den Hauptteil der Meldung aus. In Wörth wurde eine Person vom Blitz getroffen und schwer verletzt. Schwerpunkte waren der Landkreis Germersheim und Südliche Weinstraße, sowie Teile der Südwestpfalz. Innerhalb einer Stunde wurden mehr als 120 Einsätze an die Feuerwehren vor Ort disponiert.

Gegen 20:45 Uhr erreichten erste Hilfeersuchen die Integrierte Leitstelle Südpfalz, die für die Bereiche der Landkreise Germersheim, Südwestpfalz, Südliche Weinstraße, sowie der Städte Pirmasens, Zweibrücken und Landau alle Notrufe für Feuerwehr- und Rettungsdiensteinsätze koordiniert.

Durch die Anwesenheit zahlreicher Disponenten/innen bei einer zeitgleich stattfindenden Dienstbesprechung konnten innerhalb  weniger Minuten alle 9 Abfrageplätze der Leitstelle besetzt werden. Unterstützt von einem modernen Einsatzleitsystem, dass auch ein spezielles Unwettermodul enthält, konnte die Vielzahl der Notrufe zeitnah bearbeitet werden. Dennoch kam es in den Spitzen zu Wartezeiten die bei einem solchen Flächenereignis nie zu vermeiden sind betonte der kommissarische Leiter der Leitstelle, Tobias Burkhard. Noch in diesem Jahr sollen weitere 8 sogenannte Ausnahme-Abfrageplätze die Kapazität der Notrufbearbeitung deutlich erhöhen. Dabei werden die Disponenten der Integrierten Leitstelle von speziell geschulten, ehrenamtlichen Kräften der Feuerwehr im Bedarfsfall unterstützt. (red.)


Notruf Feuerwehr, Notarzt, Rettungsdienst: 112
Krankentransport: 19 222


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden