Info der Kreismusikschule Südliche Weinstraße

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Kategorie: LDKRS SÜDL. WSTR.
Veröffentlicht am Donnerstag, 23. Mai 2013 00:00

Neue Kurse starten nach den Sommerferien

Die „Kükenmusik“ für Kinder ab 18 Monaten mit einer Bezugsperson bringt Kinder und Eltern in Bewegung. Sie leitet an zu Fingerspielen und Tänzen, vermittelt Lieder und Geschichten, lässt Raum für Klangexperimente mit unterschiedlichen Materialien und einfachen Instrumenten. Musik und Rhythmik mit den Jüngsten bedeutet Raum für spielerische Kontakte mit der Begleitperson, aber auch den Kontakt mit der Gruppe. Manche Kinder wollen an der Hand genommen werden, manche wollen ganz selbstständig ihre Erfahrungen machen und ihre Ideen umsetzen.

Alle Musik- und Bewegungsaktionen stehen unter einem Spielthema, das über mehrere Stunden erhalten bleibt. Es gibt einen festen, sich immer wiederholenden Rahmen (Ritual), der mit unterschiedlichen Angeboten zum Thema ergänzt wird.

Unterrichtsort:               Landau und evtl. Bad Bergzabern
Unterrichtstermin:         am Freitagvormittag in Landau
Kursdauer:                   sechs Monate
Gruppenstärke:            5-7 Kinder mit jeweils einer Bezugsperson
Unterrichtsdauer:         45 MinutenWoche (Ferien wie an den allgemeinbildenden Schulen)
Probezeit:                    1 Unterrichtswoche

Der „Musikgarten“ ist für Kinder ab 3 Jahre mit einer Bezugsperson. Der Kurs umfasst das Singen von Liedern, Sprechen von Versen, Klang- und Rhythmusspiele mit Orff´schem Schlagwerk, Spiele mit Objekten, Tänze, Kniereiter-, Finger-, Hand- und Fußspiele, Entspannungsübungen u.v.m.

Durch das Mitspielen, Mittanzen und Mitsingen der Erwachsenen wächst der Anreiz für die Kleinkinder zum eigenen Ausprobieren von Stimmen, Klängen und Bewegungen. Die Kinder werden mit elementaren musikalischen Spielen vertraut, die sie Zuhause wiederholen und vertiefen können. Dies regt ihre musikalische Entwicklung an und fördert sie zugleich. So entsteht eine erste Form gemeinsamen Musizierens in der Familie.

Unterrichtsort:              Landau und evtl. Bad Bergzabern
Unterrichtstermin:        am Freitagnachmittag in Landau
Kursdauer:                  1 Jahr
Gruppenstärke:           6-8 Kinder mit jeweils einer Bezugsperson
Unterrichtsdauer:        45 Minuten/Woche (Ferien wie an den allgemeinbildenden Schulen)
Probezeit:                    4 Unterrichtswochen

Die „Musikalische Früherziehung“ für Kinder ab 4 Jahre ist ein ganzheitliches Programm, welches die Schwerpunkte „Singen und Sprechen“, „Bewegung und Tanz“, „Aktives Musikhören“, „Musizieren mit Orff-Instrumenten“, „Instrumentenkunde“ und die „Musikalische Grundbegriffe und Notenschrift kennenlernen“ umfasst. Die Ziele werden spielerisch in kleinen Lernschritten erreicht. Die Freude am Umgang mit der Musik steht im Vordergrund.

Unterrichtsort:            Landau, Bad Bergzabern, Klingenmünster und Edenkoben
Unterrichtstermin:      am Nachmittag
Kursdauer:                2 Jahr
Gruppenstärke:         8-10 Kinder
Unterrichtsdauer:      60 Minuten/Woche (Ferien wie an den allgemeinbildenden Schulen)
Probezeit:                  8 Unterrichtswochen

„MUSIMO“ richtet sich an Vorschulkinder im Alter von 5 Jahren. Professor Zweistein reist durch Europa und erzählt den Kindern spannende Geschichten von anderen Kulturen. Sein Programm beinhaltet das Kennenlernen von Liedern aus anderen Ländern, das Singen und Musizieren mit Orff-Instrumenten, das Kennenlernen verschiedener Musikinstrumente, von musikalischen Grundbegriffen und das Notenlernen.

Unterrichtsort:              Landau
Unterrichtstermin:        am Freitagnachmittag
Kursdauer:                  1 Jahr
Gruppenstärke:           8-10 Kinder
Unterrichtsdauer:        60 Minuten/Woche (Ferien wie an den allgemeinbildenden Schulen)
Probezeit:                   4 Unterrichtswochen

Die „Grundausbildung mit Blockflöte“ ist für Kinder von 6 bis 7 Jahren. Der Kurs ist für alle Erst- und Zweitklässler gedacht, die nicht an der musikalischen Früherziehung teilgenommen haben, aber eine musikalische Grundausbildung haben möchten. Das Programm umfasst die Schwerpunkte „Musizieren mit Orff-Instrumenten“, „Leichte Lieder auf der Blockflöte spielen“, „Musikalische Grundbegriffe und Notenkenntnisse erlernen“, „Aktives Musikhören“ und „Kennenlernen verschiedener Instrumente“.

Unterrichtsort:              Landau
Unterrichtstermin:        am Freitagnachmittag
Kursdauer:                  1 Jahr
Gruppenstärke:           8-10 Kinder
Unterrichtdauer:          60 Minuten/Woche (Ferien wie an den allgemeinbildenden Schulen)
Probezeit:                    4 Unterrichtswochen

Die Kursgebühren belaufen sich für alle Kurse auf monatlich 21,80 Euro (1/12 der Jahresgebühr in Höhe von 261,60 Euro) zzgl. Materialkosten und einer einmaligen Aufnahmegebühr in Höhe von 10 Euro.

Informationsprospekte und Anmeldeformulare sind bei der Geschäftsstelle der Kreismusikschule, Bärbel Louis, Tel.: 06341/940121, jeweils von 8.30 bis 12.30 Uhr, erhältlich. E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .
 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden