10 | 07 | 2020
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Wer schlägt der geht - Festakt zu 10 Jahre Gewaltschutzgesetz durch Frauenbewegungen

Bewertung:  / 0

Dank Engagement häusliche Gewalt kein Tabuthema mehr

Anlässlich des 10jährigen Bestehens des Gewaltschutzgesetzes lud das Netzwerk STOPP – Interventionsprojekt gegen Gewalt an Frauen und ihren Kindern zu einem Festakt ein. Die Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Landau und des Landkreises SÜW Anja Bischoff-Fichtner und Barbara Dees begrüßten im Namen des Netzwerks STOPP die rund 70 geladenen Gäste. Landrätin Theresia Riedmaier und Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer sprachen Grußworte. Landrätin Riedmaier rief den Anwesenden in Erinnerung, dass es dieses Gesetz nicht ohne die Frauenbewegung geben würde, dass diese Vorkämpferin für Frauenhäuser und Beratungsstellen war.

Weiterlesen: Wer schlägt der geht - Festakt zu 10 Jahre Gewaltschutzgesetz durch Frauenbewegungen

Südliche Weinstrasse: Wahl der Landrätin/des Landrates am 14. April 2013

Bewertung:  / 0

Stichwahl am 28. April 2013

Wegen Ablauf der Amtszeit von Landrätin Theresia Riedmaier wird in diesem Jahr die Stelle der Landrätin/des Landrates neu ausgeschrieben. Als Wahltermin ist Sonntag, 14. April 2013 vorgeschlagen; eine eventuell notwendig werdende Stichwahl könnte am Sonntag, 28. April 2013 stattfinden.  Der Kreisausschuss hat in seiner Sitzung diesem Zeitplan zugestimmt und ihn dem Kreistag zur Annahme in der Sitzung am 17. Dezember 2012 empfohlen.

Weiterlesen: Südliche Weinstrasse: Wahl der Landrätin/des Landrates am 14. April 2013

Kreistag SÜW beschließt einstimmig Haushalt für 2013

Bewertung:  / 0

Jahresfehlbetrag beträgt 13,5 Mio. Euro - Energiewende aktiv gestalten

Einstimmig bei einer Enthaltung haben die Kreistagsmitglieder vergangenen Montag den Haushalt für das kommende Jahr verabschiedet. Insgesamt werden 114,8 Millionen Euro an Erträgen und 128,3 Millionen Euro an Aufwendungen gerechnet. Der Jahresfehlbedarf beträgt 13,5 Millionen Euro. Investieren wird der Landkreis rund 2,9 Millionen Euro und nochmals 1,9 Millionen Euro in den Bauunterhalt. In die Schulen fließen 1,2 Millionen, in die Kindertagesstätten eine Millionen. Für die Feuerwehren, Rettungsdienste und das Veterinärwesen werden 90.000 Euro ausgegeben. Für die Ertüchtigung der Queichtalstrecke werden weitere 150.000 Euro fällig. Die Kreisstraße K 40 zwischen Offenbach und Hochstadt wird im ersten Bauabschnitt ausgebaut.

Weiterlesen: Kreistag SÜW beschließt einstimmig Haushalt für 2013

2013 mit Pedelecs die Pfalz erkunden

Bewertung:  / 0

Radreisen mit genussradeln-pfalz

E-Bike Radtouren werden von der Mandelblüte im März bis zur “Esskastanienzeit” im Oktober angeboten. Mit der Mandelblüte im März beginnt an der Deutschen Weinstraße die Saison für Genussradler. „Zur Mandelblüte bieten wir bereits Radtouren und Rad-Wochenenden mit Pedelecs an. Bei diesen Radausflügen oder Radkurzurlauben können die Gäste die rosa Mandelblütenlandschaft unmittelbar auf dem Pfälzer Mandelpfad erleben und köstliche Mandelprodukte genießen“, so Norbert Arend von genussradeln-pfalz.

Weiterlesen: 2013 mit Pedelecs die Pfalz erkunden

Wegweiser für Senioren erscheint in neuer Auflage

Bewertung:  / 0

Broschüre im Kreishaus Südliche Weinstraße erhältlich

Der Wegweiser für die Seniorinnen und Senioren im Landkreis Südliche Weinstraße ist in einer neuen Auflage erschienen. Landrätin Theresia Riedmaier stellte am vergangenen Dienstag die Broschüre den Mitgliedern des Seniorenbeirates und den Seniorenbeauftragten im Landkreis vor. Der Ratgeber soll den älteren Menschen den Alltag erleichtern und in besonderen Situationen helfen sowie den Weg zu den verschiedenen Anlaufstellen weisen.

Weiterlesen: Wegweiser für Senioren erscheint in neuer Auflage

Neues Erscheinungsbild und neuer Name für Eigenbetrieb Wertstoffwirtschaft (EWW)

Bewertung:  / 0

Durch erbesserungen und ständige Bemühungen soll Restmüll gesenkt werden

Einen neuen Namen und ein neues Erscheinungsbild bekommt die Abfallwirtschaft des Landkreises Südliche Weinstraße. Ab 1. Januar 2013 wird der Eigenbetrieb in Wertstoffwirtschaft (EWW) umbenannt.  „Das Geschäftsfeld hat sich zu verändern begonnen. Wegwerfen war gestern. Wieder verwerten ist morgen. Nach diesem Gedanken haben wir ein neues Konzept zusammen mit der Agentur Sommeratelier Konzept und Design GmbH aus Vollmersweiler erarbeitet“, so Landrätin Theresia Riedmaier.  „Mit Blick auf die knapper werdenden Ressourcen und die blanke Not auf vielen Feldern beginnt man umzudenken. Und alle Güter daraufhin zu betrachten, ob sie nicht weiterhin von Nutzen sein können.

Weiterlesen: Neues Erscheinungsbild und neuer Name für Eigenbetrieb Wertstoffwirtschaft (EWW)

Staatspreis 2013 für Architektur und Wohnungsbau

Bewertung:  / 0

„Wohnkonzepte für den demografischen Wandel“

Das Ministerium der Finanzen lobt 2013 erneut den Staatspreis für Architektur und Wohnungsbau aus und setzt damit eine seit 30 Jahren bestehende Tradition fort. Der letzte Staatspreis in 2007 befasste sich mit dem Thema „Bauen in Orts- und Stadtkernen“ und hat eine Vielzahl an guten gebauten Beispielen aufgezeigt. Ziel des Staatpreises 2013 soll sein, innovative Konzepte und architektonisch beispielhafte Lösungen im Wohnungsbau für die Aufgabenstellung des demografischen Wandels in der Gesellschaft aufzuzeigen. Ländrätin Theresia Riedmaier ist sich sicher, dass einige SÜW-Projekte gute Chancen haben und fordert auf, sich zu bewerben. Die Auslobung läuft noch bis zum 7. Januar 2013.Die Preisverleihung findet am 11. April 2013 im Staatstheater in Mainz statt.

Weiterlesen: Staatspreis 2013 für Architektur und Wohnungsbau

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden