23 | 04 | 2019
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Übergabe eines neuen Kommandowagens an die Bereitschaft des DRK Landau

Bewertung:  / 14
SchwachSuper 
Künftig für Sanitätsdienste und Katastrophenschutz im Einsatz
 
Gebrauchter Neuer für das DRK Landau: Die ehrenamtliche Bereitschaft des DRK-Kreisverbands darf sich über einen neuen Kommandowagen freuen. Im Beisein von Oberbürgermeister Thomas Hirsch, zugleich Präsident des DRK-Kreisverbandes Landau, des Vizepräsidents des DRK Landau, Peter Wollny, und des Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Südliche Weinstraße, Bernd Jung, wurde das Fahrzeug jetzt seiner Bestimmung übergeben. Der gebraucht erworbene Kommandowagen kommt künftig im ehrenamtlichen Bereich der Bereitschaft etwa für Sanitätsdienste und im Katastrophenschutz zum Einsatz. Oberbürgermeister Hirsch, der Kreisbereitschaftsleiter Michael Mund symbolisch den Fahrzeugschlüssel überreichte, betonte die Bedeutung eines reibungslos funktionierenden Rettungswesens in der Stadt und der Region und sprach den haupt- und ehrenamtlichen Kräften seinen Dank aus.
 
„Die Bereitschaftsmitglieder des DRK Kreisverbands Landau sind rund um die Uhr für die Bürgerinnen und Bürger da – ein bemerkenswertes ehrenamtliches Engagement“, betont der Stadtchef. „Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen, Übungen und insgesamt mehr als 19.000 Dienst- und Einsatzstunden: Für diese großartige Leistung und den unbezahlbaren Dienst an der Allgemeinheit gilt allen Helferinnen und Helfern mein ausdrücklicher Dank und unser aller Respekt“, so OB Hirsch.
 
Der neue Kommandowagen der DRK-Bereitschaft, ein Scoda Octavia Scout, ersetzt das bisherige Fahrzeug aus dem Jahr 1998 und wurde mit Unterstützung der Sparkassenstiftung angeschafft.  Das drei Jahre alte Gefährt war bis zu seiner Übernahme durch das Landauer DRK als Kommandowagen bei der Feuerwehr Elz (Limburg) im Einsatz und wurde von einer dort ansässigen Firma ausgebaut. Die Beklebung für das DRK Landau wurde von der Firma Gries Werbetechnik in Offenbach vorgenommen.
 
Informationen zur ehrenamtlichen Bereitschaft des DRK Landau: 
Die ehrenamtliche Bereitschaft besteht aus aktuell 75 Helferinnen und Helfern, die im Jahr 2018 insgesamt 19.446 Dienststunden leisteten. Zu den Tätigkeitsfeldern gehören die Schnelleinsatzgruppen Sanitätsdienst und Betreuungsdienst, die Sanitätsbereitschaft Feuerwehr, Sanitätsdienste, die Unterstützung bei Blutspendeveranstaltungen, der Hausnotrufdienst und die so genannten First Responder. Auch nimmt die ehrenamtliche Bereitschaft an Diensten und Einsätzen der Technischen Einsatzleitung der Stadt Landau und des Landkreises Südliche Weinstraße teil. 
 
Weitere Informationen zu den Angeboten des DRK Kreisverbands Landau finden sich auf der Internetseite www.drk-landau.de. (red.)
 
 

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden