Stadtratsmitglied Gerhard Mosebach (CDU) tot

Bewertung:  / 7
SchwachSuper 
Kategorie: LANDAU
Veröffentlicht am Mittwoch, 17. August 2016 20:38

Ehemaliges AfD-Mitglied engagierte sich im Landauer Stadtrat im Jugendhilfe-, Sozial- sowie im Rechnungsprüfungsausschuss

Mit Bestürzung haben Oberbürgermeister Thomas Hirsch, Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron und Beigeordneter Rudi Klemm auf den Tod des Ratsmitgliedes Gerhard Mosebach reagiert. „Unser tiefstes Mitgefühl gilt der Familie von Gerhard Mosebach. Wir haben den Verstorbenen stets als freundlichen und engagierten Menschen und fairen Politiker erlebt. Für sein ehrenamtliches Engagement im Stadtrat und dessen Ausschüssen sind wir Gerhard Mosebach sehr dankbar". Gerhard Mosebach gehörte dem Stadtrat seit den letzten Kommunalwahlen an. Im Januar 2015 trat er aus der AfD-Fraktion aus, für die er in den Stadtrat gewählt wurde und schloss sich der CDU-Fraktion an. Für die CDU war er im Jugendhilfe-, Rechnungsprüfungs- und Sozialausschuss sowie im Werkausschuss des Gebäudemanagements aktiv.

Wie die Nachfolgeregelung im Stadtrat und den Ausschüssen aussehen wird, wird derzeit von der Stadtverwaltung geprüft.
 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden