13 | 12 | 2019
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Landau: Montags und dienstags Halteverbote – EWL hat wieder Straßenreinigung übernommen

Bewertung:  / 0

Kehrmaschinen wieder im Einsatz - Alle betroffenen Straßen weitgehend fertiggestellt!!

Montags und dienstags gelten in den Straßen der Südstadt ab sofort wieder die Halteverbote zur Durchführung der Kehrmaschinenreinigung. Der EWL hat die Straßenreinigung zum Jahreswechsel wieder
übernommen, nachdem diese über ein Jahr lang ausgesetzt war, um die Parkplatznot der Anlieger zu entspannen. Dieser Engpass war insbersonder durch die Bauarbeiten in der Cornichon und Friedrich-Ebert-Straße entstanden. „Diese Straßen sind nun weitgehend fertiggestellt, der Normalzustand an
Parkflächen ist wieder hergestellt“, erklärt der Vorstand des EWL, Bernhard Eck.

Weiterlesen: Landau: Montags und dienstags Halteverbote – EWL hat wieder Straßenreinigung übernommen

Bewerbungen für die nächste Landesgartenschau laufen an

Bewertung:  / 0

In Landaus Fußstapfen treten

Knapp 1 Jahr vor Eröffnung der Landesgartenschau Landau gibt es bereits Interessenten für die Nachfolge. Die Städte Bad Kreuznach, Bitburg, Neuwied und Worms wollen in die Fußstapfen Landaus treten und haben am 15.02.2013 bei der Projektgesellschaft Landesgartenschau Rheinland-Pfalz ihr Interesse an der Ausrichtung der nächsten Landesgartenschau bekundet. „Eine Landesgartenschau ist eine ungemeine Bereicherung – sie ist ein Motor für städtebauliche Maßnahmen und verändert das Erscheinungsbild im Rekordtempo“, betonte Landaus Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer bei der Begrüßung seiner Kollegen aus Bad Kreuznach und Neuwied.

Weiterlesen: Bewerbungen für die nächste Landesgartenschau laufen an

Zoo Landau in der Pfalz stellt seltenen Geparden-Nachwuchs der Öffentlichkeit vor

Bewertung:  / 0

Erster Zuchterfolg Deutschlands erfolgreich

Am 12. Dezember wurden die drei Ende Oktober im Zoo Landau in der Pfalz geborenen Gepardenjungtiere zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt. Gepardenmutter „Shaina“ war mit ihrem quirligen Nachwuchs bei winterlichem Sonnenschein etwa eine halbe Stunde auf der Außenanlage zu sehen. Vom großen Presse- und Besucherecho zeigten sich Mutter und Jungtiere unbeeindruckt, viel spannender war es für die Kleinen, ihre neue, ungewohnte Umgebung zu erkunden. Bei den im Zoo Landau gehaltenen Geparden handelt es sich um die nördliche Unterart, den so genannten Sudan-Geparden (Acinonyx jubatus soemmeringii), eine von Ausrottung bedrohte Tierart, die in Europa in derzeit nur acht Zoos gezeigt wird.

Weiterlesen: Zoo Landau in der Pfalz stellt seltenen Geparden-Nachwuchs der Öffentlichkeit vor

Landau: Osterferienprogramm im Jugendtreff Horst

Bewertung:  / 0

Ausflüge ins Sea Life und zum Indoorspielplatz

Der Jugendtreff Horst bietet auch in diesem Jahr wieder ein Osterferienprogramm für Kinder an. Am Mittwoch, dem 20. Februar 2013, kann an einem Ausflug ins SEA Life Speyer teilgenommen werden. Der Unkostenbeitrag von 7 Euro beinhaltet eine Kinderführung mit einem Piraten, der sich mit den Kinder auf eine spannende Schatzsuche begibt, sowie den Transport nach Speyer und zurück.  Treffpunkt ist im Jugendtreff, Danziger Platz, um 13.30 Uhr. Der Ausflug endet um 18.30 Uhr ebenfalls im Jugendtreff Horst.

Weiterlesen: Landau: Osterferienprogramm im Jugendtreff Horst

Landau: Einsturzgefahr der Sporthalle des Eduard-Spranger-Gymnasiums gebannt

Bewertung:  / 0

Dachsanierungsarbeiten abgeschlossen - Baumaßnahmen von 1,6 Millionen

In den Sommerferien 2011 wurden bei planmäßigen Dacharbeiten bei der Sporthalle des Eduard-Spranger-Gymnasiums (ESG) Bruchschäden im Auflagerbereich der Gasbetonplatte festgestellt. Wegen der akuten Einsturzgefahr wurde die Halle sofort für die weitere Nutzung gesperrt. Bei weiteren Untersuchungen wurden in der Gymnastikhalle und im dritten Obergeschoss des Schulgebäudes die gleichen Schäden entdeckt, sodass diese Bereiche ebenfalls nicht mehr genutzt werden konnten. Die Sanierungsarbeiten begannen umgehend.

Weiterlesen: Landau: Einsturzgefahr der Sporthalle des Eduard-Spranger-Gymnasiums gebannt

Landau: Eislaufen auf dem Schwanenweiher derzeit nicht erlaubt

Bewertung:  / 0

Betreten erst nach offizieller Freigabe möglich

Aufgrund der Witterungsverhältnisse hat sich während der letzten Tage auf dem Schwanenweiher eine dünne Eisschicht gebildet. Messungen der Stadionwarte haben ergeben, dass diese jedoch erst drei Zentimeter dick ist. Eine Freigabe der Eisfläche kann frühestens ab einer Dicke von 15 Zentimeter erfolgen. Das Betreten der Eisfläche unterhalb dieser Marke ist sehr gefährlich, denn es besteht erhöhte Einbruchgefahr. Deshalb ist der Schwanenweiher mit einem rot-weißen Band abgesperrt. Die Stadt Landau weist darauf hin, dass die Eisfläche erst nach der offiziellen Freigabe betreten werden darf.

Weiterlesen: Landau: Eislaufen auf dem Schwanenweiher derzeit nicht erlaubt

Sternsinger segnen Landauer Rathaus

Bewertung:  / 0

Sternsinger segnen Landauer Rathaus

Auf Einladung von Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer fanden sich rund 60 Sternsinger am Freitagnachmittag auf dem Rathausplatz ein, um mit einer durch Pfarrer Axel Brecht zuvor geweihten Kreide die traditionelle Segensbitte C+M+B (Christus mansionem benedicat) am Eingangsportal des Landauer Rathauses anzubringen. „Ich bedanke mich, dass Ihr das Landauer Rathaus segnet und damit den Besucherinnen und Besuchern, sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Gutes wünscht“, freute sich der Stadtchef, der gleichzeitig den Sternsingern eine Spende in Höhe von 500 Euro für ihr diesjähriges Sammelprojekt zusagte.

Weiterlesen: Sternsinger segnen Landauer Rathaus

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden