22 | 08 | 2019
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Landau: Einsturzgefahr der Sporthalle des Eduard-Spranger-Gymnasiums gebannt

Bewertung:  / 0

Dachsanierungsarbeiten abgeschlossen - Baumaßnahmen von 1,6 Millionen

In den Sommerferien 2011 wurden bei planmäßigen Dacharbeiten bei der Sporthalle des Eduard-Spranger-Gymnasiums (ESG) Bruchschäden im Auflagerbereich der Gasbetonplatte festgestellt. Wegen der akuten Einsturzgefahr wurde die Halle sofort für die weitere Nutzung gesperrt. Bei weiteren Untersuchungen wurden in der Gymnastikhalle und im dritten Obergeschoss des Schulgebäudes die gleichen Schäden entdeckt, sodass diese Bereiche ebenfalls nicht mehr genutzt werden konnten. Die Sanierungsarbeiten begannen umgehend.

Weiterlesen: Landau: Einsturzgefahr der Sporthalle des Eduard-Spranger-Gymnasiums gebannt

Sternsinger segnen Landauer Rathaus

Bewertung:  / 0

Sternsinger segnen Landauer Rathaus

Auf Einladung von Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer fanden sich rund 60 Sternsinger am Freitagnachmittag auf dem Rathausplatz ein, um mit einer durch Pfarrer Axel Brecht zuvor geweihten Kreide die traditionelle Segensbitte C+M+B (Christus mansionem benedicat) am Eingangsportal des Landauer Rathauses anzubringen. „Ich bedanke mich, dass Ihr das Landauer Rathaus segnet und damit den Besucherinnen und Besuchern, sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Gutes wünscht“, freute sich der Stadtchef, der gleichzeitig den Sternsingern eine Spende in Höhe von 500 Euro für ihr diesjähriges Sammelprojekt zusagte.

Weiterlesen: Sternsinger segnen Landauer Rathaus

Landau: 4016 Besucher im Haus der Sinne

Bewertung:  / 0

Eine Besucherzahl die sich sehen lassen kann – Mitmachausstellung voller Erfolg

Die sechste Mitmachausstellung im Haus der Jugend ist erfolgreich mit einer Besucherzahl von 4016 zu Ende gegangen. Das diesjährige Erfahrungsfeld der fünf Sinne beinhaltete insgesamt 35 Stationen, die es zu erkunden gab. Neben nicht wegzudenkenden Klassikern wie der Riech- und Schmeckbar, dem Barfußparcours, an dem die Füße den Untergrund ertasten konnten und dem spannenden Weg durch die vollkommene Dunkelheit, überraschte das Team der Jugendförderung seine Besucher auch mit Neuem. So hat der in diesem Jahr eingerichtete „Handicapraum“ nachdrücklichen Eindruck hinterlassen: Wie fühlen sich Blinde, Gehörlose oder Menschen im Rollstuhl bei der Bewältigung des Alltags?

Weiterlesen: Landau: 4016 Besucher im Haus der Sinne

OB Schlimmer: Brand-Opfer nicht alleine lassen

Bewertung:  / 0

Landaus OB Schlimmer macht Aufruf Brandopfern zu helfen!!

„Jetzt unbürokratische und schnelle Hilfe leisten, das ist wichtig“, erklärte Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer. Das geschehe auch, so Schlimmer weiter, der sich sehr über die Hilfsbereitschaft der Landauerinnen und Landauer freute. Am vergangenen Sonntag rief der Stadtchef in seiner Rede zum Neujahrsempfang zu Spenden für die Familie auf, die bei dem Brand ihr gesamtes Hab und Gut verlor. Dabei kamen 700 Euro zusammen.  „Außer ihrem nackten Leben hat diese Familie alles verloren“, so der Oberbürgermeister.

Weiterlesen: OB Schlimmer: Brand-Opfer nicht alleine lassen

Eröffnung der Landauer Matineen

Bewertung:  / 0

Am 13. Januar in der Villa Streccius - Besuch der Winterausstellung noch möglich!!

Am 13. Januar 2013 öffnet der Kunstverein Villa Streccius den Reigen der Landauer Matineen mit humorigen Sketchen von Loriot, aufgeführt von Kindern und Jugendlichen der KUK-Malwerkstatt. Am gleichen Tag endet die erfolgreiche Winterausstellung der KünstlermitgliederInnen des Kunstvereins im Landauer Südring 20. Dort stellen Künstlermitglieder des Kunstvereins Villa Streccius aus. Die Kunstlandschaft Pfalz wird ganz besonders durch hier lebende und arbeitende Kunstschaffende geprägt. Sie ist Heimat bereits arrivierter Künstlerinnen und Künstler sowie manch junger Talente. Ohne regionale Kunstschaffende, ihre öffentliche Präsenz und Mitarbeit ist die Kunstszene in der Pfalz nicht denkbar.

Weiterlesen: Eröffnung der Landauer Matineen

Spendenübergabe an die Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Landau in der Pfalz

Bewertung:  / 0

2.000 Euro für Sanierung der Heizungsanlage

Anfang Dezember übergab Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer dem Arbeiterwohlfahrt Orstverein Landau in der Pfalz e. V. einen Scheck in Höhe von 2.000 Euro für dessen aktuelles Projekt. „Die Arbeiterwohlfahrt ist eine wichtige Einrichtung in unserer Stadt. Mit Ihren Angeboten unterstützen Sie Menschen in verschiedensten Lebenssituationen und helfen diesen durch professionelle Beratung und persönliche Gespräche. Für Ihren wichtigen Einsatz danke ich Ihnen herzlich“, so der Stadtchef bei der Übergabe.

Weiterlesen: Spendenübergabe an die Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Landau in der Pfalz

Strahlende Kinderaugen bei der großen Geschenkübergabe im Landauer Rathaus

Bewertung:  / 0

Kinderwunschbaum mit 300 Geschenken - Bescherung durch den Bürgermeister

Kuscheltiere, Bücher, Brettspiele und co. - rund 300 Geschenke konnten jetzt im Rahmen der Aktion Kinderwunschbaum, die in Kooperation mit der Stiftung Christoph Sonntag organisiert wurde, bei der großen Bescherung im Rathaus an die Landauer Kinder verteilt werden. Anfang Dezember wurde der Kinderwunschbaum mit den rund 300 Wunschkarten von Sozialdezernent Bürgermeister Thomas Hirsch, Christoph Sonntag und Susanne Burgdörfer vom Haus der Jugend im Foyer des Rathauses aufgestellt.

Weiterlesen: Strahlende Kinderaugen bei der großen Geschenkübergabe im Landauer Rathaus

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden