22 | 07 | 2019
Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.nachrichten-regional.de/images/stories/Anzeigen/hautnah.jpg'

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Festungsstadt Landau: Feierliche Beisetzung gefallener Soldaten aus dem Jahr 1713 auf dem Landauer Hauptfriedhof

Bewertung:  / 1
Skelette bei Grabungsarbeiten auf Landesgartenschaugelände gefunden
 
Sie wurden 2014 auf dem Landesgartenschaugelände bei Grabungsarbeiten am Festungswerk 38 gefunden: Die Skelette von neun Soldaten, die höchstwahrscheinlich in der Nacht zum 12. Juli 1713 bei einer Erstürmung der Landauer Festung ums Leben gekommen waren. Der jüngste der Soldaten war erst etwa 15 Jahre, der älteste etwa 60 Jahre alt. Exakt 306 Jahre später wurden die Gebeine der vermutlich französischen Soldaten jetzt beigesetzt. Die Grablegung erfolgte auf dem ehemaligen Militärfriedhof, einem Teil des heutigen Hauptfriedhof Landaus. Initiator der Zeremonie war der Landauer Festungsbauverein „Les amis de Vauban“. Neben Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron, Vertreterinnen und Vertretern des Festungsbauvereins und der Landauer Reservistenkameradschaft war eigens auch die französische Generalkonsulin Pascale Trimbach aus Frankfurt am Main nach Landau gekommen.

„Wir sind BUNT“: BBS erhält als siebte Landauer Schule Auszeichnung „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

Bewertung:  / 7
"Fette" Unterstützung von Dicke Kinder-Frontmann Chris Becker
 
Eine „fette“ Sache: Die Berufsbildende Schule wurde jetzt als siebte Landauer Schule als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ausgezeichnet. Nach dem Otto-Hahn-Gymnasium, der Berufsbildenden Schule Jugendwerk St. Josef, dem Eduard-Spranger-Gymnasium, dem Max-Slevogt-Gymnasium, der Maria-Ward-Schule und der IGS beteiligen sich nun auch die Schülerinnen und Schüler der BBS an dem bundesweiten Schulprojekt des Vereins Aktion Courage und setzen sich aktiv für Toleranz, Respekt und Mitmenschlichkeit ein. Unterstützung erhält die Schulgemeinschaft dabei vom Frontmann der Landauer Band Die Dicken Kinder, Chris Becker, der die Patenschaft für die Schule übernommen hat. 

Vorläufiges amtliches Endergebnis der Wahlen der Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher in den Stadtdörfern der Stadt Landau

Bewertung:  / 2

Arzheim, Dammheim, Godramstein, Mörlheim, Mörzheim, Nußdorf, Queichheim und Wollmesheim haben neue OrtsvorsteherInnen
 
Die Bürgerinnen und Bürgern in den Landauer Stadtdörfern haben gewählt. Das vorläufige amtliche Endergebnis der Wahlen der Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher steht nun fest: 

Erlös des Spatenstichs zum Projekt Panzerhalle geht an einen sozialen Zweck

Bewertung:  / 8
Firma Bösherz Immobilien GmbH spendet 1.000 Euro an Förderverein "Ein Herz für LD-SÜW"
 
1.000 Euro für den Förderverein „Ein Hospiz für LD-SÜW“: Rund eineinhalb Monate nach dem Spatenstich zum Umbau der Panzerhalle im Landauer Wohnpark Am Ebenberg hat die Firma Bösherz Immobilien GmbH einen Teil des aufgestockten Erlöses der Veranstaltung jetzt an den Fördervereinsvorsitzenden, Oberbürgermeister Thomas Hirsch, überreicht. Im Rathaus übergaben Marion und Christian Bösherz den symbolischen Spendenscheck und tauschten sich mit dem Stadtchef zum im Bau befindlichen Hospiz aus. Weitere 1.000 Euro gingen vom Ehepaar Bösherz an den Deutschen Kinderschutzbund Landau-SÜW. 

Die Stadt Landau hat gewählt

Bewertung:  / 4
Vorläufiges amtliches Endergebnis der Europawahl 2019
 
Die Landauerinnen und Landauer haben gewählt. Das vorläufige amtliche Endergebnis der Europawahl in der Stadt Landau in der Pfalz steht nun fest: 
 

 CDU

 SPD

 BÜNDNIS 90/DIE
GRÜNEN

 AfD

 FDP

 DIE LINKE

 Freie Wähler

 PIRATEN

 NPD

 Sonstige

25,5%

17,3%

 

27,8%

7,9%

4,6%

4,2%

2,3%

0,5%

0,1%

9,9%

-5,1%

-13,1%

 

+12,8%

+0,6%

+1,0%

+0,2%

+0,5%

-1,3%

-0,4%

+5,0%

6.078

4.126

 

6.626

1.875

1.097

993

537

120

31

2.367

 
Wahlberechtigte: 36.257
Wahlbeteiligung: 66,5%

Stadtführung: Ein Gang durch die Geschichte Landaus

Bewertung:  / 6
Am Mittwoch, 03. Juli 2019 um 17.30 Uhr
 
Am Mittwoch, 3. Juli 2019 unternimmt der Gästeführer Felix Wellhausen mit den Teilnehmern einen Spaziergang durch die Geschichte Landaus. Anhand historischer Bauwerke wird über die Stadtgeschichte vom Mittelalter über die Festungszeit bis in die Moderne berichtet. Treffpunkt ist um 17:30 Uhr vor dem Rathaus (Marktstraße 50). Dauer der Führung: ca. 2 Stunden, Preis pro Person: 6,00 €.

Landauer Nahost-Gesprächsreihe „Gescher – Die Brücke“ mit TV-Journalistin und Leiterin des ARD-Studios Tel Aviv, Dr. Susanne Glass

Bewertung:  / 1
Am Donnerstag, 23. Mai zu Gast im Alten Kaufhaus in Landau
 
Brücken bauen zwischen Israel und Deutschland: Das ist das Ziel der im Jahr 2017 auf Initiative von Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch ins Leben gerufenen Veranstaltungsreihe „Gescher – Die Brücke“. Nächster Gast, den die Stadt und das Frank-Loeb-Institut Landau begrüßen dürfen, ist Dr. Susanne Glass, TV-Journalistin und Leiterin des ARD Studios Tel Aviv. Sie wird am Donnerstag, 23. Mai, in einem öffentlichen Vortrag im Alten Kaufhaus über den journalistischen Alltag aber auch über die politischen Entwicklungen in der Region berichten. Beginn ist um 19:30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Dr. Susanne Glass wurde 1970 in Baden-Württemberg geboren und absolvierte in Stuttgart und München ihr Studium der Politikwissenschaften, Volkswirtschaftslehre und Soziologie.  Anschließend war sie als Media-Fellow von Rias-Berlin an der Duke-University in Durham/North Carolina und als freie Mitarbeiterin für die Süddeutsche Zeitung, den Rheinischen Merkur und Deutschlandfunk tätig.

1. FC 08 Haßloch

partnerdervereine.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK- Einverstanden